23.07. – Wissenswertes

Agroforstworkshop im Juli & Dezember in Niederkaufungen

Zusammen mit den Agroforst-Experten von TRIEBWERK soll der “Kaufunger-Baum-Acker” im Rahmen von zwei Workshops realisiert werden. Ziel ist es, motivierte LandwirtInnen für die Anlage moderner Agroforstsysteme zu inspirieren und zu befähigen. Sonstige interessierte Menschen dürfen sich ebenfalls gerne anmelden.

Liebe Agroforst-Interessierte!

In Niederkaufungen soll in diesem Jahr der “Kaufunger Baum-Acker” - eine Modellfläche für regenerative Land- und Agroforstwirtschaft entstehen. Auf rund 3 ha sollen Wildobstsorten, Mandeln, Äpfel und viele weitere vielversprechende Sträucher und Bäume gepflanzt werden. Auf dem Kaufunger Baum-Acker sollen perspektivisch Bildungsveranstaltungen zum Thema Agroforstwirtschaft sowie Regenerative Landwirtschaft durchgeführt werden.

Die Teilnahme an den beiden Workshops einschl. kompletter Verpflegung und Unterkunft im Tagungshaus der Kommune Niederkaufungen ist für alle TeilnehmerInnen kostenlos aufgrund einer Förderung durch die Deutsche Postcode Lotterie. Insgesamt sind 15 Plätze zu vergeben (unter Einhaltung der Corona- Verordnungen, ggf. auch bis zu 25 Plätze). Die Anmeldung ist nur möglich, wenn eine verbindliche Teilnahme an beiden Workshops gewährleistet werden kann und untenstehende Kriterien erfüllt werden.

Termine:

Workshop 1: Ab Freitag, 23.07. (17 Uhr) bis Sonntag, 25.07.2021 (13 Uhr)

Im ersten Workshop werden theoretische Grundlagen zur modernen Agroforstwirtschaft vermittelt. Ziel dieses Wochenendes ist es, motivierten PraktikerInnen das nötige Handwerkszeug für erste eigene Planungen und Überlegungen an die Hand zu geben. Dies wird anhand der Planung der Agroforstfläche in Niederkaufungen vermittelt.

Workshop 2: Ab Dienstag, 07.12. (17 Uhr) bis Donnerstag, 09.12.2021, (13 Uhr)

Im zweiten Workshop steht die praktische Pflanzung auf dem “Kaufunger Baum- Acker” im Fokus. Von ExpertInnen im Bereich Agroforstwirtschaft und Baumpflege werden praktische Hinweise zur Gehölzpflanzung und Erstpflege während der Pflanzung des Agroforstsystems vermittelt.

 

Teilnahmekriterien:

•Teilnahme an beiden Terminen

•Konkreter Praxisbezug mit eigenem Betrieb, auf dem Agroforstwirtschaft umgesetzt werden soll, ist erwünscht

•Aktive ldw. Beratung mit Interesse an Agroforstwirtschaft bzw. schon bestehenden aktiven Anfragen

•Einreichen des Motivationsschreibens (ca. 150 Wörter)

•Bereitschaft, eigene Projektidee im Kurs vorzustellen

•Teilnahme an einer nachgelagerten Evaluation des Workshops

Anmeldung: bitte so zeitnah wie möglich (bis 31.05.21), unter:
https://www.tagungshaus-niederkaufungen.de/anmeldung-agroforst-workshop/

Anreise: Wie Du zu uns findest, ist hier beschrieben:
https://www.tagungshaus-niederkaufungen.de/anfahrt/

Wir freuen uns auf Euch!

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts