Unser Beratungs-Team

zur Hauptnavigation springen zur Metanavigation springen zum Inhalt springen

Unterstütze uns!

Wer Solawis gründet, braucht kompetent aufbereitete Information. Die aktuellen Krisen machen den Bedarf an resilienten Ernährungssystemen deutlich – Solawi ist eine gerechte und regionale Lösung.

Deswegen ist unser Wissenspool hier frei verfügbar. Beteilige Dich jetzt, um das Angebot weiter kostenlos zu halten.

Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!

Mitglied werden Spenden Engagieren

🤍 Hilf der Solawi-Bewegung zu wachsen! 🤍

Das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft vermittelt passende und kompetente Beratung nach bestem Wissen und in vollstem Vertrauen in die Beratenden. Alle Beratenden arbeiten eigenverantwortlich und bilden somit nicht zwangsläufig die Positionen des Netzwerkes ab.

Erstberatung

Alina Reinartz

Landwirtin mit Gemüseschwerpunkt, Mitbegründerin und -entwicklerin der Solawi Stuttgart (heute 530 Mitglieder) und ausgebildet im Themenfeld Moderation und Soziokratie. Heute Gärtnerin in der Solawi Großhöchberg und selbstständige Prozess- und Organistionsbegleitung.

Unterstützung und Beratung bei Neugründung, Strukturaufbau und -veränderung, Gruppen- und Entscheidungsprozessen, Konfliktklärung, Infoveranstaltungen und Bieterunden
Gestaltung von Impulsvorträgen und Workshops rund um die Themen Selbstorganisation und Entscheidungsfindung.

E-Mail: post@alina-reinartz.de
Web: www.alina-reinartz.de

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Johann Steudle

Commoner, Rechtsanwalt und Dozent (Webseite: https://johann-steudle.de/); Ernteteilender in der Solawi Ackerwesen, Einzelmitglied und aktiv im Netzwerk seit 2017. Vermittlung von Knowhow für Organisationsgestaltung für gemeinschaftsgetragene und commons-orientierte Wirtschaftsformen, für Solawis insbesondere zu Rechtsform- und baurechtlichen Fragen.

Einsatzgebiet: Berlin/Brandenburg, bundesweit (online).
Mail: RA-steudle -at- posteo.de

 

 

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Christine Hubenthal

Bsc Ökologische Agrarwissenschaft, Gesellin Landwirtschaft und bald MSc Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision.

Meine berufliche Erfahrung habe ich als Landwirtin auf verschiedenen Demeter-Betrieben, als Marktstandleitung und als Gärtnerin in der Gemüsekooperative Rote Beete eG gesammelt. Dort habe ich die Gründung der Genossenschaft mit aufgesetzt und 3 Jahre lang die Vorstandsarbeit gemacht. Seit 2020 bin ich selbstständig als Orgnisationsentwicklerin und Supervisorin.

Ich begleite Euch und Eure Solawis in strukturellen Veränderungsprozessen, Teamentwicklung oder regelmäßiger Teamsupervision. Dabei widme ich mich besonders gern allen Fragen rund um Selbstorganisation und agilem Arbeiten. Ich unterstütze Euch aber auch in Fragen zur Organisationsform der Solidarischen Landwirtschaft (Mitgliederorganisation, Bietrunde, Versteilstationen, Etatgestaltung) oder schreibe mit Euch gemeinsam ein Nachhaltigkeitskonzept für Euren Betrieb.

Gerne dürft ihr mich als Impulsgeberin für eine Solawi-Infoveranstaltung oder einen Workshop anfragen.

E-Mail: christinesolawi-genossenschaften.net

 

 

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Karin Lischke

Solawi-Begeisterte seit vielen Jahren, Beraterin, Mitgründerin und Initiatorin verschiedener Solidarischer Landwirtschaften und anderer gemeinschaftgetragener auch gebauter Projekte. Schwerpunkte im Projektmanagement, Terminplanung und Erstberatung. Die Kommunikation steht am Anfang, Organisationsberatung in der Mitte und zum Schluss ist die Gemeinschaft Wirklichkeit.

infofruchtgenuss.net

www.fruchtgenuss.net

Philip Kosanke

Gemüsegärtnerausbildung, Studium Produktionsgartenbau und Öko-Agrarmanagement, Mitarbeit in Gärtnereien, Versuchsbetrieben Obst-/Gemüsebau und Landwirtschaft (Ackerbau) und Solidarischer Landwirtschaft, Forschungsthema Städtische Landwirtschaft und Regionale Nahrungsmittelversorgung

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Simone Zeiger

Mitgründerin der Solawi Gemüsekooperative Rote Beete eG bei Leipzig und des Kommuneprojektes Schmiede 4. Seit 2011 Teil des Gärtner*innenkollektives der Roten Beete und seit 2020 des 3-köpfigen Genossenschaftsvorstandes. Beraterin/Coach für konstruktive Konfliktbearbeitung nach dem ATCC Ansatz (in Ausbildung). Seit 2022 Teil des Beratungskollektives „Prozesswerkstatt Leipzig“

- Unterstützung und Beratung bei sozialen Prozessen, Strukturaufbau und- veränderungen, sowie bei Entscheidungenprozessen. (Prozessbegleitung)
- Als Beraterin für konstruktive Konfliktbearbeitung biete ich außerdem Beratungen für Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Falle von Konflikten an.
- Als Gärtnerin unterstütze ich bei Neugründungen, bei Ernte- und Anbauplanung, sowie Mitgliederorganisation und Verwaltung.

Email: szeigerposteo.de

Stephanie Wild

Biologin, Gründerin und Gärtnerin Solawi Landgut Lübnitz e.V., 9 Jahre für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft tätig, Herausgeberin des Buches „Sich die Ernte teilen“, heute Projektleiterin bei der Kulturland eG und Selbstständig mit dem Projektbüro Wildwege, Beratung-Planung-Moderation für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Raum Berlin, Brandenburg 

Urs Mauk

Ausgebildeter Gemüsegärtner, Studium der ökologischen Agrarwissenschaft, Masterstudium in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof.
Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Als Referent, freier Berater, Coach und Supervisor tätig. Schwerpunkte: Bodenfruchtbarkeit,Regenerativer Gemüsebau, No Dig Gardening und Mulch im Gemüsebau, Market Gardens (nach J.M. Fortier), Agroforst und Obstbau (in Zusammenarbeit mit Partnern), Holistic Management (nach Allen Savory) / Holistisches Weidemanagement, Wassermanagement und Key Line Design, Unterstützung bei sozialen Prozessen
Urs Mauk – Email :  inforelavisio.de , Homepage: relavisio.de

Facebook
Youtube
Instagram
Relawi

Solawi-Neugründung und Betriebsüberführung

Alina Reinartz

Landwirtin mit Gemüseschwerpunkt, Mitbegründerin und -entwicklerin der Solawi Stuttgart (heute 530 Mitglieder) und ausgebildet im Themenfeld Moderation und Soziokratie. Heute Gärtnerin in der Solawi Großhöchberg und selbstständige Prozess- und Organistionsbegleitung.

Unterstützung und Beratung bei Neugründung, Strukturaufbau und -veränderung, Gruppen- und Entscheidungsprozessen, Konfliktklärung, Infoveranstaltungen und Bieterunden
Gestaltung von Impulsvorträgen und Workshops rund um die Themen Selbstorganisation und Entscheidungsfindung.

E-Mail: post@alina-reinartz.de
Web: www.alina-reinartz.de

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Nils Haubner

Agrarwissenschaflter*in mit Schwerpunkten Bodenbildung, Bodenfruchtbarkeit und Bodenmarkt. Mitbegründer*in der solidarischen Landwirtschaft Ackerilla eG. Aktuell Gemüsegärtner*in im Kollektiv, Aufsichtsrat und Finanzverwaltung in der Genossenschaft. Im Vorfeld Begleitung des Landkaufprozesses mit mit der Kulturland eG. Aufbau, Organisation und langjähriger Teil eines solidarischen Wohnprojektes in Leipzig.
Begleitung und Beratung bei Neugründungen, Strukturentwicklung, gemeinschaftlicher Organisation, Etat- und Anbauplanung.
Nils begeistern die Veränderungen die solidarische Landwirtschaft bewirken kann und welche neuen Perspektiven auf Themen wie zum Beispiel (Zusammen-)Arbeit, Geld, Eigentum dabei entwickelt werden können.

E-Mail: nilshaubnerhotmail.com
 

 

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Stephanie Wild

Biologin, Gründerin und Gärtnerin Solawi Landgut Lübnitz e.V., 9 Jahre für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft tätig, Herausgeberin des Buches „Sich die Ernte teilen“, heute Projektleiterin bei der Kulturland eG und Selbstständig mit dem Projektbüro Wildwege, Beratung-Planung-Moderation für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Raum Berlin, Brandenburg 

Urs Mauk

Ausgebildeter Gemüsegärtner, Studium der ökologischen Agrarwissenschaft, Masterstudium in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof.
Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Als Referent, freier Berater, Coach und Supervisor tätig. Schwerpunkte: Bodenfruchtbarkeit,Regenerativer Gemüsebau, No Dig Gardening und Mulch im Gemüsebau, Market Gardens (nach J.M. Fortier), Agroforst und Obstbau (in Zusammenarbeit mit Partnern), Holistic Management (nach Allen Savory) / Holistisches Weidemanagement, Wassermanagement und Key Line Design, Unterstützung bei sozialen Prozessen
Urs Mauk – Email :  inforelavisio.de , Homepage: relavisio.de

Facebook
Youtube
Instagram
Relawi

Christine Hubenthal

Bsc Ökologische Agrarwissenschaft, Gesellin Landwirtschaft und bald MSc Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision.

Meine berufliche Erfahrung habe ich als Landwirtin auf verschiedenen Demeter-Betrieben, als Marktstandleitung und als Gärtnerin in der Gemüsekooperative Rote Beete eG gesammelt. Dort habe ich die Gründung der Genossenschaft mit aufgesetzt und 3 Jahre lang die Vorstandsarbeit gemacht. Seit 2020 bin ich selbstständig als Orgnisationsentwicklerin und Supervisorin.

Ich begleite Euch und Eure Solawis in strukturellen Veränderungsprozessen, Teamentwicklung oder regelmäßiger Teamsupervision. Dabei widme ich mich besonders gern allen Fragen rund um Selbstorganisation und agilem Arbeiten. Ich unterstütze Euch aber auch in Fragen zur Organisationsform der Solidarischen Landwirtschaft (Mitgliederorganisation, Bietrunde, Versteilstationen, Etatgestaltung) oder schreibe mit Euch gemeinsam ein Nachhaltigkeitskonzept für Euren Betrieb.

Gerne dürft ihr mich als Impulsgeberin für eine Solawi-Infoveranstaltung oder einen Workshop anfragen.

E-Mail: christinesolawi-genossenschaften.net

 

 

Anbau- und Ernteplanung

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Nils Haubner

Agrarwissenschaflter*in mit Schwerpunkten Bodenbildung, Bodenfruchtbarkeit und Bodenmarkt. Mitbegründer*in der solidarischen Landwirtschaft Ackerilla eG. Aktuell Gemüsegärtner*in im Kollektiv, Aufsichtsrat und Finanzverwaltung in der Genossenschaft. Im Vorfeld Begleitung des Landkaufprozesses mit mit der Kulturland eG. Aufbau, Organisation und langjähriger Teil eines solidarischen Wohnprojektes in Leipzig.
Begleitung und Beratung bei Neugründungen, Strukturentwicklung, gemeinschaftlicher Organisation, Etat- und Anbauplanung.
Nils begeistern die Veränderungen die solidarische Landwirtschaft bewirken kann und welche neuen Perspektiven auf Themen wie zum Beispiel (Zusammen-)Arbeit, Geld, Eigentum dabei entwickelt werden können.

E-Mail: nilshaubnerhotmail.com
 

 

Philip Kosanke

Gemüsegärtnerausbildung, Studium Produktionsgartenbau und Öko-Agrarmanagement, Mitarbeit in Gärtnereien, Versuchsbetrieben Obst-/Gemüsebau und Landwirtschaft (Ackerbau) und Solidarischer Landwirtschaft, Forschungsthema Städtische Landwirtschaft und Regionale Nahrungsmittelversorgung

Simone Zeiger

Mitgründerin der Solawi Gemüsekooperative Rote Beete eG bei Leipzig und des Kommuneprojektes Schmiede 4. Seit 2011 Teil des Gärtner*innenkollektives der Roten Beete und seit 2020 des 3-köpfigen Genossenschaftsvorstandes. Beraterin/Coach für konstruktive Konfliktbearbeitung nach dem ATCC Ansatz (in Ausbildung). Seit 2022 Teil des Beratungskollektives „Prozesswerkstatt Leipzig“

- Unterstützung und Beratung bei sozialen Prozessen, Strukturaufbau und- veränderungen, sowie bei Entscheidungenprozessen. (Prozessbegleitung)
- Als Beraterin für konstruktive Konfliktbearbeitung biete ich außerdem Beratungen für Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Falle von Konflikten an.
- Als Gärtnerin unterstütze ich bei Neugründungen, bei Ernte- und Anbauplanung, sowie Mitgliederorganisation und Verwaltung.

Email: szeigerposteo.de

Urs Mauk

Ausgebildeter Gemüsegärtner, Studium der ökologischen Agrarwissenschaft, Masterstudium in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof.
Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Als Referent, freier Berater, Coach und Supervisor tätig. Schwerpunkte: Bodenfruchtbarkeit,Regenerativer Gemüsebau, No Dig Gardening und Mulch im Gemüsebau, Market Gardens (nach J.M. Fortier), Agroforst und Obstbau (in Zusammenarbeit mit Partnern), Holistic Management (nach Allen Savory) / Holistisches Weidemanagement, Wassermanagement und Key Line Design, Unterstützung bei sozialen Prozessen
Urs Mauk – Email :  inforelavisio.de , Homepage: relavisio.de

Facebook
Youtube
Instagram
Relawi

Finanzierung und Finanzorganisation

Gunter Kramp

Mitgründer der Solawi Marburg aus Konsumentenseite, von 2012-2015 Finanzverantwortlicher der Solawi, Dipl. Ing. Maschinenbau und Berater für Gemeinschaften und gemeinschaftsgetragene Unternehmen vor allem zu Finanzen, Organisationsstruktur und Rechtsformfindung.

E-Mail: guntersolidaritaet-gmbh.de

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Nils Haubner

Agrarwissenschaflter*in mit Schwerpunkten Bodenbildung, Bodenfruchtbarkeit und Bodenmarkt. Mitbegründer*in der solidarischen Landwirtschaft Ackerilla eG. Aktuell Gemüsegärtner*in im Kollektiv, Aufsichtsrat und Finanzverwaltung in der Genossenschaft. Im Vorfeld Begleitung des Landkaufprozesses mit mit der Kulturland eG. Aufbau, Organisation und langjähriger Teil eines solidarischen Wohnprojektes in Leipzig.
Begleitung und Beratung bei Neugründungen, Strukturentwicklung, gemeinschaftlicher Organisation, Etat- und Anbauplanung.
Nils begeistern die Veränderungen die solidarische Landwirtschaft bewirken kann und welche neuen Perspektiven auf Themen wie zum Beispiel (Zusammen-)Arbeit, Geld, Eigentum dabei entwickelt werden können.

E-Mail: nilshaubnerhotmail.com
 

 

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Stephanie Wild

Biologin, Gründerin und Gärtnerin Solawi Landgut Lübnitz e.V., 9 Jahre für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft tätig, Herausgeberin des Buches „Sich die Ernte teilen“, heute Projektleiterin bei der Kulturland eG und Selbstständig mit dem Projektbüro Wildwege, Beratung-Planung-Moderation für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Raum Berlin, Brandenburg 

Christine Hubenthal

Bsc Ökologische Agrarwissenschaft, Gesellin Landwirtschaft und bald MSc Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision.

Meine berufliche Erfahrung habe ich als Landwirtin auf verschiedenen Demeter-Betrieben, als Marktstandleitung und als Gärtnerin in der Gemüsekooperative Rote Beete eG gesammelt. Dort habe ich die Gründung der Genossenschaft mit aufgesetzt und 3 Jahre lang die Vorstandsarbeit gemacht. Seit 2020 bin ich selbstständig als Orgnisationsentwicklerin und Supervisorin.

Ich begleite Euch und Eure Solawis in strukturellen Veränderungsprozessen, Teamentwicklung oder regelmäßiger Teamsupervision. Dabei widme ich mich besonders gern allen Fragen rund um Selbstorganisation und agilem Arbeiten. Ich unterstütze Euch aber auch in Fragen zur Organisationsform der Solidarischen Landwirtschaft (Mitgliederorganisation, Bietrunde, Versteilstationen, Etatgestaltung) oder schreibe mit Euch gemeinsam ein Nachhaltigkeitskonzept für Euren Betrieb.

Gerne dürft ihr mich als Impulsgeberin für eine Solawi-Infoveranstaltung oder einen Workshop anfragen.

E-Mail: christinesolawi-genossenschaften.net

 

 

Rechtsformen

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Gunter Kramp

Mitgründer der Solawi Marburg aus Konsumentenseite, von 2012-2015 Finanzverantwortlicher der Solawi, Dipl. Ing. Maschinenbau und Berater für Gemeinschaften und gemeinschaftsgetragene Unternehmen vor allem zu Finanzen, Organisationsstruktur und Rechtsformfindung.

E-Mail: guntersolidaritaet-gmbh.de

Johann Steudle

Commoner, Rechtsanwalt und Dozent (Webseite: https://johann-steudle.de/); Ernteteilender in der Solawi Ackerwesen, Einzelmitglied und aktiv im Netzwerk seit 2017. Vermittlung von Knowhow für Organisationsgestaltung für gemeinschaftsgetragene und commons-orientierte Wirtschaftsformen, für Solawis insbesondere zu Rechtsform- und baurechtlichen Fragen.

Einsatzgebiet: Berlin/Brandenburg, bundesweit (online).
Mail: RA-steudle -at- posteo.de

 

 

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Veikko Heintz

Diplom-Agraringenieur und acht Jahre als Landwirt in der Mecklenburg-Vorpommern und der Uckermark tätig. Seit der Gründung 2011 im Netzwerk solidarische Landwirtschaft aktiv. Beratung zu Rechtsformen und Organisationsstrukturen, Ackerbau, Getreidelagerung- und Verarbeitung.

Kontakt nur direkt über das Beratungsteam möglich.

Karin Lischke

Solawi-Begeisterte seit vielen Jahren, Beraterin, Mitgründerin und Initiatorin verschiedener Solidarischer Landwirtschaften und anderer gemeinschaftgetragener auch gebauter Projekte. Schwerpunkte im Projektmanagement, Terminplanung und Erstberatung. Die Kommunikation steht am Anfang, Organisationsberatung in der Mitte und zum Schluss ist die Gemeinschaft Wirklichkeit.

infofruchtgenuss.net

www.fruchtgenuss.net

Christine Hubenthal

Bsc Ökologische Agrarwissenschaft, Gesellin Landwirtschaft und bald MSc Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision.

Meine berufliche Erfahrung habe ich als Landwirtin auf verschiedenen Demeter-Betrieben, als Marktstandleitung und als Gärtnerin in der Gemüsekooperative Rote Beete eG gesammelt. Dort habe ich die Gründung der Genossenschaft mit aufgesetzt und 3 Jahre lang die Vorstandsarbeit gemacht. Seit 2020 bin ich selbstständig als Orgnisationsentwicklerin und Supervisorin.

Ich begleite Euch und Eure Solawis in strukturellen Veränderungsprozessen, Teamentwicklung oder regelmäßiger Teamsupervision. Dabei widme ich mich besonders gern allen Fragen rund um Selbstorganisation und agilem Arbeiten. Ich unterstütze Euch aber auch in Fragen zur Organisationsform der Solidarischen Landwirtschaft (Mitgliederorganisation, Bietrunde, Versteilstationen, Etatgestaltung) oder schreibe mit Euch gemeinsam ein Nachhaltigkeitskonzept für Euren Betrieb.

Gerne dürft ihr mich als Impulsgeberin für eine Solawi-Infoveranstaltung oder einen Workshop anfragen.

E-Mail: christinesolawi-genossenschaften.net

 

 

Landeigentum

Gunter Kramp

Mitgründer der Solawi Marburg aus Konsumentenseite, von 2012-2015 Finanzverantwortlicher der Solawi, Dipl. Ing. Maschinenbau und Berater für Gemeinschaften und gemeinschaftsgetragene Unternehmen vor allem zu Finanzen, Organisationsstruktur und Rechtsformfindung.

E-Mail: guntersolidaritaet-gmbh.de

Johann Steudle

Commoner, Rechtsanwalt und Dozent (Webseite: https://johann-steudle.de/); Ernteteilender in der Solawi Ackerwesen, Einzelmitglied und aktiv im Netzwerk seit 2017. Vermittlung von Knowhow für Organisationsgestaltung für gemeinschaftsgetragene und commons-orientierte Wirtschaftsformen, für Solawis insbesondere zu Rechtsform- und baurechtlichen Fragen.

Einsatzgebiet: Berlin/Brandenburg, bundesweit (online).
Mail: RA-steudle -at- posteo.de

 

 

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Stephanie Wild

Biologin, Gründerin und Gärtnerin Solawi Landgut Lübnitz e.V., 9 Jahre für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft tätig, Herausgeberin des Buches „Sich die Ernte teilen“, heute Projektleiterin bei der Kulturland eG und Selbstständig mit dem Projektbüro Wildwege, Beratung-Planung-Moderation für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Raum Berlin, Brandenburg 

Mitgliederorganisation und -verwaltung

Alina Reinartz

Landwirtin mit Gemüseschwerpunkt, Mitbegründerin und -entwicklerin der Solawi Stuttgart (heute 530 Mitglieder) und ausgebildet im Themenfeld Moderation und Soziokratie. Heute Gärtnerin in der Solawi Großhöchberg und selbstständige Prozess- und Organistionsbegleitung.

Unterstützung und Beratung bei Neugründung, Strukturaufbau und -veränderung, Gruppen- und Entscheidungsprozessen, Konfliktklärung, Infoveranstaltungen und Bieterunden
Gestaltung von Impulsvorträgen und Workshops rund um die Themen Selbstorganisation und Entscheidungsfindung.

E-Mail: post@alina-reinartz.de
Web: www.alina-reinartz.de

Gunter Kramp

Mitgründer der Solawi Marburg aus Konsumentenseite, von 2012-2015 Finanzverantwortlicher der Solawi, Dipl. Ing. Maschinenbau und Berater für Gemeinschaften und gemeinschaftsgetragene Unternehmen vor allem zu Finanzen, Organisationsstruktur und Rechtsformfindung.

E-Mail: guntersolidaritaet-gmbh.de

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Karin Lischke

Solawi-Begeisterte seit vielen Jahren, Beraterin, Mitgründerin und Initiatorin verschiedener Solidarischer Landwirtschaften und anderer gemeinschaftgetragener auch gebauter Projekte. Schwerpunkte im Projektmanagement, Terminplanung und Erstberatung. Die Kommunikation steht am Anfang, Organisationsberatung in der Mitte und zum Schluss ist die Gemeinschaft Wirklichkeit.

infofruchtgenuss.net

www.fruchtgenuss.net

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Simone Zeiger

Mitgründerin der Solawi Gemüsekooperative Rote Beete eG bei Leipzig und des Kommuneprojektes Schmiede 4. Seit 2011 Teil des Gärtner*innenkollektives der Roten Beete und seit 2020 des 3-köpfigen Genossenschaftsvorstandes. Beraterin/Coach für konstruktive Konfliktbearbeitung nach dem ATCC Ansatz (in Ausbildung). Seit 2022 Teil des Beratungskollektives „Prozesswerkstatt Leipzig“

- Unterstützung und Beratung bei sozialen Prozessen, Strukturaufbau und- veränderungen, sowie bei Entscheidungenprozessen. (Prozessbegleitung)
- Als Beraterin für konstruktive Konfliktbearbeitung biete ich außerdem Beratungen für Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Falle von Konflikten an.
- Als Gärtnerin unterstütze ich bei Neugründungen, bei Ernte- und Anbauplanung, sowie Mitgliederorganisation und Verwaltung.

Email: szeigerposteo.de

Gruppenprozesse, Gemeinschaftsorganisation und Moderation

Alina Reinartz

Landwirtin mit Gemüseschwerpunkt, Mitbegründerin und -entwicklerin der Solawi Stuttgart (heute 530 Mitglieder) und ausgebildet im Themenfeld Moderation und Soziokratie. Heute Gärtnerin in der Solawi Großhöchberg und selbstständige Prozess- und Organistionsbegleitung.

Unterstützung und Beratung bei Neugründung, Strukturaufbau und -veränderung, Gruppen- und Entscheidungsprozessen, Konfliktklärung, Infoveranstaltungen und Bieterunden
Gestaltung von Impulsvorträgen und Workshops rund um die Themen Selbstorganisation und Entscheidungsfindung.

E-Mail: post@alina-reinartz.de
Web: www.alina-reinartz.de

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Nils Haubner

Agrarwissenschaflter*in mit Schwerpunkten Bodenbildung, Bodenfruchtbarkeit und Bodenmarkt. Mitbegründer*in der solidarischen Landwirtschaft Ackerilla eG. Aktuell Gemüsegärtner*in im Kollektiv, Aufsichtsrat und Finanzverwaltung in der Genossenschaft. Im Vorfeld Begleitung des Landkaufprozesses mit mit der Kulturland eG. Aufbau, Organisation und langjähriger Teil eines solidarischen Wohnprojektes in Leipzig.
Begleitung und Beratung bei Neugründungen, Strukturentwicklung, gemeinschaftlicher Organisation, Etat- und Anbauplanung.
Nils begeistern die Veränderungen die solidarische Landwirtschaft bewirken kann und welche neuen Perspektiven auf Themen wie zum Beispiel (Zusammen-)Arbeit, Geld, Eigentum dabei entwickelt werden können.

E-Mail: nilshaubnerhotmail.com
 

 

Simone Zeiger

Mitgründerin der Solawi Gemüsekooperative Rote Beete eG bei Leipzig und des Kommuneprojektes Schmiede 4. Seit 2011 Teil des Gärtner*innenkollektives der Roten Beete und seit 2020 des 3-köpfigen Genossenschaftsvorstandes. Beraterin/Coach für konstruktive Konfliktbearbeitung nach dem ATCC Ansatz (in Ausbildung). Seit 2022 Teil des Beratungskollektives „Prozesswerkstatt Leipzig“

- Unterstützung und Beratung bei sozialen Prozessen, Strukturaufbau und- veränderungen, sowie bei Entscheidungenprozessen. (Prozessbegleitung)
- Als Beraterin für konstruktive Konfliktbearbeitung biete ich außerdem Beratungen für Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Falle von Konflikten an.
- Als Gärtnerin unterstütze ich bei Neugründungen, bei Ernte- und Anbauplanung, sowie Mitgliederorganisation und Verwaltung.

Email: szeigerposteo.de

Stephanie Wild

Biologin, Gründerin und Gärtnerin Solawi Landgut Lübnitz e.V., 9 Jahre für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft tätig, Herausgeberin des Buches „Sich die Ernte teilen“, heute Projektleiterin bei der Kulturland eG und Selbstständig mit dem Projektbüro Wildwege, Beratung-Planung-Moderation für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Raum Berlin, Brandenburg 

Urs Mauk

Ausgebildeter Gemüsegärtner, Studium der ökologischen Agrarwissenschaft, Masterstudium in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof.
Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Als Referent, freier Berater, Coach und Supervisor tätig. Schwerpunkte: Bodenfruchtbarkeit,Regenerativer Gemüsebau, No Dig Gardening und Mulch im Gemüsebau, Market Gardens (nach J.M. Fortier), Agroforst und Obstbau (in Zusammenarbeit mit Partnern), Holistic Management (nach Allen Savory) / Holistisches Weidemanagement, Wassermanagement und Key Line Design, Unterstützung bei sozialen Prozessen
Urs Mauk – Email :  inforelavisio.de , Homepage: relavisio.de

Facebook
Youtube
Instagram
Relawi

Kirsten Grover

Anfragen zur Gründung und Weiterentwicklung von Solawis
Telefon: 0151 563 043 18

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Karin Lischke

Solawi-Begeisterte seit vielen Jahren, Beraterin, Mitgründerin und Initiatorin verschiedener Solidarischer Landwirtschaften und anderer gemeinschaftgetragener auch gebauter Projekte. Schwerpunkte im Projektmanagement, Terminplanung und Erstberatung. Die Kommunikation steht am Anfang, Organisationsberatung in der Mitte und zum Schluss ist die Gemeinschaft Wirklichkeit.

infofruchtgenuss.net

www.fruchtgenuss.net

Christine Hubenthal

Bsc Ökologische Agrarwissenschaft, Gesellin Landwirtschaft und bald MSc Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision.

Meine berufliche Erfahrung habe ich als Landwirtin auf verschiedenen Demeter-Betrieben, als Marktstandleitung und als Gärtnerin in der Gemüsekooperative Rote Beete eG gesammelt. Dort habe ich die Gründung der Genossenschaft mit aufgesetzt und 3 Jahre lang die Vorstandsarbeit gemacht. Seit 2020 bin ich selbstständig als Orgnisationsentwicklerin und Supervisorin.

Ich begleite Euch und Eure Solawis in strukturellen Veränderungsprozessen, Teamentwicklung oder regelmäßiger Teamsupervision. Dabei widme ich mich besonders gern allen Fragen rund um Selbstorganisation und agilem Arbeiten. Ich unterstütze Euch aber auch in Fragen zur Organisationsform der Solidarischen Landwirtschaft (Mitgliederorganisation, Bietrunde, Versteilstationen, Etatgestaltung) oder schreibe mit Euch gemeinsam ein Nachhaltigkeitskonzept für Euren Betrieb.

Gerne dürft ihr mich als Impulsgeberin für eine Solawi-Infoveranstaltung oder einen Workshop anfragen.

E-Mail: christinesolawi-genossenschaften.net

 

 

Mediation und Schlichtung

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Kirsten Grover

Anfragen zur Gründung und Weiterentwicklung von Solawis
Telefon: 0151 563 043 18

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Nils Haubner

Agrarwissenschaflter*in mit Schwerpunkten Bodenbildung, Bodenfruchtbarkeit und Bodenmarkt. Mitbegründer*in der solidarischen Landwirtschaft Ackerilla eG. Aktuell Gemüsegärtner*in im Kollektiv, Aufsichtsrat und Finanzverwaltung in der Genossenschaft. Im Vorfeld Begleitung des Landkaufprozesses mit mit der Kulturland eG. Aufbau, Organisation und langjähriger Teil eines solidarischen Wohnprojektes in Leipzig.
Begleitung und Beratung bei Neugründungen, Strukturentwicklung, gemeinschaftlicher Organisation, Etat- und Anbauplanung.
Nils begeistern die Veränderungen die solidarische Landwirtschaft bewirken kann und welche neuen Perspektiven auf Themen wie zum Beispiel (Zusammen-)Arbeit, Geld, Eigentum dabei entwickelt werden können.

E-Mail: nilshaubnerhotmail.com
 

 

Simone Zeiger

Mitgründerin der Solawi Gemüsekooperative Rote Beete eG bei Leipzig und des Kommuneprojektes Schmiede 4. Seit 2011 Teil des Gärtner*innenkollektives der Roten Beete und seit 2020 des 3-köpfigen Genossenschaftsvorstandes. Beraterin/Coach für konstruktive Konfliktbearbeitung nach dem ATCC Ansatz (in Ausbildung). Seit 2022 Teil des Beratungskollektives „Prozesswerkstatt Leipzig“

- Unterstützung und Beratung bei sozialen Prozessen, Strukturaufbau und- veränderungen, sowie bei Entscheidungenprozessen. (Prozessbegleitung)
- Als Beraterin für konstruktive Konfliktbearbeitung biete ich außerdem Beratungen für Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Falle von Konflikten an.
- Als Gärtnerin unterstütze ich bei Neugründungen, bei Ernte- und Anbauplanung, sowie Mitgliederorganisation und Verwaltung.

Email: szeigerposteo.de

Pädagogik / Bildung auf dem Bauernhof

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Hofübergabe

Johann Steudle

Commoner, Rechtsanwalt und Dozent (Webseite: https://johann-steudle.de/); Ernteteilender in der Solawi Ackerwesen, Einzelmitglied und aktiv im Netzwerk seit 2017. Vermittlung von Knowhow für Organisationsgestaltung für gemeinschaftsgetragene und commons-orientierte Wirtschaftsformen, für Solawis insbesondere zu Rechtsform- und baurechtlichen Fragen.

Einsatzgebiet: Berlin/Brandenburg, bundesweit (online).
Mail: RA-steudle -at- posteo.de

 

 

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Philip Kosanke

Gemüsegärtnerausbildung, Studium Produktionsgartenbau und Öko-Agrarmanagement, Mitarbeit in Gärtnereien, Versuchsbetrieben Obst-/Gemüsebau und Landwirtschaft (Ackerbau) und Solidarischer Landwirtschaft, Forschungsthema Städtische Landwirtschaft und Regionale Nahrungsmittelversorgung

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Gemüsebau

Gerrit Jansen

Über 20 Jahre Demeter- Gärtner (und Landwirt); Sozialtherapeut und Gartenbaulehrer. Unterstützung bei Info-Veranstaltungen und Gründung; Prozeßbegleitung, Supervision, gegebenenfalls Mediation. Einsatzgebiet: Schwerpunkt Hessen, aber auch bundesweit.

E-Mail: gerritvjansengmx.de

Karl Giesecke

Mitbegründer der „Rote Beete“, die in Leipzig 500 Genossenschaftsmitglieder mit Gemüse versorgt. Erfahrungen mit Gruppenprozessen, Kommune- und Solawigründungen. Als Diplom Soziologe und Gärtner berät Karl von der Projektskizzierung, Rechtsformfindung, Etat- und Anbauplanung bis zur Organisationsstruktur.

Die Idee zur Beratung erwuchs aus einer drei monatigen Solawalz, bei der er durch Mitarbeit Inneneinsichten in Erfolgsrezepte und Schwierigkeiten von 13 Solawis erhielt.

Einsatzgebiet: Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

E-Mail: Karlrotebeete.org
Web: Solawalz.wordpress.com

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Jürgen Hassemeier

Gründungsmitglied vom Solawi Netzwerk, Solawi Biolandpferdebauer, Solawi Kassel.

E-Mail: Juergen.hgastwerke.de

Philip Kosanke

Gemüsegärtnerausbildung, Studium Produktionsgartenbau und Öko-Agrarmanagement, Mitarbeit in Gärtnereien, Versuchsbetrieben Obst-/Gemüsebau und Landwirtschaft (Ackerbau) und Solidarischer Landwirtschaft, Forschungsthema Städtische Landwirtschaft und Regionale Nahrungsmittelversorgung

Roman Best

Ehemaliger Gärtner und langjährig-aktives Mitglied der CSA Freudenthal. Fortbildungen für Studierende (Uni Witzenhausen) und Initiativen/Einsteiger, Organisation und Moderation der Solawi-Netzwerk-Treffen. 

E-Mail: roman_bestposteo.de

Simone Zeiger

Mitgründerin der Solawi Gemüsekooperative Rote Beete eG bei Leipzig und des Kommuneprojektes Schmiede 4. Seit 2011 Teil des Gärtner*innenkollektives der Roten Beete und seit 2020 des 3-köpfigen Genossenschaftsvorstandes. Beraterin/Coach für konstruktive Konfliktbearbeitung nach dem ATCC Ansatz (in Ausbildung). Seit 2022 Teil des Beratungskollektives „Prozesswerkstatt Leipzig“

- Unterstützung und Beratung bei sozialen Prozessen, Strukturaufbau und- veränderungen, sowie bei Entscheidungenprozessen. (Prozessbegleitung)
- Als Beraterin für konstruktive Konfliktbearbeitung biete ich außerdem Beratungen für Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Falle von Konflikten an.
- Als Gärtnerin unterstütze ich bei Neugründungen, bei Ernte- und Anbauplanung, sowie Mitgliederorganisation und Verwaltung.

Email: szeigerposteo.de

Urs Mauk

Ausgebildeter Gemüsegärtner, Studium der ökologischen Agrarwissenschaft, Masterstudium in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof.
Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Als Referent, freier Berater, Coach und Supervisor tätig. Schwerpunkte: Bodenfruchtbarkeit,Regenerativer Gemüsebau, No Dig Gardening und Mulch im Gemüsebau, Market Gardens (nach J.M. Fortier), Agroforst und Obstbau (in Zusammenarbeit mit Partnern), Holistic Management (nach Allen Savory) / Holistisches Weidemanagement, Wassermanagement und Key Line Design, Unterstützung bei sozialen Prozessen
Urs Mauk – Email :  inforelavisio.de , Homepage: relavisio.de

Facebook
Youtube
Instagram
Relawi

Landwirtschaft

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Philip Kosanke

Gemüsegärtnerausbildung, Studium Produktionsgartenbau und Öko-Agrarmanagement, Mitarbeit in Gärtnereien, Versuchsbetrieben Obst-/Gemüsebau und Landwirtschaft (Ackerbau) und Solidarischer Landwirtschaft, Forschungsthema Städtische Landwirtschaft und Regionale Nahrungsmittelversorgung

Bodenfruchtbarkeit

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Nils Haubner

Agrarwissenschaflter*in mit Schwerpunkten Bodenbildung, Bodenfruchtbarkeit und Bodenmarkt. Mitbegründer*in der solidarischen Landwirtschaft Ackerilla eG. Aktuell Gemüsegärtner*in im Kollektiv, Aufsichtsrat und Finanzverwaltung in der Genossenschaft. Im Vorfeld Begleitung des Landkaufprozesses mit mit der Kulturland eG. Aufbau, Organisation und langjähriger Teil eines solidarischen Wohnprojektes in Leipzig.
Begleitung und Beratung bei Neugründungen, Strukturentwicklung, gemeinschaftlicher Organisation, Etat- und Anbauplanung.
Nils begeistern die Veränderungen die solidarische Landwirtschaft bewirken kann und welche neuen Perspektiven auf Themen wie zum Beispiel (Zusammen-)Arbeit, Geld, Eigentum dabei entwickelt werden können.

E-Mail: nilshaubnerhotmail.com
 

 

Philip Kosanke

Gemüsegärtnerausbildung, Studium Produktionsgartenbau und Öko-Agrarmanagement, Mitarbeit in Gärtnereien, Versuchsbetrieben Obst-/Gemüsebau und Landwirtschaft (Ackerbau) und Solidarischer Landwirtschaft, Forschungsthema Städtische Landwirtschaft und Regionale Nahrungsmittelversorgung

Urs Mauk

Ausgebildeter Gemüsegärtner, Studium der ökologischen Agrarwissenschaft, Masterstudium in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof.
Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Als Referent, freier Berater, Coach und Supervisor tätig. Schwerpunkte: Bodenfruchtbarkeit,Regenerativer Gemüsebau, No Dig Gardening und Mulch im Gemüsebau, Market Gardens (nach J.M. Fortier), Agroforst und Obstbau (in Zusammenarbeit mit Partnern), Holistic Management (nach Allen Savory) / Holistisches Weidemanagement, Wassermanagement und Key Line Design, Unterstützung bei sozialen Prozessen
Urs Mauk – Email :  inforelavisio.de , Homepage: relavisio.de

Facebook
Youtube
Instagram
Relawi

Pferdearbeit

Klaus Strüber

Seit 20 Jahren Demeterlandwirt. Gründer einer solidarischen Landwirtschaft und langjährige Leitung. Seit einigen Jahren selbstständiger Berater, bundesweit tätig, v.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisationsformen, Betriebsstruktur, Anbau und Öffentlichkeitsarbeit (Infoveranstaltungen)

Telefon: 0049 (0)4363 825 44 00  oder 0049 (0)151 5254 6825

E-Mail: infoklaus-strueber.de

Web: www.klaus-strueber.de

 

Jürgen Hassemeier

Gründungsmitglied vom Solawi Netzwerk, Solawi Biolandpferdebauer, Solawi Kassel.

E-Mail: Juergen.hgastwerke.de

Online-Kommunikation und Datenschutz

Micha Bakonyi

Seit 2007 selbständig als Webentwickler. Zuständig für IT und Datenschutz im Netzwerk, macht sich jedoch auch gerne auf dem Acker die Hände schmutzig. Beratung zu IT-Fragen im Allgemeinen sowie Datenschutzthemen.

Öffentlichkeitsarbeit

Simon Scholl

Mitbegründer und langjährige Geschäftsführung der ersten genossenschaftlich organisierten Solawi in Deutschland, dem Kartoffelkombinat in München. Seit 2019: Initiator und Koordination der Arbeitsgemeinschaft der Solawi-Genossenschaften, Mitglied der geschäftsführenden Koordination im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft und Mit-Initiator und Mit-Vorstand des CSX-Netzwerk e.V. zur Übertragung der Solawi-Prinzipien auf weitere Versorgungsbereiche.

 

E-Mail: simonsolawi-genossenschaften.net / sschollsolidarische-landwirtschaft.org
Web: www.solawi-genossenschaften.net / www.gemeinschaftsgetragen.de

 

Stephanie Wild

Biologin, Gründerin und Gärtnerin Solawi Landgut Lübnitz e.V., 9 Jahre für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft tätig, Herausgeberin des Buches „Sich die Ernte teilen“, heute Projektleiterin bei der Kulturland eG und Selbstständig mit dem Projektbüro Wildwege, Beratung-Planung-Moderation für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Raum Berlin, Brandenburg 

AK Gegen Rechts

Der AK Gegen Rechts beschäftigt sich mit der Anschlussfähigkeit der Solidarischen Landwirtschaft per se für „rechte Ökolog:innen“. Das Netzwerk hat in seinen Statuten ein klares Bekenntnis zu Humanismus und Weltoffenheit. Wir wollen die einzelnen Gruppen ermutigen, sich mit ihrem politischen Profil zu beschäftigen und sich klar zu positionieren. Einer Vereinnahmung unserer guten Ideen von nationalistisch ausgerichteten Gruppen möchten wir von vornherein entgegentreten und arbeiten daran, das auch in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

Eine wichtige Säule unserer Arbeit ist Aufklärung und Sensibilisierung, da die politische Dimension von Solidarischer Landwirtschaft manchen gar nicht bewusst ist. Auch die ökologischen Strömungen innerhalb der rechten Szene sind vielen völlig unbekannt und manche Gruppe ist erstmal überfordert, wenn sie damit in Berührung kommt.

Bei Fragen, Vorkommnissen oder Informationen kannst du uns gerne kontaktieren!

gegen-rechts (at) solidarische-landwirtschaft.org

Gerne auch verschlüsselt: 0x5BD9B42F462923CB

Weiterführende Informationen auf der Unterseite des AK Gegen Rechts.

Viele unserer Beratenden stehen auch als Referent*innen für Infoveranstaltungen und Seminare zur Verfügung, kontaktiert uns gerne mit Euren Anfragen.

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine