Jobs und Ausbildungen in Solawis

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Gesuch aufgeben

14 Gesuche gefunden

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: Soviel wie alle

Hallo ihr Lieben,

ich heiße Joscha, bin 25 Jahre alt und gerade dabei mein Studium der Umweltwissenschaften in Lüneburg zu beenden. Während meiner nun bereits langen theoretischen Auseinandersetzung mit den Problemen unserer Gesellschaft und dem Traum einer neuen holistisch-agierenden und regenerativen Landwirtschaft ist nun der Punkt gekommen in die Praxis überzugehen. Ich war bereits mehrere Monate auf verschiedenen Farmen in Spanien und Italien unterwegs und habe dort erste Einblicke gewonnen, wie ich mir ein gutes Projekt und ein offenes Zusammensein vorstelle. Die tatsächliche landwirtschaftliche Praxis, die ich vorweisen kann, ist in meinem Gefühl außer Acht zu lassen. Ich war nie lange genug an einem Ort, um langwierige Vorgänge wirklich zu verstehen und umsetzen zu können. Die Arbeit auf und mit der Erde setzt offensichtlich Zeit und intensives Betrachten der direkten Umwelt voraus.

Nach langer und anstrengender Zeit des Nachdenkens habe ich nach plötzlicher Eingebung die Schlüsse gefasst a) in Deutschland zu bleiben und b) meine Zeit und Energie in ein Projekt zu stecken, welches direkte positive Auswirkungen auf das vorherrschende landwirtschaftliche System hat und von dem ich persönlich lernen kann.

Das Modell der solidarischen Landwirtschaft erweist sich mir schon lange als schimmerndes Exempel für eine Zukunft in Richtung von Ernährungssouveränität und ist sinnstiftend, da Menschen wieder mehr mit Ernährung und Landwirtschaft in Verbindung treten.

Ich bin super motiviert! Ich habe Lust aktiv am Hofleben und in einer Gemeinschaft teilzuhaben, meine Ideen und Kreativität einzubringen und mit Energie und Freude zu unterstützen. Gerne erst einmal probeweise für kurze Zeit, dann aber mindestens für einen Zyklus von 4 Jahreszeiten.

Was ich nicht möchte ist eine klassische Ausbildung, denn diese bedeutet erneut in das Bildungssystem eintreten zu müssen, welches ich in den letzten Jahren immer kritischer kennengelernt habe. Ich möchte frei und stets praxisnah lernen und mich nach Interessen vertiefen.

Politisch stehe ich links und Geschlechterrollen hinterfrage ich kritisch. Wenig anfangen kann ich mit Verschwörungstheorien (gerade besonders auch mit Covid) und jeglichen menschverachtenden Aussagen und Taten.

Wenn Du und Ihr Vorschläge, Tipps und Inspiration für mich habt oder euch einfach nur austauschen möchtet, dann schreibt mir doch liebend gerne eine Mail unter joscha.boehmler@posteo.de

Liebste Grüße und schöne Zeit

Joscha

Kontakt

Joscha Böhmler
E-Mail: joscha.boehmler@posteo.de

Gesuch

Hallo, :)

ich bin Gwendolyn, 23 Jahr alt, habe einen Bachelor in Politikwissenschaft und Germanistik und suche eine eher kleine Solawi in Mecklenburg-Vorpommern für mein erstes Ausbildungsjahr ab März 2021. Nach meinem Studium habe ich ein freiwilliges ökologisches Jahr auf dem Siebengiebelhof in der Nähe von Parchim gemacht, das ich jetzt noch um einige Monate bis zum Ausbildungsbeginn verlängere. Hier habe ich unter anderem in der Landwirtschaft mit den Milchkühen und Schweinen sowie in der Käserei und Käsepflege gearbeitet und mich um unseren kleinen Folientunnel mit Tomaten gekümmert. Während der Ausbildung möchte ich mich gerne im Gemüse- und wenn möglich auch Obstbau betätigen und weiterbilden und freue mich auch über Tiere auf dem Hof. Mir ist gute Kommunikation und ein freundschaftlicher Umgang im Team wichtig.

Ich freue mich auf euren Anruf oder eure Mail!

Liebe Grüße

Gwen

Kontakt

Gwendolyn Stampa
Telefon: 015111161751
E-Mail: gwendolyn.stampa@posteo.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: Teil-, Voll- od. Ganzvollzeit

Gelernter Lw., Allrounder m. Schwerpunkt Vieh (Kuh, Ziege u.a.), sucht Einstieg in SoLaWi, gleich welcher Art. Anf. 50, fit, im Herzen jung, im Kopf beweglich, loyal, ehrlich. Gerne baue ich die Tierhaltung auf, aus, um, nur nicht ab. Einbindung in Aussenwirtschaft aber ausdrücklich erwünscht. Soziale LaWi willkommen, erste Erfahrung mit Inklusion. Finanzielle Erwartungen bescheiden, nur fair muss sein. Ich suche mehr als'n Job. nämlich einen Platz zum Wirken, Leben und mehr...

Kontakt

E-Mail: agrageddon@gmail.com

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 20-30

Wir (Familie) möchten uns mit unseren Schafen und evtl Hühnern einer Solawi Gemeinschaft anschließen evtl. mitgründen. Alte Nutztiertassen. Sehr gerne als Hofgemeinschaft/Bioland/Demeter/ Ökodorf oder ähnlich Projekte.

Bielefeld/Gütersloh/Münsterland/ OWL

Kontakt

Sophia Panagiotari
Telefon: 01738206138
E-Mail: sophiapan@gmx.de

Gesuch

Hallo liebe Solawis,

für meine zweite Ausbildung nach abgeschlossenem (technischen) Studium bin ich auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz zur Gemüsegärtnerin mit Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt – idealerweise ab Frühjahr 2021 & in Süddeutschland.

Gerne schicke ich bei Interesse meinen Lebenslauf zu.

Liebe Grüße und bis bald!

Christine

Kontakt

Christine
E-Mail: selleriestaude@gmail.com

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 40

Hallo,

Ich bin Adem, 22 Jahre jung und bin auf der Suche nach einem freiwilligen ökologischen Jahr, einer Teil- oder Vollzeitstelle im Bereich Garten - und Landschaftsbau.

Ich habe keinerlei Vorerfahrungen bin aber dennoch bemüht und interessiert in diesem Bereich tätig zu sein.

Ich war zuletzt als Altenpflegehelfer tätig und möchte mich jetzt neu orientieren und mein Horizont erweitern.

Nach Erfahrungssammlung strebe ich die biodynamische Ausbildung an.

Ich bin nicht ortsgebunden dennoch beforzuge Norddeutschland als neue Arbeitsstelle.

Kontakt

Adem Celik
E-Mail: adem-celik@web.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 30-40

Hallo ihr Lieben! Ich bin der Lukas, bin Imker und suche ab sofort einen Winterjob im landwirtschaftlichen Bereich. Durch Wwoofen und Praktika im Ausland konnte ich bereits praktische Erfahrungen in der Landwirtschaft sammeln. Ich besitze den Führerschein der Klasse BE. Ich bin motiviert praktisch zu lernen und zu arbeiten und bin froh und danbkbar über neue Erfahrungen. Ich wohne in einem Bus und bräuchte zum überwintern einen Stellplatz mit Stromanschluss. Ich hoffe hier einen Hof zu finden, der mir spannende neue Lernbereiche, eine offenes Miteinander und bestenfalls noch ein Taschengeld bietet und freue mich auf Euch und Eure Angebote! Bis Ende Januar habe ich Zeit. Liebe Grüße, Lukas.

Kontakt

Lukas Solidarisch
Telefon: 01786922372
E-Mail: schluki@posteo.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 25-40

Ich suche:

- Hof/Hofgemeinschaft/Solawi oder außerschulischen Bildungsort, Bio gerne Demeter

- Kombination aus landwirtschaftlicher und sozialer/Bildungstätigkeit

- Nordhälfte Deutschlands, bevorzugt 3h-Umkreis von Berlin

Ich biete

- Ausgebildete Landwirtin und B.Sc. Agrarwissenschaftlerin

- Lust auf Bildungsarbeit mit Menschen aller Altersgruppen und Wunsch nach Weiterbildung im Bereich Bauernhofpädagogik, Mediation u.ä.

- Bereitschaft in Verantwortung hinein zu wachsen

- Offenheit für andere Projekte und Orte, die (Bio)Landwirtschaft und Menschen unter einen Hut bringen!

Weitere Auskünfte und Unterlagen gerne auf Nachfrage per E-Mail!

In Vorfreude, Aila

Kontakt

E-Mail: ailavr@web.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 30-40

Suche eine Anstellung als Gärtnerin im ökologischen Gartenbau.

Mich interessiert die Produktion von Nahrungmitteln mit dem zusätzlichen Schutz von Boden, Gewässer, Klima, Artenvielfalt und Tieren. Besonders spannend empfinde ich die marktunabhängige solidarische Landwirtschaft oder die Direktvermarktung.

Zurzeit schreibe ich meine Masterarbeit über Beikräuter und N-effizientes Management im ökologischen Landbau in dem Studiengang Boden, Gewässer, Altlasten an der Hochschule und Universität Osnabrück. Meinen Bachelorabschluss habe ich in dem Studiengang Produktionsgartenbau mit dem Schwerpunkt der Bodenkunde und der Pflanzenernährung erworben. Praktische Erfahrungen durfte ich im Obst- und Gemüsebau in der Hochschule Osnabrück, auf dem Bioland-Hofgut Schulze Buschhoff in Münster und im Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee sammeln. Beim geologischen Dienst NRW habe ich als Bohrhelferin meine körperliche Belastbarkeit und beim Julius-Kühn-Institut meine Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und meine hohe Einsatzbereitschaft beweisen können.

Ich würde mich freuen, Teil eines netten Teams zu werden und eine äußerst sinnvolle Aufgabe übernehmen zu dürfen.

Kontakt

Kira Jabs
E-Mail: kira.jabs@web.de

Gesuch

Liebe Solawi Mitglieder,

ich bin Lara, 20 Jahre alt und auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Gartenbau ab März 2021für die biologisch-dynamische Ausbildung. Da ich schon ein freiwilliges ökologisches Jahr auf dem Linke-Hof in Leipzig absolviert und ein halbes Jahr auf dem Ökohof Waldgarten, einer Solawi, gearbeitet habe, bringe ich schon einiges an Erfahrung mit. Ich finde das Konzept Solawi sehr spannend und suche einen Hof mit einem vielseitigen Garten, gerne auch mit Tieren (vor allem die Arbeit mit Rindern interessiert mich) und am liebsten im Osten von Deutschland.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch bei mir meldet und wir uns kennen lernen können!

Liebe Grüße

Kontakt

Lara Sokolowski
Telefon: 01703209997
E-Mail: lara.lynn.sokolowski@kabelmail.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 20 - 30

hej,

mein Name ist Apu (38), ich bin eine queere (angehende) Gärtner*in mit 3 Jahren praktischer und theoretischer Erfahrung im ökologischen Gemüsebau (2 Jahre Freie Ausbildung/demeter, 2017/2018 SoLawi Gärtnerhof Oldendorf mit 100 Anteilen, 2019 ökologische Saatzucht bei der Oldendorfer Saatzucht/Rosenhof, seit Januar 2020 hauptverantwortliche Gärtner*in für die SoLawi Dorfacker e.V. im Kalletal)

Momentan arbeite ich für eine kleine SoLawi im Weserbergland nach Market Gardening Prinzipien.

Ich suche für nächstes Jahr (ab 01.01.2021 oder später) eine Teilzeitstelle als Gärtner*in im ökologischen Gemüsebau in der Region nördl. NRW (Gütersloh/Bielefeld).

Ich bin überzeugt vom Konzept des „Lebenslangen Lernens“. Ich habe

ein sehr großes Interesse an und eine oftmals sehr direkte Verbindung zu allem Lebendigen, seien es Menschen, Tiere oder Pflanzen und möchte mehr über den Kreislauf lernen, in dem alle diese Komponenten sich aufeinander beziehen und miteinander wirken.

Ich möchte mit der lebendigen Erde arbeiten, Pflanzen in einem ganzheitlichen Organismus kultivieren und die anderen Menschen an meinem ganzheitlichen Wirken teilhaben lassen, einerseits ganz praktisch durch die Bereitstellung der Erzeugnisse sowie durch die Weitergabe und Vermittlung meines Wissens und meiner Erfahrung.

Fachlich interessiere ich mich seit einiger Zeit für die Einbindung von Permakultur, Market Gardening & Agroforst-Systemen in bestehende oder im Aufbau befindliche gärtnerische Projekte.

Bodenaufbau und Nachhaltigkeit sind weitere Themen mit denen ich mich beschäftige.

Ich arbeite gerne im Team und freue mich immer über neue Kontakte und Herausforderungen.

Ich freue mich über Kontakte.

beste Grüße

Apu

Kontakt

Apu Ahrens
E-Mail: sometree@posteo.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 20-30

Suche Teilzeitanstellung in kreativem!, ökologisch nachhaltig und sozial verbindend ausgerichtetem Projekt, ab Herbst= Oktober-November20 od. sehr zeitiges Frühjahr 21. in od.um Weilheim(Schongau,Bayern), Rand München, in od.um Berlin ausgebildete Gemüsegärtnerin (30) mit jahrelangen Erfahrungen in alternativen Anbau, Umgestaltung-Neuaufbau eines bioligischen Bauernhofes(Schwerpunkt Tiere), Einlernen v. internationalen Praktikanten multiflexibles Improvisationstalent private Leidenschaften: Singen, freies Malen, Schrifstellerei, Schwimmen, Yoga, Akrobatikausbildung Freue mich über interessante Angebote von isnpirierenden, lieben revolutionären :-) Seelen! Von Herzen Danke!

Kontakt

Nala Neudert
E-Mail: rna12@web.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 25 - 40 Stunden

Ich suche eine Tätigkeit als Gärtner oder Landwirt, alternativ in der Tierhaltung oder in Stallungen, im Raum Potsdam und Berlin.

Ich bin hauptberuflich Weinhändler sowie Gärtner und Tierpfleger am Lottenhof, einem regenerativen Land- und Gemeindeprojekt, als Teil des Stadtteilnetzwerkes Potsdam-West e.V..

Ich bin auf einem Kleinbauernhof mit mehreren Anbauflächen in Wales aufgewachsen, auf denen Tiere wie Ziegen, Hühner, Enten, ein Pferd und ein Esel, Katzen, Hunde und Kaninchen gehalten wurden.

Aus meiner langjährigen Erfahrung im Weinhandel habe ich neben den Märkten ein tiefes Verständnis für Böden, Klima und Rebsorten, verbunden mit Qualitäts- und Wirtschaftsfaktoren, ebenso wie für Kulturen und Traditionen gewonnen. Nach vielen Jahren im Weinverkauf und der Weinvermarktung möchte ich in ein vielfältigeres landwirtschaftliches Umfeld und/ oder Tierhaltung zurückkehren und meine Verbindung zu diesem Land vertiefen.

Mit freundlichen Grüßen

James Swann

Kontakt

James Swann
Telefon: 0176 / 885 234 94
E-Mail: james.swann@gmail.com

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: Vollzeit

Hallo zusammen!

First of all, I hope you don't mind that I write in English. Ich kann  ein bisschen Deutsch, aber nicht genug, um so einen Brief zu schreiben.

My name is Isa and I am looking TO and FOR help.

I want to take part in a project for the next Winter. Please allow me to introduce and explain a bit about my goals:

It's  been almost 5 years now I live a nomad lifestyle, cycling around Central Europe, staying in farms, helping in projects for sustainability and ecology. I used to have a travel partner named Pipoca. She was a  big dog I adopted 12 years ago, and she passed away at the age of 14 a couple of weeks ago.

Over the past years I have lived  and helped in several different agricultural projects. Some examples: vegetable gardens & horticulture (subsistence and large scale), dairy farming (cows, sheep and goats), poultry, bee keeping, bio construction, hemp production, vinery / vineyard, and also other  indirectly related initiatives such as seminar houses offering  permaculture courses, ecotourism, elderly care, CSA (community supported  agriculture) groups and ecovillages. I also became a member of the  directive board of Wwoof Portugal helping on developing ideas to spread  the word of the organization around the globe.

In this turning point of my journey, I am getting ready to go back to South America - much probably Brazil, where I'm originally from - to join the fight against social inequality through agriculture, using Food Sovereignty tools.

For a couple of reasons (that I'll be glad to share when we talk in person), I decided I'm not flying back to South America, but on a boat. I also need to get reunited with my bike that was left behind in Portugal short before the pandemic. And finally, when back to my home land (after Winter 2021), I'll have to settle myself somewhere. All of this might cost me some money. 

So far, in this journey, I substantially avoided exchanging time of my life for money by itself, and this was so far the most liberating feeling I have ever experienced! I do want to keep this lifestyle as much as possible, but right now I know I have to find a middle term opportunity where I can both feel inspired helping on a project and making some money out of it.

Besides the experiences I mentioned before, I have a professional and educational background as a Project Manager. I just got a DTZ certification B1 for Deutsch and a TOEFL 92 for English. I can also communicate in Spanish and, of course, Portuguese is my mother tongue. But nothing of this is really necessary to look after cows or goats, for example, right? Just to make it clear that I'm not looking for any specific type of work :<P

I'll be happy to send you a formal curriculum vitae with a list of people and companies whom I worked with. I'm also available for a video call before a personal meeting, for example. I am up to travel anywhere in Germany and also neighbor countries - I'm really flexible about travelling (as long as COVID barriers allow me, of course!). I'm available anytime from now till Jan - Feb/2021. I am not looking to make any fortune, and I am really keen on sharing economy ideas so please, if you have anything you think I could benefit from in mind, please drop me a line! Even if just to wish me good luck, please write me, will be lovely to read from you! :~) 

The 2 easier ways to get in touch with me are Telegram (https://t.me/Isaelena_Oliveira) and Email (isaelena@gmail.com).

Here is a page with some words about myself and references that other people wrote about meeting and working with me: www.worldpackers.com/IsaAndPipoca.

If you are on Warmshowers, Couchsurfing, Trustroots, HelpX, those are also platforms where you'll find my profile, usually as "Isa & Pipoca" (I need to update them).

Thank you very much for reading all till here.

Love and health to all of you!❤️

Kontakt

Isaelena de Oliveira Hardt
E-Mail: isaelena@gmail.com

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts