16.01. – 16.01.2021 Aus dem Netzwerk

Agrarwende lostreten! #WHES21 Berlin

Wir-haben-es-satt-Protest in Berlin und Aktion Fussabdruck

Agrarindustrie abwählen! Das Solawi-Netzwerk unterstützt die WHES21-Proteste

Für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung, für Klimagerechtigkeit und globale Solidarität!

Eine gescheiterte EU-Agrarreform, Bankrotterklärungen in der Klimakrise und ein fatales Abkommen mit den Mercosur-Staaten – diese Agrarpolitik muss abgewählt werden! Das Landwirtschaftsministerium und die Bundesregierung hofieren die Agrarindustrie und schieben den Umbau der Landwirtschaft weiter auf. Doch im Superwahljahr 2021 entscheiden wir alle über die Zukunft von Landwirtschaft und Essen. Laut und entschlossen fordern wir im Januar einen echten Politikwechsel: Vom Acker bis zum Teller – Agrar- und Ernährungswende jetzt!

Aktion „Fußabdruck“

Weil eine Großdemo mit bundesweiter Anreise aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nicht vertretbar ist, bittet das Wir haben es satt!-Bündnis um Beteiligung an der Aktion Fußabdruck (https://wir-haben-es-satt.de/mitmachen/fussabdruck/). Jeder Schritt von euch wird Teil des großen Protestbildes für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Klimagerechtigkeit in Berlin. Mitmachen ist kinderleicht (Fußabdruck malen, Forderung drauf einsenden – mehr Tips online). Eure Fußabdrücke samt Forderungen werden dann vor dem Kanzler*innenamt in Szene gesetzt und werden so Teil des Protestes am 16. Januar.


Demonstration regional für Berlin & Umgebung 
Wer in Berlin und Umgebung wohnt, kann – Stand jetzt – an der Aktion am 16. Januar ab 12 Uhr vor dem Kanzler*innenamt teilnehmen und so den Unmut aller auch auf die Straße tragen; lautstark, bunt und solidarisch mit Abstand und Maske. Wir bewegen uns nicht im Demonstrationszug von A nach B, sondern bleiben am Kanzleramt. Bitte informiert euch aber auf www. wir-haben-es-satt.de über die jeweils aktuelle Lage und bleibt Sicher und Gesund!

Digitaler Soup & Talk 
Auch das Netzwerktreffen Soup & Talk findet am 16. Januar erneut statt, aber diesmal digital. Ihr lebt praktische Alternativen, kämpft für gesunde und faire Lebensmittel? Ihr seid politisch oder kulturell in der Landwirtschaft aktiv? Euer Unternehmen geht neue Wege mit Produzentinnen und Verbrauchern? Euer Projekt ist widerständig, zukunftsfähig, nachhaltig und ihr wollt es einer größeren Runde vorstellen? Dann könnt ihr euch hier bewerben wir-haben-es-satt.de/informieren/programm/soup-talk/
Mehr Informationen zum Veranstaltung-Link und Programm findet ihr in nächster Zeit ebenfalls auf dieser Webseite.

Treckerpatenschaft übernehmen 
Unterstützen Sie die Bäuerinnen und Bau­ern, die sich am 16. Januar stellvertretend mit ihrem Trecker zur diesjährigen Corona-gerechten Aktion vor der CDU-Parteizentrale und zum Kanzleramt fahren, durch eine Treckerpatenschaft. Gerne nehmen wir Sie bzw. Ihre Organisation als Gegenleistung auf unserer Homepage in unsere Liste der Treckerpat*innen auf. Eine mail an klotz@wir-haben-es-satt.de genügt.

Spendenkonto: 
Konto: DNR Umwelt und Entwicklung
IBAN: DE95 3705 0198 0026 0051 81
Betreff: Treckerpatenschaft WHES 2021

Der ganze Aufruf und der Flyer zur WHES 2021

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts