Solawis in Gründung

zur Hauptnavigation springen zur Metanavigation springen zum Inhalt springen

Unterstütze uns!

Wer Solawis gründet, braucht kompetent aufbereitete Information. Die aktuellen Krisen machen den Bedarf an resilienten Ernährungssystemen deutlich – Solawi ist eine gerechte und regionale Lösung.

Deswegen ist unser Wissenspool hier frei verfügbar. Beteilige Dich jetzt, um das Angebot weiter kostenlos zu halten.

Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!

Mitglied werden Spenden Engagieren

🤍 Hilf der Solawi-Bewegung zu wachsen! 🤍

Bestehende Solawis und Solawis i.G.

Solawi eintragen

Filter
Filter zurücksetzen

= Mitglied im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.

90 Solawis i.G. gefunden

Solawi Guben

Wir sind 2 Freundinnen aus der ehemaligen Obstbau- Stadt Guben. 22 und 34. Einzelhandelskauffrau und Gemüsebäuerin.

Wir möchten eine lebendige, nachhaltige und solidarische Landwirtschaft gründen und damit einen Raum für generationsübergreifende und inhaltsvolle Begegnungen schaffen. Die solidarische Landwirtschaft verstehen wir als Chance für unsere Region und die Menschen die hier leben.

Wir suchen Menschen die Interesse an der Umsetzung dieser Idee haben und ein etwa 1 - 2ha großes Grundstück für den Gemüseanbau.

solawi.guben@googlemail.com


Kontakt audfnehmen

Solawi Dabern

Hallo,

Mein Name ist Martin Lieske, ich bin 33 Jahre jung und ich möchte im Ortsteil Dabern der Stadt Sonnewalde eine Solidarische Landwirtschaft aufbauen, bei der es um die Hauptfaktoren Nachhaltigkeit und gesunde Lebensmittel geht.

Allerdings möchte ich dies gern im Team angehen und umsetzen, daher suche ich nach einem Partner/in, der/die wie ich unsere Zukunft aktiv mitgestalten und etwas Enkeltaugliches entstehen lassen möchte. Dafür ist eine gut durchdachte Planung sehr wichtig, um die konkreten Ziele zu erkennen und umsetzen zu können.

Hierfür steht mein Hof mit ca. 4000m² Gartenland, einmal 1,5ha Ackerland (bereits eingezäunt und punktuell mit Sträuchern, Bäumen bepflanzt) und noch einmal weitere 1,5 ha Ackerland zur Verfügung.

Die Technik wie Traktor, Anhänger, Geräte etc. sind zum Großteil vorhanden. Weiterhin steht eine 6mx2m Wohncontainer als Wohn-und Rückzugsort zur Verfügung, dieser könnte gemeinschaftlich aus-und umgebaut werden.

Wenn ihr euch angesprochen fühlt, meldet euch bitte bei mir, gern auch telefonisch unter der 015251544794.

Liebe Grüße aus Sonnewalde


Kontakt audfnehmen

Allerlei - Solidarische Landwirtschaft

Allerlei - Solidarische Landwirtschaft

Wir sind eine kleine Solawi mit ca. 35 Ernteanteilen und suchen Mitglieder die sich mehr oder weniger aktiv in den Verein einbringen. (Wenn ihr nur Konument:in sein wollt geht das auch)

In den sonnigen Monaten gibt es einmal pro Woche eine Ernte, die unter den Mitgliedern aufgeteilt wird.

Wenn ihr mehr wissen wollt, dann meldet euch doch unter der angegebenen Mailadresse oder kommt mal bei uns auf dem Acker im Floraweg vorbei( auch hier ist vorheriges Anmelden per Mail von Vorteil)

Wir freuen uns auf neue Gesichter :-)

Webseite

https://solawiallerlei.wordpress.com/


Kontakt audfnehmen

Solawi Pödelwitz

Hallo da draußen!

Wir, die AG Dorfentwicklung in Pödelwitz, sind ein Zusammenschluss von Dorfberwohner*innen, Aktivist*innen und Netzwerkpartner*innen aus Leipzig.

Nachdem Pödelwitz nun, nach 12 Jahren Widerstand erhalten bleibt, hat sich Anfang letzten Jahres eine Arbeitsgruppe (AG DorfentwicklungPödelwitz) gegründet, welche sich dafür einsetzt, dass Pödelwitz zu einem Beispieldorf für Strukturwandel wird und nicht zum kapitalistischen Spekulationsobjekt eines Braunkohleunternehmens. Es gibt eine Gruppe, von 5 Menschen, welche bereits erste Schritte in Richtung Gründung einer Solawi in Pödelwitz gehen wollen. Unser Anliegen ist es jetzt schon trotz gegebener Umstände (80% der Gebäude gehören der Mibrag) dem Dorf durch die Gründung einer Solawi eine Ausrichtung in Richtung Strukturwandel zu geben! Wir freuen euch über mehr Menschen die Lust haben an einer Gründung einer Solawi in Pödelwitz mitzuwirken!

Webseite

https://www.alle-doerfer-bleiben.de/doerfer/poedelwitz/


Kontakt audfnehmen

der Streuobstacker

Halli Hallo

wir möchten in unsere erste Bieterrunde starten für dieses Jahr und brauchen dafür noch genau Dich!

Eine 1,5 Hektar Streuobstwiese mit über 100 Obstbäumen (Kirsche, Apfel, Birne, Mirabelle, Zwetschge, Walnuss) möchte gehegt und gepflegt werden und wir wollen die Ernte teilen.

Wir fangen dieses Jahr mit Frischobst und Saft an, aber wollen alles weiter ausbauen und Du kannst Dich voll einbringen.

Ab Mai diesen Jahres wollen wir starten.

Wir freuen uns auf Dich!


Kontakt audfnehmen

Elbe-Elsterfreunde

Hallo zusammen!

Im Großraum 06917 Jessen/Elster , Landkreis Wittenberg, sind wir als eine Gruppe zur Zeit fleissig damit beschäftigt, Land nebst Gebäuden zu finden, wo wir gemeinsam Lebensmittel für uns und weitere Interessierte anbauen können. Darüber hinaus soll auch ein gemeinsamer Lernort, Lebensort entstehen, wo generationenübergreifend die vielen Fertigkeiten weiter vermittelt und viele verschiedene Begabungen eingebracht werden können. Das 'agroforst'-System soll Anwendung finden, selbstredend biologische Bewirtschaftung, auch Tierhaltung, nach Möglichkeit Pferdearbeit zur Bodenschonung und weil es schön ist.... Interessierte und begeisterte Menschen jeden Alters sind herzlich willkommen!

Kontaktadresse: Heinrich Zimmermann, 06925 Annaburg, Gärtnerstraße 6, Telefon 0170-3020940, 035385-169955, sonnenwind ät mail.de


Kontakt audfnehmen

Gemüse Syndikat: mehr als Gemüse

Für die Erweiterung des Gemüse Syndikats, einer Initiative des Auenhofs Havelland, suchen wir engagierte Menschen und Höfe, die Basis-Lebensmittel nach den Prinzipien der solidarischen (Land)Wirtschaft produzieren und anbieten wollen.

Wichtig ist dabei eine gemeinsame Werte-Basis. Die Preisfindung soll ausschließlich solidarisch erfolgen (Bieterunden): "jede*r gibt, was er* kann und kriegt, was sie* braucht"

(im Aufbau!)

Webseite

https://www.auenhof-havelland.de/solawi/


Kontakt audfnehmen

plantAge - der Verein e.V. | Stadtgarten

Wir sind der plantAge - der Verein e.V. und betreiben unter Führung der Prinzessinnengärten einen Teilbereich des St. Jacobi Stadtgartens auf der Hermannstr. 99-101 in 12051 Berlin. Wir suchen stetig nach Menschen, die Lust haben sich die Ernte mit uns zu teilen.

Webseite

http://www.verein-plantage.farm


Kontakt audfnehmen

Katari Farms

Wir sind eine neue Solawi Urban Farm in Gründung. Wir sind inovating einen Weg, um hohe Nährstoffdichte Grüns das ganze Jahr über zu bringen.


Kontakt audfnehmen

Gemüsegenossen Brieselang

Wir sind eine kleine Solawi mit 20 Ernteanteilen. Wir wollen unsere Ernährung Stück für Stück in unsere eigenen Hände nehmen und die Verantwortung für den Boden und die Umwelt, die uns unsere Nahrung schenken, übernehmen.

Mitmacher/innen sind ab Nov. 2019 wieder herzlich willkommen.

Webseite

https://www.gemuesegenossen.de/


Kontakt audfnehmen

Solawi in Gründung

Ich suche (mind.) eine Person, die mit mir zusammen ab sofort die Gründung und den Aufbau einer Solawi bei Fürstenwalde/Spree angeht.

Ich bin Lino (er/ihn) und lebe in einer kleinen Lebens-/Wohngemeinschaft zwischen Fürstenwalde und Müncheberg in Brandenburg auf einem alten Vierseithof. Zum Hof gehören 2,5 ha Ackerfläche, die sich ebenso wie der Hof im Besitz eines dafür gegründeten Vereins befinden. Ich bin als Hofbewohner Teil des Vereins und habe über meine Stimme im Verein Mitspracherecht, was die Fläche angeht. Als Verein haben wir entschieden, dass ich die Fläche zum Aufbau eines gemüsebaulichen Erwerbsbetriebs langfristig pachten und nutzen kann.

Die Fläche wurde vorher konventionell bewirtschaftet (letzte Maßnahme irgendwann im Sommer 2020); seitdem steht Kleegras darauf. Die Fläche hat bei lehmigem Sand bis zu 46 Bodenpunkte und eine Neigung nach Südost. An der Schlaggrenze zum konventionellen Nachbarfeld wurde vor 2 Jahren eine Hecke gepflanzt. Ein Brunnen mit Entnahmerechten bis 3.000 Kubikmeter/a ist vergangenes Jahr bereits gebohrt worden. Es ist keine weitere Infrastruktur vorhanden.

Mit der Planung des Aufbaus einer Solawi habe ich bereits begonnen, möchte dies aber gerne so bald wie möglich im Team machen. Für realistisch halte ich eine erste Auslieferung von Gemüse im Frühjahr 25. Ein Zeitplan dafür könnte wir folgt aussehen: Teamfindung und Betriebskonzept erstellen bis Sommer 24; Beginn Mitgliedergewinnung und Gründung der Rechtsform Herbst 24; Investitionen und Aufbau des Betriebs Winter 24/25; Beginn Auslieferungen Solawi ab Frühjahr 25; gerne auch schneller falls passend. Als Rechtsform verfolge ich schon länger interessiert das Thema Solawi-Genossenschaften, bin aber noch nicht final festgelegt.

Ich möchte die Solawi gerne im Team gründen. Aus diesem Grund suche ich (mind.) eine weitere Person, die mit mir zusammen diese spannende und herausfordernde Aufgabe angeht. Ich würde die Herausforderungen der Gründung und den Betrieb einer Solawi-Gärtnerei grob zweiteilen: 1. alles rund um den Gemüsebau (Anbauplanung, Kulturführung, Maschinenmanagement etc.), 2. alles rund um Administration und Kommunikation (Betriebsadministration, Finanzen, Organisationsentwicklung, Kommunikation etc.). Im besten Fall sollte ein Gründungsteam Anforderungen aus beiden Bereichen abdecken.

Ich bin 31 Jahre alt und bringe verschiedenste Kompetenzen mit. Ich habe in Eberswalde Öko- Agrarmanagement im Master studiert und 2,5 Jahre Arbeitserfahrung in verschiedenen Gemüse- und Mischbetrieben gesammelt. In den vergangenen Jahren habe ich landwirtschaftsfern u.a. in der Assistenz der Geschäftsführung eines kleinen Unternehmens und der Buchhaltung gearbeitet. Außerdem sammle ich seit drei Jahren spannende und bereichernde Erfahrungen im Aufbau einer politischen NGO. Aufgrund meiner Arbeitserfahrung traue ich mir aktuell nicht zu, alleinverantwortlich den Hut für den Gemüsebau aufzuhaben. Im Bereich Administration/Kommunikation sehe ich mich gut gewappnet. Deshalb suche ich eine Person, die vor allem im Bereich Gemüsebau Erfahrung mitbringt.

Ich freue mich, von dir zu hören!

Viele Grüße

Lino (linokolb@posteo.de; +49 178 2979522)


Kontakt audfnehmen

Solawi Wilde Gärtnerei

Ab 2023 gründen wir unsere Solawi neu! Wir suchen MitgestalterInnen für die Neugründungsphase. Eine durchgehende übergangsweise Lebensmittellieferung erfolgt auch ab sofort. Wir wollen neue Abholstellen in Bernau / Biesenthal / Eberswalde gründen. Bestehende Abholstellen in Berlin-Kreuzberg und direkt am Hof.

Webseite

http://wildegartnerei.blogspot.com/


Kontakt audfnehmen

Hof Immergrün

Liebe Interessierte,

wir möchten bei uns in Flieth, einem kleinen, in der Uckermark gelegenen Dorf, eine SOLAWI für Gemüseanbau gründen.

Der Hof mit Ackerland ist vorhanden, der Landwirt auch. Der Hof wird seit vielen Jahren bereits biologisch bewirtschaftet und hat auch eine Bio-Zertifizierung.

Aber - wie alle wissen - haben es einzelne Landwirte auch in der ökologischen Landwirtschaft nicht so leicht, und da es hier in der Uckermark sicherlich einiges Potential an Menschen gibt, die Interesse haben, bei einer SOLAWI mitzumachen, und weil es - wie wir denken - ein gutes und zukunftsweisendes Konzept zum Schutz der Natur, des Menschen und der Tiere ist, hoffen wir, Euch auf diesem Wege zu finden :)

Ihr seid uns herzlich willkommen als Mitglieder für das Organisationsteam, aber natürlich auch als Konsumentinnen und Konsumenten.

Da es am Anfang keine Abholstellen geben kann außer auf dem Hof selbst, wäre es schön, wenn Ihr aus der näheren Region kommt.

Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme, entweder per

Email: hof-immergruen@posteo.de

oder telefonisch: 0171 1241408

Viele liebe Grüße

Martina


Kontakt audfnehmen

Casa Caprina

Wir sind der frisch gegründete SoLawi Crivitz e.V.

und möchten Ernte und WISSEN teilen!

Die Base des Vereins ist der Permakultur- und Ziegenhof "CASA CAPRINA" in Crivitz bei Schwerin. Neben dem Acker als Versorgungsort, ist er für uns auch ein Lern und Lebensort und spielt bei uns eine ganz zentrale Rolle im Ökosystem. Ihr könnt bei uns im Verein als Mitglied verbindlich mitgärtnern und auch Ernte erhalten oder ganz unverbindlich bei Julie und Moritz auf dem Hof vorbeischauen (ab Sommer ist 1x wöchentl. ein Regiomarkt geplant). Der Verein sucht Bildungspartner und Einrichtungen für z.B. regelmäßige Gruppenausflüge und Workshops! Meldet euch bei uns!

Webseite

http://casacaprina.de


Kontakt audfnehmen

Privelacker Paradiesgarten

Hof und Land vorhanden, Gemüse, Obst und Kräuter biozertifiziert.

Brauchen vorübergehend oder dauerhaft Mitstreiter.

Webseite

https://privelacker-paradiesgarten.de/


Kontakt audfnehmen

Kulturlandhof

Solidarität in der Landwirtschaft fehlt an unserem Standort vollständig. Wir sind in der Aufbauphase und freuen uns auf Unterstützung, Interessenten und Mitstreiter. Vorhanden ist bislang ein kleiner Hof mit etwas Land, alten Maschinen und geringem Tierbestand, wir befinden uns in Verhandlungsgesprächen zur Flächenerweiterung und sind darüber hinaus auch an weiteren Flächen interessiert (Acker, Grünland, Wald). Ziel ist es einen biologisch dynamischen Erzeugerhof für "Weiterdenker" entstehen zu lassen (Raum Ludwigslust). Die ersten "Kaltblut-"Schritte sind gemacht, der Traktor läuft, der Acker wartet - bei Interesse einfach melden!


Kontakt audfnehmen

PermaParadies e.V.

Seit Mitte 2023 sind wir ein Verein, der die Ziele Kleingärtnerei, Solawi und Permakultur verfolgt. Für die Solawi suchen wir nun einen geeigneten Acker im Süden Hamburgs, aber natürlich auch KonsumentInnen für die Ernteanteile.

Für uns soll es biointensiv losgehen, also Market Gardening. Deshalb sind wir bereits mit max. 5000m2 Fläche vollends zufrieden.

Da wir das Gemüse direkt ab Acker vertreiben möchten, sollte der Acker im Bereich HH-Harburg, Süderelbe oder an der südlichen Grenze Hamburgs liegen.

Erfahrungen mit dieser Art des Gemüseanbau machen wir seit über vier Jahren in unserem Selbstversorgergarten. Es wird also Zeit mal größere Kreise zu ziehen.

Webseite

http://permaparadies.org/solawi/


Kontakt audfnehmen

Earth-Garden

Wir haben ein ca. 3,3 ha Ackerland gekauft und möchten auf diesem Gelände eine ökologische und soziale Landwirtschaft nach dem Vorbild der Permakultur aufbauen. Bis zum Jahr 2022 ist das Land noch verpachtet, steht aber nach der Getreide-Ernte 2022 zur Verfügung.

Wir wollen auf dem Gelände zwei Teiche und und einen kleinen Wald anlegen, den Rest der Fläche aber für einen nachhaltigen und umweltschonenden Anbau von Gemüse, Kräutern, Pilzen usw. nutzbar machen. Für diesen Zweck suchen wir begeisterte und naturverbundene Menschen, die sich unserer Initiative mit ihrem persönlichen Einsatz oder auch finanzieller Unterstützung anschließen möchten.

Webseite

https://earth-garden.com


Kontakt audfnehmen

mehrdimensional (vorläufiger Name)

Wir sind eine kleine Gruppe von Menschen in der anfänglichen Planung einer eigenen SoLaWi, die wir von klein auf (Ernteanteile unter 100!) im Jahr 2023 beginnen möchten. Starten wollen wir auf unter 1 ha Land, welches uns bereits zur Verfügung gestellt ist. Das Jahr 2022 nutzen wir, um zwei Anbausysteme zu testen, da wir die Bodenbearbeitung minimal halten möchten. Zusätzlich ist ein weiterer geplanter Fokus ein stark ausgeprägter soziale Aspekt, welchen wir z.B. mit in die Landwirtschaft integrierten Sportveranstaltungen, Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung zukünftig schaffen wollen. Wir freuen uns über jegliche Art von interessierten, motivierten, aber auch kritischen Kontaktaufnahmen.


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Sommerbeck

Ich suche einen oder mehrere Mitstreiter.

Es ist mir ein Herzenswunsch eine Solawi zu gründen. Meine Erfahrungen sind dabei relativ übersichtlich. Ich mache aktuell ein Praktikum bei einer Solawi in der Nähe.

Ich habe ein Feld (1,7 ha) welches direkt an meinem Wohnhaus/Hof grenzt.

Eine Wohnung wäre aktuell zur Vermietung vorhanden.

Ich kann das Land ab Oktober bewirtschaften.

Ich Stelle zu Beginn Gemüseanbau vor welches ggf. Erweiterbar sein kann mit z.B. Rinderhaltung.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst freu ich mich auf Deinen Kontaktaufnahme mit mir.

Ich bin Verena, hoch motiviert und zweifache Mutter.


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Vierhöfen

Hallo, wir möchten starten, wir suchen Menschen die Lust haben sich an einer solidarischen Landwirtschaft zu beteiligen, vielleicht jemanden der sich schon auskennt und überhaupt haben wir bis auf 2 ha gute Ackerfläche gerade noch keine Ahnung, wie es losgehen soll. Wer also Interesse hat, darf sich gerne zum Austausch melden.


Kontakt audfnehmen

MundArt

Einladung zum kommenden Treffen: mailchi.mp/6985be6d62a9/mundart-einladungsaison2020

Verbunden mit unserem Schulbauernhof entsteht ein Gemeinschaftsgarten bzw. eine solidarische Landwirtschaft, die Menschen und Einrichtungen der Region ab 2019 mit vollwertigem Biogemüse, -obst und Kräutern versorgt. Dabei sichert ein monatlicher Mitgliedsbeitrag den langfristigen Anbau der Nahrungsmittel. Die Mitglieder erhalten dafür wöchentlich ihren Anteil an der frischen Ernte.

Diese Selbstversorgungsgemeinschaft bietet Dir zudem regionale und plastikfreie Erzeugnisse sowie Tauschgelegenheiten an: Von Honig, Marmelade, Eiern, Nüssen, Käse bis hin zu Saatgut und Blühpflanzen etc.

Wenn Du gerne Biolebensmittel beziehen möchtest, schreibe einfach zeitnah eine unverbindliche Mail an franzi@lernart.schule: Um den Anbau gut planen zu können am besten bis Ende Januar und gerne mit einer kurzen Info dazu, wie viele Personen versorgt werden sollen und welche Erzeugnisse Ihr besonders mögt bzw. nicht mögt.

Zudem mögen wir lebenspraktisches Wissen in Mach’s-selbst-Workshops weitergeben zu Themen wie bspw. Gartenbau/Permakultur, Haltbarmachung von Lebensmitteln, Herstellung von alltäglichen Gebrauchsmitteln (wie Creme, Seife, Waschmittel, Deo etc.) sowie zu traditioneller Handwerkskunst (wie Töpfern, Flechten, Filzen, Glasblasen usw.).

Welche Themen wünschst Du Dir? Welche Fertigkeiten magst Du ggf. an andere weitergeben? Welche Ansprechpartner kannst Du empfehlen? Wir freuen uns über Deine Anregungen via Mail an franzi@lernart.schule.

WIE DU MITMACHEN UND UNTERSTÜTZEN KANNST:

- Werde Mitglied unserer Selbstversorgergemeinschaft.

- Spende Gartengeräte und Utensilien, Pflanzen oder Samen. Gerne holen wir sie direkt bei Dir ab und helfen Dir z.B. beim Ausgraben.

- Stelle ungenutzte Anbaufläche zur Verfügung.

- Gerne ernten wir für Dich auch Dein Obst oder Gemüse und teilen den Ertrag mit Dir.

- Buschfunk: Erzähle Deinen Freunden, Bekannten und Nachbarn von den neuen Projekten und wie sie sich beteiligen können.

Wir freuen uns sehr über Dich und Deinen Beitrag, auf die Umsetzung dieser Vorhaben und den Genuss der ersten Ernte :)

Es grüßen Dich ♥-lichst,

Deine MundArtisten der Freien Schule Oberndorf

Webseite

http://mundart.lernart.schule


Kontakt audfnehmen

Hof Hörsten-die Arche

Wir betreiben eine kleine " Naturland" - Kreislauflandwirtschaft im Aufbau mit arrondierten Flächen in absoluter Alleinlage. Von diesen Flächen sind 2 ha Acker und 16 ha Grünland. Auf dem Hof leben fast ausschliesslich vom Aussterben bedrohte Haustierrassen, 2 Pferde zum Arbeiten, Rinder, Hühner, Enten und Gänse.

Nun möchten wir unsere eigene solidarische Landwirtschaft gründen und aufbauen, um dann 2022 das erste Gemüse mit Pferden anzubauen. Für die dadurch anfallenden Arbeiten, wie z.B. Anbauplanung, Wildzaun setzen, usw. suchen wir angagierte Menschen (Gärtner/Konsumenten) die uns beim Aufbau dieses Projektes unterstützen und genau wie wir Freude an der Arbeit mit Pferden haben. Wir würden uns freuen, wenn ihr Interesse und Lust habt, bei unserem Projekt von Anfang an dabei zu sein und uns bei der Planung mit eurem Wissen und Einsatz hilfreich zur Seite zu stehen! Wenn wir Gemüse angebaut haben, würden wir die Mithilfe später mit Gemüse entlohnen, da wir keine Stelle finanzieren können.

Durch Corona ist unser Projekt nun auf 2022 verschoben worden und wir suchen jetzt arbeitsfreudige :-)Menschen, die erst mal mit anpacken können, den Wildzaun setzen und die Beete anlegen!


Kontakt audfnehmen

Gärtnerhof Borby

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb, der nach ökologischen Richtlinien ( biologisch zertfizierter Anbau) auf über 5 ha Gemüse, Kartoffeln und Beerenobst anbaut. Unsere Anbauflächen liegen am Rand von Eckernförde, Gemeinsam mit Interessierte Solawisten aus Eckernförde möchten wir noch dieses Jahr (2018) eine SoLaWi gründen. Wir freuen uns auf Euch.


Kontakt audfnehmen

Keimzelle Vielfalt

Wir suchen für den Aufbau einer kleinen SoLawi mit dem Schwerpunkt Erhaltung alter Gemüsesorten in Zusammenarbeit mit dem VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt) einen Resthof mit einer Fläche von 5 Hektar in der Nähe von Itzehoe. Auf einem Hektar wollen wir Gemüse anbauen, die restlichen Flächen werden im Sinne einer Permakultur gestaltet.

Wir freuen uns über jeden, der Ideen einbringt, Flächen vermittelt und generell die Leidenschaft für solidarische Landwirtschaft und Vielfalt teilt :-)


Kontakt audfnehmen

Likedeeler Hof

Wir sind ein junger Bioland-Betrieb zwischen Heide und Rendsburg und bewirtschaften dort 60ha mit Weiderindern und Ackerbau. Es gäbe die Möglichkeit auf unseren tollen Böden Gemüse anzubauen und andere Betriebszweige z.B. Hühnerhaltung mit auf zu bauen. Wohnraum für 1-2 Personen wäre vorhanden.

Webseite

http://www.likedeeler-hof.de


Kontakt audfnehmen

SOLAWI Hattstedt

Mit Salz in der Luft und Wind in den Haaren: Gemüsegärtner(in/paar/team) an der Nordsee zur SOLAWI-Gründung gesucht

Wir bieten:

• Aufbau einer Gemüsebau-SOLAWI mit Obst und Potential für weitere Zweige

• Lage ca. 2 km von der Nordsee entfernt

• 6,5 ha arrondiertes Ackerland in Umstellung (evtl. mehr möglich) mit direktem Zugang vom Hof

• Gut ausgestatteter Hof mit Streuobstwiese und kleinem Wald auf 5.500 m2

• saniertes Wohnhaus

• Integration der örtlichen KITAs und Grundschule (direkt gegenüber)

• Sehr offenes kreatives Orgateam

• Viel Freiraum für Ideen und Impulse

• Lage vor den Toren des Nationalparks Wattenmeer, den Inseln und Halligen und der schönen Stormstadt Husum (5km) im milden Nordseeklima

• Offene vielfältige und gemeinwohlorientierte Dorfgemeinschaft

Wir suchen Dich / Euch:

• Gemüsegärtner(in/paar/familie/team) (m/w/d)

• Mit Erfahrung im regenerativen Gemüsebau

• Mit Lust und Kreativität eine generationenübergreifende Oase der nachhaltigen Produktion, des Gemeinwohls und des Glücks mit netten Menschen zu kreieren

• Mit Bereitschaft KITAs, Grundschule und auch Senioren mit in die Hofarbeit zu integrieren

• Mit Bereitschaft sIch längerfristig einem Projekt zu widmen

Spricht dich / euch dieses Projekt mit vielen Möglichkeiten der kreativen Entfaltung für Nachhaltigkeit und Gemeinwohl an, dann meldet euch gerne bei uns unter:

Björn Pauschardt: 0172-1437748

solawi-hattstedt@gmx.de


Kontakt audfnehmen

Solidarischer Hof Wybelsum

Unser Hof ist ein kleiner Demeter Betrieb, der seit den 1960er Jahren nach biologisch-dynamischen Richtlinien bewirtschaftet wird.

Wir bauen Feingemüse, Kartoffeln und Getreide an und achten dabei auf eine gute Fruchtfolge und einen möglichst geschlossenen Hofkreislauf mit eigenem Mist und Kompost. Auf dem Hof leben derzeit vier Kühe mit ihren drei Kälbern und ein Bulle. Natürlich laufen auch noch ein paar Hühner, Laufenten und Flecki der Hofhund herum.

In diesem Jahr vergrößern wir unsere Solawi. Also, meldet Euch, wenn Ihr Interesse habt :)

Webseite

https://www.solidarischer-hof-wybelsum.de


Kontakt audfnehmen

Solawi Wurster Nordseeküste

Der Bioland- Betrieb DSW Niederungsrind GbR sucht Mitglieder für eine neu gegründete solidarische Landwirtschaft. Wir liegen mittig zwischen Cuxhaven und Bremerhaven und möchten gerne zukünftig unsere Ernte an Gemüse, Kräutern, Eiern,... mit Euch teilen!

Webseite

http://www.dsw-nordseekueste.de


Kontakt audfnehmen

Solawi Groß Gaddau

Ich habe einen kleinen Hof und möchte mit einer Solawi starten. Erst mal nur mit 1000 qm.

Ich selbst habe keine Ausbildung als GärtnerIn, aber in drei Solawis hier im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Wendland) mitgearbeitet.

Welche Gärtner*in hat Lust auf Neugründung und das Wendland?

Hier gibt es schon 8 Solawis, die gut vernetzt sind, also viel Austausch.

Bin gespannt, Martina


Kontakt audfnehmen

Gut Hilperdingen

Hallo!

Wir sind eine junge Familie und betreiben auf dem Gut Hilperdingen in Walsrode Gemüsebau auf 1,5 ha.

Wir stehen mit voller Überzeugung hinter kollektiven Selbstversorgungskonzepten und sehen hierin die einzigartige Chance, allem Leben mit Respekt, Liebe und Freude zu begegnen.

Nach einer erfolgreichen (Probe-)Saison 2023 mit 20 Anteilen wollen wir in 2024 weitere Menschen für unser leckeres Gemüse und die nette Atmosphäre begeistern.

Wir suchen naturverbundene Menschen aus der Region mit Freude am Gärtnern und Kochen, mit starken oder schwachen Knochen und hellen Köpfen, die überzeugt sind, dass man gemeinsam stärker und mit selbst angebautem Gemüse gesünder und glücklicher ist. Ansonsten genügen zunächst auch einfach Neugierde oder Interesse an der Sache ;)

Wir bieten offene Ohren und Herzen für alle, die sich einbringen wollen, jährlich wachsende Erfahrung und neue Erkenntnisse im Gemüsebau, ein ausgesuchtes Netzwerk an Unterstützer_innen, das gerne weiter Blüten treiben darf.

Was genau am Ende in den Kisten landet, entscheiden alle gemeinsam. Nur Bio wird es alles sein (wenn auch ohne Zertifizierung) und es wird mehr Wert haben, als es kostet.

Am 20.01.2024 wird es eine Infoveranstaltung für Interessierte geben. Wer kommen möchte, schreibt uns kurz an gut.hilperdingen@posteo.de.

Unser bisheriger Rahmen: Humusaufbau, Marktgarten-System, Vielfaltsbetrieb, Samenfeste Sorten, Agroforst, Bienenweiden, gemeinsame Aktivitäten, wachsende Organismen, lernbereite Gärtner_innen, fröhliche Solawista...

Auch ohne Info-Veranstaltung: Wer Interesse hat, darf uns gerne schreiben und bekommt dann alle nötigen Infos zugesandt: Gut.Hilperdingen@posteo.de

www.hilperdingen.de

Webseite

https://www.hilperdingen.de


Kontakt audfnehmen

Gründung Solawi

Wir wollen in Bad Oeynhausen eine Solawi gründen und sind auf der Suche nach Bauern, Land und Höfen.


Kontakt audfnehmen

Heußner-Hof

Im Knüll gelegen, mit ca 19 ha Land (Gründ- und Ackerland ca. 50:50), möchte ich eine Solawi aufbauen. Gerne incl. Mitarbeit, sodass nicht zu viel Arbeit für einzelne anfällt. Tierhaltung ist möglich. Eine Streuobstwiese soll entstehen. Hühnerhaltung, ggf. Freilandschweine, Getreideanbau, Kartoffeln und Gemüse. Auch Arbeit mit Pferden ist möglich.

Ich stehe ganz am Anfang und suche Helfer und Konsumenten.


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Am Kupferbach

Wir sind eine kleine Gruppe Leute, die in der Gemeinde Meißner 2024 im Nebenerwerb eine kleine SoLaWi mit erst einmal 20 Anteilen starten möchte. Wir stecken zur Zeit in den ganzen Formalia, suchen aber auch noch Leute, die nächstes Jahr Mitglied werden möchten. Wenn ihr also Lust auf Gemüse aus der Region habt, dann meldet euch gerne bei Nicholas und Maja!


Kontakt audfnehmen

Solawi Meerbusch e.V.

Gemeinschaft einer solidarischen Landwirtschaft für Meerbusch unterstützt von einem Partner mit Bio Qualität.

Wir suchen noch Mitglieder, die Lust haben sich in einer Gemeinschaft zu engagieren und für die Solawi Meerbusch einzusetzen.

Webseite

https://www.solawi-meerbusch.de/


Kontakt audfnehmen

Hollas Gärten

Wir reaktivieren derzeit die traditionsreiche Demeter Gärtnerei in Wegberg, die von der Familie Gebler über 50 Jahre Biologisch bewirtschaftet wurde. Wir suchen Interessierte aus der Region die mitmachen möchten.

Webseite

https://www.basislager-ggmbh.de


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Mülheim e.V.

Hallo!

Für eine ökologische, vielfältige und faire lokale Versorgung haben wir Ende 2021 die erste Solidarische Landwirtschaft in Mülheim a.d.R. gegründet. Wir sind als Verein organisiert und bewirtschaften mittlerweile 2 Standorte mit einem Team von 6 Gärtner:innen und vielen fleißigen Helfenden. Es gibt einige privat organisierte Abholpunkte in Mülheim, Essen, Oberhausen und Duisburg. Im Jahr 2024 wollen wir von 130 auf 200 Ernteanteile wachsen.

Wir arbeiten nach Prinzipien des Market Gardenings und mit Methoden der aufbauenden Landwirtschaft.

Wenn du Fragen hast, dann schreib uns gerne an info@solawi-mh.de

Webseite

https://solawi-mh.de/


Kontakt audfnehmen

Solawi Crowdsalat

Im Dezember 2019 traf sich eine Gruppe von 14 klimainteressierten Menschen, um gemeinsam eine solidarische Landwirtschaft im Kreis Coesfeld aufzubauen. Entstanden ist die Gruppe aus der Klimabewegung „Coesfeld for Future“ und der Vereinigung „DüNaMi - Dülmen nachhaltig mitmachen.

Aus einer großen Idee ist im Laufe der Zeit ein konkretes Projekt geworden: In Welte 21 wurde eine Hofstelle gefunden, auf der eine kleinbäuerliche und zukunftsfähige Landwirtschaft gestartet werden konnte. Welte liegt zwischen Coesfeld und Dülmen. Den Anbau von regionalem, ökologischem und nachhaltigem Gemüse übernimmt ein Team aus mehreren Experten mit Unterstützung der Hofbesitzer. Alle, die Mitglieder des Vereins Solawi Crowdsalat e.V., unterstützen hierbei die Landwirtschaft solidarisch.

Es geht uns nicht darum Gemüse zu verkaufen. Wir wollen aktiven Klima- und Umweltschutz betreiben. Hier bei uns und für uns. Wir übernehmen Verantwortung für unseren Fußabdruck und die Auswirkungen unserer Lebensmittel auf unsere Natur. Durch den Anbau von regionalem, ökologischem und nachhaltigem Gemüse und Obst wollen wir zeigen, dass eine ressourcenschonende Landwirtschaft mit der Natur möglich ist.

Webseite

http://www.crowdsalat.eu


Kontakt audfnehmen

Nachhhaltige Lösungen

Wir sind bisher eine Gruppe von Interessierten die die Notwendigkeit einer solchen Aktivität erkannt haben, aber noch nicht ins konkrete Handeln über gegangen sind.


Kontakt audfnehmen

Solawi Sand

junges Landwirtpaar sucht Ackerfläche mit Zugang zu Wasser und Strom für: Gemüsegärtnerei, Market Gardening, 0,5 ha, 80 Anteile, Permakultur, Solidarische Landwirtschaft


Kontakt audfnehmen

Solawi Birkenhof

Wir sind eine 5-köpfige junge Familie aus Wiehl, die in der Gemeinde Nümbrecht ihren Acker bestellt.☺

Unser Vorhaben ist es 2020 für eine SoLaWi-Gemeinschaft eine Vielzahl an Gemüse in biologisch dynamischer Weise anzubauen und die Ernte solidarisch zu teilen.

Es ist uns wichtig im Einklang mit der Natur zu gärtnern und einen wertschätzenden und friedvollen Umgang mit eben dieser, den Tieren und den Menschen zu pflegen.

Nun wollen wir unsere Berufung leben und dafür unsere Ernte mit euch teilen.

Wir freuen uns über nette Menschen, die sich uns anschließen ☺

Webseite

https://solawi-birkenhof.de/


Kontakt audfnehmen

Mitglieder Gesucht für Solawi Aufbau

Suche für den Aufbau einer Solawi 2-3 Partner die in 2023 starten soll.

Geplant von mir ist der Anbau von Gemüse/Küchen, Duft und Heilkräutern , Beeren , Obst.

Sowie Tierhaltung Schafe , Legehennen und Kleinvieh.

Zur Verfügung stehen ca. 5 ha. Land ausreichendes Wasser sowie sämtliche erforderlichen Gebäude.

Ich selbst bin Ausgebildeter Gärtner und seit über 35 Jahren im Beruf daneben bin ich Sachkundiger in der Schafshaltung und Legehennen Haltung.

Zur Zeit halte ich Legehennen Artgerecht und Vermarkte die Eier. Gemüseanbau nach den Market Garden Anbau Methoden. Sowie betreibe ich eine kleine Hausmosterei.

Suche Partner mit oder ohne Fachkenntnisse! Mit dem Willen gute Produkte zu erzeugen.

Freue mich auf Kontakte!


Kontakt audfnehmen

Mitarbeiter:innen gesucht!

Gärtner:in gesucht!

Lieferfahrer:in gesucht!

Pädagogen (Selbstständig und Übungsleiterpauschale) für Workshoparbeit gesucht!

www.hofkollektiv.bio/jobs

Webseite

https://www.hofkollektiv.bio/jobs


Kontakt audfnehmen

Kollektiv Wolkenborn

Wir sind das Kollektiv Wolkenborn aus der Eifel.

Diversität soll auf dem Acker, sowie in unserer Gemeinschaft gefördert und geschützt werden. So möchten wir jedem ermöglichen Wissen und Erfahrungen weiterzugeben und somit voneinander und miteinander zu lernen.

Wir möchten die regionale Vernetzung fördern und zukünftig mit anderen kleinbäuerlichen Höfen Kooperationen eingehen.

Momentan sind wir 21 engagierte Menschen in unserem Kernteam, haben die genossenschaftliche Gründung im Jahr 2021 abgeschlossen und sind seitdem aktiv mit Kooperationspartnern, die Lebensmitteln wie Gemüse, Eier, Obst, Honig, Kartoffeln, Gewürzen und Produkten vom Schaf und vom Rind anbieten.

Seid 2022 bauen wir mit zwei Gärtnern Gemüse nach Market Gardening auf einer Fläche von etwa 1ha an.

Wir suchen weiterhin Acker- oder Gartenland und suchen ggf. auch eine Immobilie als Büro- und Ausgabestelle im Raum Nettersheim . Meldet Euch gern !

Webseite

http://www.kollektiv-wolkenborn.de


Kontakt audfnehmen

Solawi Gusterath

Land z. Kauf oder Pacht und nette Leute zum Aufbau einer Solawi um 54317 Gusterath gesucht.

Ökologische Bewirtschaftung.

Ein Hektar wird gerade vorbereitet durch Humusaufbau.

Gerne melden unter 0178-5593085.


Kontakt audfnehmen

Aufbau einer Solawi

Ich betreibe einen Biohof und möchte diesen in eine solidarische Landwirtschaft umwandelt.Dazu suche ich Mitwirkende.


Kontakt audfnehmen

vom Acker auf den Teller

Motivierte Gemüse-gärtner:innen mit Lust auf neue Initiative gesucht!

Alles Nähere gerne im Gespräch.


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Olfen e.V.

Die Solidarische Landwirtschaft in Olfen e.V. (kurz Solawi Olfen) ist ein eingetragener Verein und wir haben es uns zum Auftrag gemacht, in Olfen Gemüse anzubauen.

Dabei arbeiten wir rein biologisch und sogar nach den Bioland Kriterien. Wir verwenden ausschließlich biozertifiziertes Saatgut oder Jungpflanzen und bauen damit auf einer Fläche am Ufersaum der Stever vielseitiges Gemüse an. Die Fläche ist ca. ein Hektar groß und neben Gemüsebeeten gibt es auch zwei Folientunnel, die dabei helfen die wärme-verwöhnten Kulturen, wie Gurken und Tomaten anzubauen. Zudem helfen uns die Tunnel die Saison zu verlängern.

Wir freuen uns immer über neue Ernteteiler!

Webseite

https://solawi-olfen.de/


Kontakt audfnehmen

Gelawi Körtlinghausen

Der bestehende landwirtschaftliche Betrieb Gut Körtlinghausen möchte eine lokale Gelawi (gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft) gründen. Am 29.4.23 findet eine Infoveranstaltung auf dem Hof statt, zu der wir alle herzlichst einladen, die die Entstehung einer Gelawi hier begrüßen und vielleicht sogar erwägen, zur Gründung beizutragen!

Da wir auch den Gemüsebau professionell integrieren wollen, freuen wir uns auch über pioniergeistige, erfahrene Menschen mit (Gärtner-) Herz und Wunsch nach Selbstständigkeit im Rahmen einer Gelawi.


Kontakt audfnehmen

CSAckerbau Körtlinghausen

CSAckerbau: Kooperation mit Gemüse-Solawis für Ackerprodukte

Als landwirtschaftlicher Betrieb wollen wir auf Solawi umstellen. Da unser Hof auf 200ha mehr erzeugt, als eine zu gründende lokale Solawi absehbar aufnehmen kann, möchten wir ergänzend Ackerbau-Produkte in eine regionale/überregionale/nationale Solawi-Struktur vermitgliedern.

Da die Gründung einer solchen im bisherigen Solawi-Umfeld eher neuen und größeren Struktur mit komplementärer Produktpalette und anderer Liefer- und Verteillogistik für uns als einzelner Betrieb ein ziemlich dickes Brett wäre und im Netzwerk Solawi viel Unterstützung für das Thema vorhanden ist, planen wir bis 2. Mai 2023 gemeinsam eine Projektskizze für die Beantragung eines geförderten Projektes in NRW einzureichen.

Dieses soll dann über drei Jahre alle relevanten Fragen so bearbeiten, dass in dieser Zeit die CSAckerbau starten kann und sich zu Projektende eine tragfähige Sozial- und Rechststruktur aufbauen konnte. Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Prozess fließen in der Endphase in ausführliche Infomaterialien, -veranstaltungen und die Beratungskompetenz des Netzwerkes Solawi ein.

Doch die entscheidende Frage wird bleiben: Welche Solawis / welche Solawist@s haben Interesse an Speiseölen, Getreide, Mehl, Hülsenfrüchten (Linsen, Kichererbsen, Ackerbohnen, Erbsen, Lupinen), Saaten (Lein, Hanf, Senf, Hirse), Kartoffeln, Haferflocken; später vllt. Back-, Müsli- und Falaffelmischungen, Tofu, Zuckerrübensirup; Zwischenfrucht-Saatgut, Chicoree-Wurzeln, ...

Ihr? Dann meldet euch gerne unverbindlich bei uns! Wir suchen noch 2-3 Pilotbetriebe, die mit uns ins Projekt gehen und mit denen Test-Lieferungen, -Verteilungen, -Bieterrunden etc. laufen können! Das könnte spaßig werden ... :-)


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Treibgut

Wir sind ein junges SoLaWi-Projekt in Gründung und haben im Frühjahr 2023 mit dem Gemüseanbau für 15 Haushalte auf 1250 m² in Ober-Mörlen begonnen. In diesem Jahr sind wir in unserer zweiten Saison und bauen für 18 Haushalte Gemüse an.

Mit unserem Projektvorhaben wollen wir einen Beitrag zur Erhaltung von Biodiversität leisten. Durch Bewusstsein für den Wert lokaler und saisonaler Produkte wollen wir regionale Wertschöpfung stärken und Abhängigkeiten reduzieren. Zusammen mit einer lebendigen Gemeinschaft wollen wir Naturschutz mit Genuss verbinden.

​Ihr könnt euch über aktuelle Entwicklungen im Bereich Neuigkeiten auf der Website informieren oder euch für unseren Newsletter anmelden.

​Flo und Caro von Treibgut!

Webseite

http://www.treibgut.garden


Kontakt audfnehmen

Permakultur Oberursel

Suche Gründungsmitglieder & Interessenten im Raum Oberursel/Ts


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Aschaffenburg

Betrieb einer solidarischen Landwirtschaft in Aschaffenburg ab Mai 2022.

Von unseren Äckern in Aschaffenburg und Hanau versorgen wir über 30 Menschen mit regionalem, Bio zertifizierten Obst und Gemüse. Mit 120 € im Monat sicherst du unseren Bauern ein sicheres Einkommen und Planungssicherheit. Dafür bauen wir für dich Obst und Bio Gemüse mit viel Liebe und samenfesten Sorten an und sichern dir deine gesunde Nahrung an 50 Wochen im Jahr.

Unsere Gemüsekisten enthalten 2,5 - 4KG Obst und Gemüse + Specials wie Spargel und Erdbeeren je nach Saison.

Ganz nach dem Motto:

“Wir teilen uns die Ernte und retten dabei die Welt”

#ItsTimeToPlant

Webseite

https://solidarische-landwirtschaft-aschaffenburg.de/


Kontakt audfnehmen

Frisch vom Hof

Hallo meine Frau und ich haben gemeinsam vor ca 6 Jahren mit nichts angefangen und haben mittlerweile einen annehmbaren Hof nun suchen wir aber dringend Leute die uns unterstützen und ihnen auch ein Herz daran liegt gesunde Produkte herzustellen und auch selber zu konsumieren..... Ein entspanntes arbeitsklima ist zwingend notwendig.,....

Webseite

http:/www.hof-risch.de


Kontakt audfnehmen

Biohof Karlshöhe

Wir sind zwei (biodyn) LandwirtInnen / Gemüsegärtner mit Partnern und haben 2022 eine alte Hofstelle bezogen mit ausreichend Acker und Grünland, um in Zukunft eine Vollversorgung aufzubauen. Die Hofflächen sind seit 08/22 in Umstellung auf ökologische Landwirtschaft. Wir starten 2023 in unser erstes Anbaujahr mit Gemüse aus dem Marktgarten und Eiern von Zweinutzungshühnern. Die Infrastruktur steht schon zu großen Teilen. Dieses Jahr vermarkten wir noch "ganz normal" über Hofverkauf und Abokisten, da uns der Vorlauf für eine Solawi zu kurz war. Wir wünschen uns KonsumentInnen aus der Region, die mit uns hier eine Solawi aufbauen.

Webseite

http://www.biohof-karlshoehe.de


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Mannheim-Ludwigshafen e.V.

Die Solawi Mannheim-Ludwigshafen kooperiert mit dem Bioland-Bauer Klaus Fix in 67127 Rödersheim Gronau.

Webseite

https://www.solawi-malu.de


Kontakt audfnehmen

SoLawi WEINFREQUENZ

Wir suchen motivierte Helfer, die Spaß an der Arbeit im Weinberg, am Umgestalten und am Trinken von Wein haben.

Wir suchen ein Lager in der Nähe von S-Möhringen, S-Sonnenberg oder S-Degerloch

Webseite

https://www.weinfrequenz.com/solidarische-landwirtschaft


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Sigmaringen

Die Solawi Sigmaringen besteht seit Dezember 2019 mit der Vereinsgründung. Bei der ersten Bieterrunde wurden sofort 49 Anteile verteilt.

Derzeit steht uns 1 ha Ackerland zur Verfügung, bäuerliche Infrastruktur ist mit dem Böhler-Hof vorhanden. Derzeit haben wir einen Gärtner mit einer 50 Prozentstelle angestellt.

Wir freuen uns auf ein spannendes erstes Jahr, weitere Infos bekommt ihr auf unserer Internetseite. Unter "Newsletter" kann man die Neuigkeiten auch abonnieren.

Webseite

http://solawi-sigmaringen.de


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Inneringen

2023 ging es los auf dem Hof von Philipp und Nadine Teufel in Inneringen. In zentraler Ortslage wird nach höchsten Ansprüchen Gemüse im Freiland und in zwei Gewächshäusern angebaut. Mit einem inzwischen umfangreichen Konzept, Workshops und Mitmachtagen wird neben den wöchentlichen Gemüseabholungen von Mai bis Dezember viel geboten. Die Solawi fühlt sich vor allem der Transparenz der eigenen Prozesse und Anbaumethoden verpflichtet: alle Mitglieder können den Gemüseanbau vollständig erleben, wenn gewünscht - Mitmachen ist freiwillig, Miterleben aber quasi automatisch. Kooperationen mit anderen Landwirten aus der Region sorgen für eine bessere Erntesicherheit und die Beteiligung an der Idee "Solawi" mit geringsten Hürden. Die Gärten sind öffentlich zugänglich. Wir freuen uns über alle Besucher!

Webseite

https://solawi-inneringen.de


Kontakt audfnehmen

Solawi Unterm Alb-Regenbogen - Solawi im Aufbau

Die Solawi "Unterm Alb-Regenbogen" startet jetzt in die Organisations- und Planungsphase für Saisonbeginn 2024!

Es gibt im Umkreis viel Interesse, jetzt geht es los!

Möchtest Du Dich aktiv mit einbringen und dabei sein,

Mitgestalter*in der Solawi "Unterm Alb-Regenbogen" werden,

dann melde Dich sehr gerne!

Wir freuen uns auf Dich/Euch!


Kontakt audfnehmen

Solawi Wernau / Kirchheim Teck

Hi,

Ich bin Jessica und würde gerne zwischen Wernau / kirchheim Teck eine Solawi gründen. Land würden wir organisiert bekommen, das heißt, es braucht "nur" noch einige motivierte Menschen, die Lust auf nachhaltige und solidarische Landwirtschaft haben :)

Ich würde mich freuen, wenn sich einige melden!


Kontakt audfnehmen

"Bauer ohne Hof"

Hallo liebe Solawisten,

wir habe uns letztes Jahr mit einem kleinen Hühnerhof selbstständig gemacht. Wir bieten regionale Weidehähnchen an, welche im Freiland ganz ohne Antibiotika, gesund und glücklich aufgewachsen sind.

In den nächsten Wochen erweitern wir unser Angebot auf Weidenudeln und andere Geflügelprodukte aus eigener Auzucht und Herstellung.

Wenn ihr gerne regional und gesund ißt würde es mich freuen wenn ihr unser Projekt unterstützen könntet. Mehr info gibt es auf www.bauerohnehof.de

Webseite

http://www.bauerohnehof.de


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Ubstadt-Weiher

Wir sind bisher eine kleine Gruppe, die ab dem Anbaujahr 2026 Gemüse auf gepachteten Flächen anbauen möchte. Hast du Lust beim Aufbau oder als Ernteteiler aktiv zu werden? Dann melde Dich gerne bei uns…


Kontakt audfnehmen

Solawi Südliche Ortenau

Im Zusammenhang mit dem Lebensmittpunkt Ettenheim e.V. entsteht in Ettenheim eine Solawi.

Weitere Infos und Newsletter: www.lebensmittelpunkt-ettenheim.de/solawi-gruendung/

Webseite

https://www.lebensmittelpunkt-ettenheim.de/solawi-gruendung/


Kontakt audfnehmen

Hegau-Solawi

Hallo liebe Neugierige,

wir sind ein junges Team in der zweiten Saison. Wir konnten von 25 auf 87 Anteile wachsen und wollen zum nächsten Jahr weitere Gemüseanteile ausgeben.

Wenn ihr Interesse habt, bei uns mitzumachen möchtet oder eine Frage habt, könnt ihr gerne Kontakt aufnehmen.

Liebe Grüße aus dem schönen Hegau am Bodensee!

Webseite

https://www.hegausolawi.de/


Kontakt audfnehmen

Einspannen und dabei auspannen

Zur Bildung einer Interessengemeinschaft „biologisch dynamischer Ackerbau“ suchen wir Gleichgesinnte, die bereits Erfahrung im Ackerbau oder in der Landwirtschaft haben.

Eine Solawi wäre für uns ebenfalls denkbar.

Die Idee Mitmachacker/Solawi eignet sich für alle, die sich für biologisch dynamischen Anbau von Ackerfrüchten interessieren und aktiv dabei sein wollen.

Unser Acker befindet sich in guter, ruhiger und ganztägig sonniger Lage in 78586 Deilingen.

Unsere Besonderheit: Wir bearbeiten den Acker ausschließlich mit unseren Pferden und in Handarbeit.

Interesse? Einfach unverbindlich informieren oder Termin vereinbaren und vorbeischauen...

Jo von rosszeit.de

Webseite

http://rosszeit.de


Kontakt audfnehmen

Michels Kleinsthof

Michael Selinger hat 2017 ‚Michels Kleinsthof‘ gegründet. Seitdem bewirtschaftet er erfolgreich die Äcker seiner Großeltern. Dabei hat er gezeigt, dass es möglich ist, auch in der Rheinebene eine kleine Landwirtschaft zu betreiben, die mit wenig Maschineneinsatz aber vielen fleißigen Helfern arbeiten kann. 2020 wird der Kleinsthof nun eine solidarische Landwirtschaft und folgt einer wachsenden Zahl ähnlicher Projekte in eine mögliche Zukunft der Landwirtschaft.

Wir möchten die Beziehung der Menschen zu ihrer Region stärken und ein neues Bewusstsein dafür schaffen, wie Lebensmittel produziert werden sollten.

Wir möchten auf dem Lichtacker eine Oase schaffen, die gesundes Essen liefert. Gleichzeitig soll der Lichtacker aber auch ein Ort der Begegnung, des Austausches, des Lernens und der Erholung sein.

Webseite

http://www.michels-kleinsthof.de


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Hotzenwald

Von unserem Biobauer können wir Land nutzen für eine Solidarische Landwirtschaft im Hotzenwald/Südschwarzwald. Dafür suchen wir 1-2 Gärtner:innen, Landwirt:innen oder andere Selbstversorgungs-Praktiker:innen.


Kontakt audfnehmen

AmperAcker (Arbeitstitel)

Du bist ausgebildete/r Gärtner*in und/oder hast mehrjährige entsprechende Berufserfahrung? Du hast Lust eine solidarische Landwirtschaft mit einem motivierten Team zu gründen? Du könntest dir vorstellen den Gärtnerei-Betrieb einer SOLAWI zu verantworten und möchtest deine Vorstellungen von Freilandanbau, Lean-Farming, Market-Garden-Prinzip und Gewächshausanbau realisieren? Du bist flexibel im Herz, Kopf und Hand? Du hast keine Angst vor Komplexität, bist pragmatisch unterwegs, siehst mehr Chancen als Probleme, hast Lust auf Neues und verlierst auch in schwierigen Zeiten nicht deinen Humor? Dann bist du bei uns genau richtig!

Entweder als Leitung des Gärtnereibetriebs oder auch als gemeinsamer geschäftsführender Vorstand der Genossenschaft wartet der AmperAcker (Arbeitstitel) darauf mit Leben erweckt zu werden.

Über dein Interesse freuen wir uns sehr!

Solawi

Wir möchten eine gemeinschaftsgetragene Gärtnerei nach dem Prinzip der solidarischen Landwirtschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck realisieren. Die Voraussetzungen zur Gründung einer SOLAWI wären ideal (langfristige Pachtmöglichkeit, 2,8 ha Acker + x in unmittelbarerer Nähe zu Hof und Ort, diverse Maschinen, Geräte und Gebäudeteile nutzbar) Wir, das sind im Moment Erich, Andi und Jutta: Erich ist passionierter Biolandwirt seit 20 Jahren und möchte den Aufbau einer SOLAWI unterstützen. Andi, Aufsichtsratsvorsitzender der SOLAWI Biotop Oberland e.G., ist mit vielen Details einer SOLAWI vertraut, und könnte sich um die Mitgliedergewinnung, Finanzplanung, Administration und Logistik kümmern. Auch auf dem Acker hilft Andi gerne… Jutta, begeistert von der Idee einer SOLAWI und Mitarbeiterin bei Erich, steht uns als helfender Hand zu Verfügung. Was ist unsere Vision? Da wir erst am Anfang stehen, ist noch vieles offen und gestaltbar! Grob Zusammengefasst ist uns wichtig: • Ein gemeinschaftsgetragener Betrieb in Form einer Genossenschaft • Ökologischer Anbau, bodenschonende Bearbeitung sowie Artenvielfalt • Effiziente und schlanke Strukturen • Attraktive Arbeitsbedingungen und faire Löhne • Zielgröße 300-600 Mitglieder • Eine starke Gemeinschaft

Kontakt

82288 Kottgeisering

Ansprechpartner*in: Andreas Süß

Telefon: 015758761947

E-Mail: andi@suess-g.de


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft beim Goassbauer in Eurasburg

Aufbau einer solidarischen Landwirtschaft aus einer bereits bestehenden Landwirtschaft.

Das erste "Test- und Lernjahr" neigt sich dem Ende zu.

Rund 35 Ernteteiler konnten sich über sehr vielseitige Gemüseernten freuen. Zeit, mit den Planungen für das nächste Jahr zu beginnen. Wir können weitere 35 Anteile vergeben. Daher am besten jetzt schon vormerken lassen.

Ihr erhaltet auch nächstes Jahr wöchentlich frisches Gemüse. Optional auch Milchprodukte unserer Ziegen sowie Kuh-Heumilchprodukte und Eier aus dem Nachbarort und ggf. auch Fleisch - je nach Verfügbarkeit.

Falls Ihr Interesse habt, schreibt uns Eure Fragen, Eure Motivation und Kontaktmöglichkeiten. kontakt@goassbauer.de

Webseite

http://goassbauer.de


Kontakt audfnehmen

Solawi gründen

Ich will gerne kommendes Jahr eine Solawi gründen bei uns am Hof. Ich bin Quereinsteiger und 25 Jahre alt und sammle gerade in verschiedensten Betrieben viel Erfahrung.

Wir haben zuhause knappe 2 Hektar zur Verfügung, die im Moment noch an einen Biolandwirt als Heuwiese verpachtet sind.


Kontakt audfnehmen

SoLaWi für Erding

Wir sind eine Gruppe hoch motivierter und sehr interessierter Bürgerinnen und Bürgern (ca. 20 Personen) aus der näheren Umgebung von Erding, die großteils im Naturschutz engagiert sind und schon seit knapp zwei Jahren eine Landwirtschaft suchen, die mit uns dieses Projekt startet.


Kontakt audfnehmen

Biohof Hanfbauer

Für einen festgelegten Monatsbeitrag (momentan 35€) stellen wir ein Fünftel unserer zertifizierten Bio-Anbaufläche einer Solidargemeinschaft zur Verfügung. Über diese Fläche entscheiden die Mitglieder einmal im Jahr – etwa was und wieviel angebaut wird. Der Ernteertrag wird dann auf alle Teilhaber aufgeteilt.

Die Ernteanteile – bestehend aus saisonalem Gemüse, Salat, Kräutern und Obst – werden wöchentlich in Kisten an die Mitglieder verteilt. Abholstationen gibt es im Landkreis ND-SOB oder direkt am Hof. Hier sind nach Lust und Laune gleich auch noch selbstgemachtes Brot, Eier oder Honig zu erwerben.

Zum Kennenlernen besteht die Möglichkeit eines unverbindlichen Probemonats.

Immer wenn etwas ansteht wie z.B. Einpflanzen gibt es einen Aufruf an die Mitglieder. Wer Zeit hat darf helfen und kann sein Wissen über nachhaltige und gesunde Lebensmittelproduktion erweitern. Jeder uns kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen!

Webseite

http://www.bio-hanfbauer.de


Kontakt audfnehmen

Solawi für Tettnang?

Eine Gruppe engagierter Bürger:innen hat nach dem „Regionalen Klimagespräch“ einen Impuls weiterverfolgt: Eine „Solidarische Landwirtschaft“ in Tettnang soll realisiert werden. Um Mitglieder/Mitgründer zu finden fanden letztes und dieses Jahr mehrere Info-Veranstaltungen statt.

Mittlerweile erhalten ca. 120 Interessierte den etwa monatlich erscheinenden Newsletter über den aktuellen Stand unseres Aufbaus. Geplant ist, die erforderlichen Vorbereitungen für den Start des Gemüseanbaus im nächsten Jahr diesen Oktober abgeschlossen zu haben. Auf Grund der Zielgeraden auf der wir uns in Sachen Landsuche befinden suchen wir weitere Mitglieder - und möchten bereits jetzt schon auch über eine mögliche Stelle für Gärtner/Landwirte sprechen. Meldet euch über den u.g. Kontakt.

Webseite

https://www.tettnang.de/solawi


Kontakt audfnehmen

Platanenblatt e.V.

Griechisch-deutsche Initiative der erwiterten Solidarischen Landwirtschaft. Wir produzieren biologisches, Demeter Olivenöl auf der griechischen Insel Lesbos. Ernteanteile können in Deutschland erworben werden, der erwirtschaftete Überschuss fließt in soziale Projekte.

Webseite

http://platanenblatt.de


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Röttenbach

Wir sind momentan eine kleine Gruppe von Menschen, die ihr Gemüse gern biologisch, regional und solidarisch beziehen möchten. Deshalb versuchen wir in Röttenbach oder Umgebung eine Selbstversorger-Gemeinschaft zu verwirklichen!

Du hast Lust und Motivation bei der Organisation/Planung einer Solawi mitzuhelfen?

Du besitzt eine Ackerfläche (ca. 1 ha), die Du uns für die Solawi verpachten könntest?

Du möchtest zukünftig als Gärtner*in bei der Solawi mitarbeiten?

Du hättest gern einen Gemüse-Ernteteil, wenn es bei uns losgeht?

Dann melde Dich doch ganz unverbindlich bei uns!

solawi-roettenbach@web.de

Wir freuen uns über alle, die mitmachen wollen :)


Kontakt audfnehmen

Solawi - "Füllhorn" e.V. (Mehrhof Kooperative)

Wir, "Solawi - Füllhorn", sind momentan 13 aktive Solawistas, und eine Handvoll Interessenten.

2 Bio Höfe (Der Nickel Hof aus Schornweisach, mit Gemüse und Eiern Mehl und Schafsfleich + Der KUHler Hof aus Dutendorf mit Milch und Käse, Fleisch und Wurst) sind bereits dabei, mit denen wir die Kooperation gehen.

Es wurde für das Jahr 2024 mit 30 Ernteanteilen kalkuliert. Bis diese durch Mitglieder erreicht werden, gibt es Übergangs-ABO´s, die sich schon jetzt an den folgenden Ernteteiler-Kisten orientieren.

!!! Wir suchen ab sofort Mitglieder und Ernteteiler, Förderer und Tatkräftige.

mit solidarischen Grüßen,

Geschäftsführende Vorstand der Solawi "Füllhorn" e.V. (i.G.), in 91487 Vestenbergsgreuth


Kontakt audfnehmen

Solawi Bodenretter

Solawi auf Basis von Bio intensivem Anbau und Permakulturmethoden


Kontakt audfnehmen

Solawi Amberg-Sulzbacher Land

Landwirtin Margarete wird ab Frühjahr 2020 für uns Gemüse anbauen. Der größte Teil der 23,5 Ernteteile ist bereits vergeben. Mindestabnahmemenge ist 1/2 Ernteteil. Derzeit suchen wir ein geeignetes Depot. Dieses soll in der Gegend zwischen Sulzbach-Rosenberg und Amberg liegen.

Aktuell sind wir ca. 30 Ernteteiler. Wenn das erste Jahr gut läuft, kann der Anbau ausgebaut werden und die Erntegemeinschaft wachsen. Für die Zukunft wird ein Ausbau dieser Initiative angestrebt.

Unsere Solawi-Initiative ist ein Projekt der Öko-Modellregion Amberg-sulzbach und Stadt Amberg und wird organisatorisch vom ÖMR-Projektmanagement unterstützt.

Webseite

https://www.oekomodellregionen.bayern/projekt/solidarische-landwirtschaft/?regionId=433


Kontakt audfnehmen

Solawi Bayerwald

Hallo. Suchen Mitglieder Konsumenten für eine solawie Aufbau. Eier Mehl und Gemüse soll als erstes angebaut und produziert werden. Später auch Geflügel und Schweinefleisch. Bei Fragen und Interesse können Sie sich gerne melden.


Kontakt audfnehmen

Solidarische Landwirtschaft Prombach

Hallo!

Wir wollen auf unserem Hof eine Solidarische Landwirtschaft (zuerst nur für Gemüse, frühest möglicher Start ab 01.01.2028) aufbauen und suchen dafür:

Mitglieder für das Organisationsteam, zwei Gärtner:innen, und natürlich viele Leute, die Lust auf Gemüse aus der Region haben.

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Anna und Johannes


Kontakt audfnehmen

SoLaWi am Patersberg

Wir suchen engagierte Menschen die den Patersberghof und die Patersberghof-Gärtnerei in eine SoLaWi transformieren wollen. Beide Betriebe wirtschaften nach Demeter-Richtlinien. Aktuell erzeugen wir Feld- und Feingemüse, Milch und Milchprodukte (Quark, Joghurt, Käse), Schweinefleisch, Getreide (für Brot).

Webseite

https://www.patersberghof.de


Kontakt audfnehmen

SoLaWi Fichtelgebirge

Hallo ihr verrückten Hühner,

wir suchen Dich ....

...als Ernteteiler, damit du Teil unserer künftigen Ernteteilergemeinschaft im Fichtelgebirge wirst und wir eine fruchtbringende kooperative Beziehung zu einem landwirtschaftlichen Hof herstellen.

....als (ökologischer) Landwirt mit Hof oder Gärtner mit Gärtnerei, der Du Deinen Hof/ Betrieb schrittweise auf Solidarische Landwirtschaft stellen willst und damit völlig neue Wege gehen willst.

Aus eigener Erfahrung blühen Mensch und Hof durch die Umstellung auf - eine tolle Perspektive für Ernteteiler und Höfe im Fichtelgebirge.

Einzugsgebiet ist der Landkreis Wunsiedel und das Hohe Fichtelgebirge mit Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel, Brand.

Schreib uns an!

solawifichtelgebirge@gmx.de


Kontakt audfnehmen

Solawi ???

1,4 ha Ackerfläche stehen meinem Freundeskreis und interessenten zur Verfügung. Wir befinden uns darauf im ersten Jahr und die Beete werden gerade bepflanzt.

Mal sehen wer dieses Jahr so alles mitgestaltet, was bei dem Projekt entsteht.


Kontakt audfnehmen

SoLaWi-Nordhausen

Du hast Lust auf ...

→ ökologisch erzeugtes Gemüse aus der Umgebung

→ möchtest gern mehr mit in die landwirtschaftlichen Prozesse eingebunden sein

(Was wird zu welcher Zeit angebaut/ geerntet? Wie viel? Wo?)

→ hättest gern „verbindlich“ regelmäßig saisonales Gemüse auf deinem Teller

→ würdest gern auf Verpackungsmüll verzichten

→ wärst gern Teil eines zukunftsorientierten Landwirtschaftsmodells, was sowohl Umwelt als auch Landwirt*innen entlastet & optional fördert

Wir, eine Gruppe aus Nordhausen & Umgebung arbeiten derzeit am Aufbau einer SoLaWi (solidarische Landwirtschaft) für Nordhausen!


Kontakt audfnehmen

Solawi

Ich besitze landwirtschaftliche Flächen und möchte eine Solawi gründen zur ökologischen Bewirtschaftung dieser. Dafür suche ich Interessierte.


Kontakt audfnehmen

Daten von Ernte teilen, veröffentlicht unter CC-BY-SA 3.0 DE
Angaben zur Netzwerk-Mitgliedschaft hinzugefügt

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine