Land, Höfe und Geräte für Solawis

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Angebot aufgeben

8 Angebote gefunden

19055 Schwerin – Verkauf Konik als Arbeitspferd im Gemüsebau/Feldarbeit

Angebot

Ich möchte gerne meinen wunderbaren 9 jährigen Konik verkaufen. Ich hätte ihn gern im Gemüseanbau eingesetzt. Ein altes Arbeitsgeschirr ist vorhanden. Er macht sich sehr gut, wir haben schon trainiert. Er ist kerngesund und sehr willig (etwas sensibel). Ich wünsche mir einen Hof für ihn und dazu andere Pferde mit viel Auslauf. Möglichst in der Nähe Gadebusch/Schwerin. Geld ist nicht so wichtig, lieber einen guten Platz.

Kontakt

19055 Schwerin

Ansprechpartner*in: Lara Scheel
E-Mail: valemount100@yahoo.de

23619 Willendorf – Geräteträger

Angebot

Glattwalze mit 3 Sembdner Säaggregaten

Aus Betriebsauflösung unserer Solidarischen

Landwirtschaft, leichte Gebrauchsspuren,

kaum in Benutzung, für Dreipunktaufhängung.

Gerne anrufen

Kontakt

23619 Willendorf

Ansprechpartner*in: Kristof
Telefon: 0170 475 8608
E-Mail: kristof@solawi4jahreszeiten.org

37281 Wanfried – 3,9 ha Bio-Gemüsebaubetrieb

Angebot

Fläche: 3,9 ha

Laufender Bio-Gemüsebaubetrieb ab sofort in Nordhessen/Werra-Meißner-Kreis zu verkaufen oder zu verpachten.

Wir möchten unseren gut laufenden Bio-Gemüsebaubetrieb übergeben.

2,4 ha Ackerfläche und 1.800 qm Unterglas-/Unterfolien-Anbauflächen können gekauft oder gepachtet werden.

Eine weitere Ackerfläche von 1 ha ist zur Zeit gepachtet.

Die Hofstelle (5.520 m²) besteht aus einem Wohnhaus, einem Gewächshaus, sechs Folientunnel, Frühbeetkästen, 3 Garagen und 1 Wirtschaftsgebäude.

Wir bauen ca. 40 verschiedene Gemüsearten im Freiland an und ca. 10 verschiedene Sonderkulturen unter Glas und Folie.

Die Direktvermarktung erfolgt über 3 Wochenmärkte, Naturkostläden und Abokisten.

Das Inventar, Fahrzeuge, Maschinen, Geräte und der Marktstand werden mitverkauft.

Die Gärtnerei liegt am Dorfrand, der nächst größere Ort ist 3 km entfernt, die Kreisstadt ist 14 km entfernt.

Kontakt

37281 Wanfried

Ansprechpartner*in: Kerstin Dehning-Perc
Telefon: 01772694389
E-Mail: info@gaertnerei-montag.de

38000 Niedersachsen – 79 ha Bio-Betrieb langfristig zu verpachten

Angebot

Fläche: 79 ha

Die Kulturlandgenossenschaft sucht motivierte, dynamische Pächter mit Weitblick und innovativen Konzepten für einen langjährig ökologisch bewirtschafteten Betrieb mit 63 ha Ackerland (davon 23 gepachtet) auf besten Böden, 16 ha Grünland, Rindermastplätzen und Hofladen. Der regional gut vernetzte Betrieb bietet mit Gemüse-Kühllagerung, Trocknung, Getreideaufbereitung und gut eingeführter Vermarktung interessante Voraussetzungen. Der umfangreiche Maschinenbestand, sowie der Tierbestand, sollte zu günstigen Konditionen mit übernommen werden.

Interessenten können mit Angaben zur Übernahme-Motivation und Lebenslauf ein Exposee anfordern.

Kontakt: Kulturland Genossenschaft, hofnachfolge@kulturland.de

Kontakt

38000 Niedersachsen

Ansprechpartner*in: Maik Aselmeier
E-Mail: hofnachfolge@kulturland.de

38272 Niedersachsen – 63 ha Hof

Angebot

Fläche: 63 ha

Die Kulturlandgenossenschaft sucht motivierte, dynamische Hofnachfolger*innen mit Weitblick und innovativen Konzepten für einen langjährig ökologisch bewirtschafteten Betrieb mit 63 ha Ackerland (davon 23 gepachtet) auf besten Böden, 16 ha Grünland, Rindermastplätzen und Hofladen.  Der regional gut vernetzte Betrieb bietet mit Gemüse-Kühllagerung, Trocknung, Getreideaufbereitung und gut eingeführter Vermarktung interessante Voraussetzungen. Der Tierbestand besteht aus 30 Plätzen für Bullenmast. Die Pachtsicherheit ist eigentumsähnlich organisiert. Der umfangreiche Maschinenbestand, sowie der Tierbestand, sollte zu günstigen Konditionen mit übernommen werden.

Interessent*innen können mit Angaben zur Übernahme-Motivation und Lebenslauf ein Exposee anfordern.

Kontakt: Kulturland Genossenschaft, hofnachfolge@kulturland.de 

Kontakt

38272 Niedersachsen

Ansprechpartner*in: Maike Aselmeier
Telefon: +491713429479
E-Mail: hofnachfolge@kulturland.de

40223 Düsseldorf – Pflanzensaftanalyse

Angebot

Hallo,

ich habe ein paar Pflanzensaftanalysen abzugeben. Damit lassen sich Nährstoffmängel in der Pflanze diagnostizieren und so durch Pflanzengesundheit z.B. Schädlingsbefall vorbeugen oder die Lagerfähigkeit der Ernte erhöhen.

Schreibt mir am besten eine E-Mail mit einer Kontakt-Telefonnummer, ich melde mich dann.

Kontakt

40223 Düsseldorf

Ansprechpartner*in: Phillip Bendix
Telefon: 015115236719
E-Mail: phillip.bendix@online.de

79862 Höchenschwand – 9 Ha Gnadenhof, (davon 5ha) Acker, Folientunnel zur Pacht

Angebot

Der Hof in schöner Lage im südlichen Hochschwarzwald mit traumhafter Aussicht mit Alpenblick wird als Gnadenhof betrieben und soll auch weiterhin ohne Tierausnutzung auskommen.

Es existiert eine Tierschutz-Stiftung, die den Hof einmal erbt.

Der Hof muss ökologisch bewirtschaftet werden. Tierzucht zum Verkauf und Schlachten ist nicht möglich!

Neben ca. 5 Hektar Acker mit hauptsächlich Dinkel, aber auch Ölsaaten und Kleegras gibt es hofnahe Weide und Wiesen (3 Hektar) und Tiefstreustall mit grossem Auslauf. Ebenso ein Folientunnel für Tomaten/Gemüsenanbau.

Zurzeit leben noch 2 Hinterwälder Kühe 22 und 23 Jahre alt und eine 17 jährige Ziege geschützt auf dem Hof.

Es ist komplette Maschinenausstattung vorhanden, vom Mähdrescher über Rundballenpresse und Heutrocknung bis zu Getreidereinigung, Mühlen und Ölpresse.

Es existiert eine kleine Hofbackstube und eine stillgelegte Hofkäserei.

Vermarktet wird über einen Wochenmarkt (ausbaufähig auf 3 Märkte) und Online-Shop.

Derzeit Zukauf von Biokäse zum eigenen Brot für den Markt.

Grosse PV Anlage erzeugt den Strom, geheizt wird klimaneutral mit Pellets und Thermosolar. Das Wohnhaus hat 2 Wohnungen (renovierungsbedürftig) und sep. Praktikantenzimmer.

Neubau mit Hofladen/Verarbeitung und Dachwohnung für Altenteiler in Umsetzung.

Kontakt

79862 Höchenschwand

Ansprechpartner*in: Andreas Fendt
Telefon: 07755938653
E-Mail: fendt@gmx.de

91238 Engelthal – Haus,Scheune, Werkstatt, Garten, Äcker, Wald etc.

Angebot

Ehemalige Schreinerei und Wagnerei, Scheune mit Kartoffellager im Keller, 2 Fam.-Haus mit Räucherkammer und ebenso Kellergewölbe aber kleiner, ebenso kleiner landwirtschaftlicher Betrieb mit Tieren und Wald und Holzrecht , in der Scheune steht wohl noch ein Einachser , zwei alte Traktoren, Seilwinde etc schon verkauft und nun auch einem Makler übergeben, da bis vor kurzem keine Ahnung von Solawi.

Fa Schweidler in Lauf Tel: 09123 980830 hat den Auftrag falls Interesse dort nachfragen. Das Anwesen wurde bis 2020 von einem alten Herrn bewohnt, es ist sicher auch renovierungsbedürftig. (680 Haus und Äcker, Wald extra ? ha)

Kontakt

91238 Engelthal

Ansprechpartner*in: Gramkow
Telefon: O5206 9171993
E-Mail: magda.gramkow@me.com

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Solawi gegen Rechts