Wissenswertes

Solawi in den Medien

Bayrischer Rundfunk berichtet über Solawi // Die Nordstory-besser ohne bio: Viele setzen auf Verbraucher in ihrer Umgebung // #biovegan #Landwirtschaft #SoLaWi - Wie Judith und Frederik ihr Feld bestellen // Solidarischer Getreidebau

Bayrischer Rundfunk berichtet über Solawi

 

Oben im Artikel ist ein Radiobeitrag zum Anhören – einfach auf den Lautsprecher drücken und anhören :-)

https://www.br.de/nachrichten/bayern/solidaritaet-liegt-im-trend-anbauen-ernten-und-teilen,TTJ7GJ8

Im Artikel gibt es auch ein Webvideo, der eigentliche Fernsehbeitrag wird in der Abendschau Fernsehen gesendet – in der Mediathek unter: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/abendschau-der-sueden/index.html

---------------------------------------------------------

Die Nordstory-besser ohne bio: Viele setzen auf Verbraucher in ihrer Umgebung

Sie sind jung, frisch verliebt und wollen die Welt verändern! Die beiden jungen Berliner haben die heutige Landwirtschaft satt. Mit gerade mal 23 bzw. 27 Jahren haben sie ein weltweit einmaliges Unternehmen gestartet: PlantAge. Das wollen sie auf einem 6,5 ha großen Acker in Frankfurt verwirklichen. Etwa 40 Gemüsesorten wollen sie bio-vegan anbauen: biologisch, aber ohne tierischen Dünger. Das ist eine riesige Herausforderung. Denn der Boden, auf dem bisher Mais gewachsen ist, bietet keine gute Qualität. Auch ihre Obstbäume auf dem Acker im Frankfurter Ortsteil Markendorf werden nicht mit Mist oder Gülle gedüngt. Das Geld für ihr Projekt wurde mit einer Crowdfunding-Kampagne zusammengetragen, die Arbeit soll fair und gemeinschaftlich als „solidarische Landwirtschaft“ organisiert werden. Wird das funktionieren? Die Reportage begleitet die jungen Leute vom Saisonbeginn im Frühjahr bis zur Ernte im Herbst.

Hier geht´s zur NDR-Sendung

------------------------------------------------------------

#biovegan #Landwirtschaft #SoLaWi

Die rbb Reporter Ohne Mist! - Wie Judith und Frederik ihr Feld bestellen

Hier  geht´s zur Reportage.

----------------------------------------------------------.

Fünf Kilo Korn für jeden - Solidarischer Getreideanbau

Artikel HIER lesen.

 

 

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts