Was ist Solidarische Landwirtschaft?

Die Landwirtschaft – nicht das einzelne Lebensmittel – wird finanziert.

In der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) tragen mehrere private Haushalte die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger*innen als auch die Verbraucher*innen die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft. Mehr erfahren ...

Solawis finden

Finde eine Solidarische Landwirtschaft in Deiner Nähe!

mehr erfahren

Solawi-Newsletter
– frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Werde Netzwerk-Mitglied

Verwirkliche mit uns die Vision einer zukunftsfähigen Landwirtschaft

mehr erfahren

News

Neuer Solawi-Info-Flyer!

Die 2. überarbeitete Auflage ist da Weiterlesen

Solidarität mit Fridays for Future!

Die Klimakrise wendet sich gegen alle Bauern und Bäuerinnen weltweit und bedroht deren Existenz. Die Auswirkungen  dieser... Weiterlesen

Neu! Kritischer Agrarbericht 2019

Landwirtschaft für Europa Weiterlesen

Veranstaltungen

07.03. –

Neue Kurse

Grundlagen des Regenerativen Gemüsebaus & Das Market Garden System Weiterlesen

09.03. –

Solawi on Tour im Frühjahr 2019

5 Informationsveranstaltungen zu Solidarischer Landwirtschaft Weiterlesen

Solawi gegen Rechts