Land und Höfe für Solawis

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Angebot aufgeben

7 Angebote gefunden

Angebot

Fläche: 25ha

malerischer kleiner Biohof, ca.25 ha, in der Lausitz sucht Pächter auf Lebenszeit mit eigenen Ideen für Haus & Hof,bisheriger Schwerpunkt liegt auf Selbstversorgung, Acker, Grünland, Garten mit Gewächshaus und Tiere vorhanden Kontakt: biobauernhof-nachfolger@web.de

Kontakt

02633 göda

Ansprechpartner*in: P.Leppers
E-Mail:biobauernhof-nachfolger@web.de

Angebot

Fläche: 15 ha

Die Ökonauten, eine Bürger-Boden-Genossenschaft suchen Landwirte, die die genossenschaftlich erworbenen Flächen und Höfe bewirtschaften.

Aktuell suchen wir Nachfolger für einen, 1 Stunde nordwestlich von Berlin gelegenen Hof, der mit Ackerland und Wohnhaus eine gute Basis für die Entwicklung einer Berlin nahen Solawi sein könnte.

Kontakt

14469 Brandenburg

Ansprechpartner*in: Waschke
Telefon: 01607881750
E-Mail:alwaschke@oekonauten-eg.de

Angebot

Fläche: 270

Ökologischer Milchviehbetrieb in Brandenburg (nähe Potsdam/Berlin) sucht NachfolgerInnen

Unser Biohof entstand 1992 kurz nach der Wende im westlichen Brandenburg.

Am Rande eines Naturschutzgebietes gelegen, verfügt er über 170 ha Ackerland (BP 20-45) und 100 ha Grünland (größtenteils Niedermoor), die langfristig gepachtet sind und sich überwiegend in Hofnähe befinden.

Außerdem halten wir 60 Braunviehmilchkühe mit Nachzucht. Die Milch wird an die am Hof ansässige Käserei und an die Gläserne Molkerei vermarktet.

Der Betrieb wird ökologisch nach Verbandsrichtlinien bewirtschaftet.

Als Zweier-GbR suchen wir mittelfristig eine/n GbRNachfolger/ in für den Bereich der Tierhaltung, fünf Jahre später jemanden für den ackerbaulichen Betriebszweig.

Der Betrieb befindet sich in einem hübschen Dorf mit 380 Einwohnern, deren vielfältige Aktivitäten das Dorfleben bereichern.

Im Dorf gibt es eine Kita, die Grundschule ist 8 km entfernt und weiterführende Schulen sind in der ca. 20 km entfernten Kreisstadt zu finden.

Auf dem Vierseithof, auf dem einer der beiden GbR-Partner wohnt, befindet sich eine Käserei, von der ein Teil unserer Milch aufgekauft, verarbeitet und direkt vermarktet wird. Hier würde sich auch eine Beschäftigungsmöglichkeit für eine weitere Person bieten.

Auf dem Hof gibt es noch viel Platz, um z. B. neuen Wohnraum für die/den GbRNachfolger/ in plus Familie zu schaffen oder neue Betriebszweige zu etablieren.

Seitdem 1998 ein Kuhstallneubau am Ortsrand mit direktem Zugang zu den Weidekoppeln in Betrieb genommen wurde, werden auf dem Hof keine Tiere mehr gehalten.

Drei weitere Familienbetriebe im Dorf wirtschaften nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus mit Mutterkuhhaltung und Ackerbau.

Durch die Nähe zu Potsdam und Berlin gibt es viele Entwicklungsmöglichkeiten für den Betrieb. Denkbar ist die Erweiterung der Rinderhaltung mit Bullenmast, die Einrichtung einer Hofschlachterei oder der Betrieb einer Hofbäckerei.

Da wir uns im Naturschutzgebiet befinden (Großtrappenschutzgebiet) gibt es für personalintensive Tätigkeiten im Außenbereich wie z. B. Gemüsebau kaum Realisierungsmöglichkeiten.

Uns ist wichtig, dass der Betrieb, den wir aufgebaut haben, weiterhin ökologisch bewirtschaftet wird.

Innerhalb dieses Rahmens sind für uns neue Ideen und Vorstellungen wie z.B. Solidarische Landwirtschaft denkbar und willkommen, deren Entwicklung und Verwirklichung wir jedoch gerne unseren Nachfolgern überlassen.

Dieser Text sowie Fotos vom Hof sind zu finden unter:

www.hofsuchtbauer.de/hofboerse/hofangebote/oekologischer-milchviehbetrieb-in-brandenburg-naehe-potsdamberlin-sucht-nachfolgerinnen/

Kontakt

14715 Märkisch Luch OT Garlitz

Ansprechpartner*in: Claus-Uwe Erb
Telefon: 0163 1581325
E-Mail:biohof.garlitz@t-online.de

Angebot

Fläche: ca 1ha

Der riesige Garten zu unserem Dreiseithof im Fläming bietet die Möglichkeit, dort für eine kleinere Solawi Gemüse anzubauen.

Wir haben auch noch viel Platz im Haus und würden uns freuen, (mindestens) eine weitere Familie zu finden, die mit uns den Hof mit Landleben füllt.

Borris ist gelernter (Öko-)Landwirt und möchte gerne mit Pferden ackern.

Weitere Flächen zur Erweiterung suchen wir - und mit etwas Geduld wird sich da sicher was ergeben.

Kontakt

14913 Blönsdorf

Ansprechpartner*in: Borris Philipp
E-Mail:borris.philipp@posteo.de

Angebot

Fläche: 2,7 ha

Hallo!

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die eine neue Bleibe auf dem Land suchen und landwirtschaftliche Kenntnisse mitbringen.

Vor kurzem haben wir mit unserem Verein einen schönen 3 Seitenhof in Jänickendorf/Steinhöfel (1 Stunde östlich von Berlin) gekauft.

Unsere Gruppe besteht aus drei Paaren, einem (bald zwei Babys) und einem Kindergartenkind.

Ab Herbst 2020 wird im Haupthaus ca. 100 qm neuer Wohnraum im Dachgeschoß des Haupthauses zur Verfügung stehen, der ggfs. mit geplant werden könnte.

Mit erworben haben wir direkt an den Hof angrenzende 2,8 ha Ackerland (bisher konventionell bestellt).

Wir sind keine ausgebildeten Landwirt/innen oder Gärtner/innen, möchten aber unbedingt, dass der Acker sinnvoll genutzt wird.

So sind wir auf der Suche nach Menschen, die:

- den Acker bewirtschaften wollen/können

- vorzugsweise gemeinsam eine Solawi aufbauen möchten

- Lust auf ein Gemeinschaftsprojekt haben

Da wir vielen Optionen des Wirtschaftens (z.b auch externes Pachten) offen gegenüber stehen, lässt sich alles Weitere am besten über einen direkten Austausch herausfinden.

Wir freuen uns über Interesse und ein Kennenlernen.

Kontakt

15518 Steinhöfel/Jänickendorf

Ansprechpartner*in: Hanna Büddefeld
E-Mail:hanna.bueddefeld@gmail.com

Angebot

Fläche: bis ca. 5000m²

Menschen gesucht, die alte Gemüsesorten erhalten wollen.

Darum geht's: Du kannst hier auf dem Permakultulturpark (PaLS) - zusammen mit einem Team - die Verantwortung für die Erhaltung von ca. 200 alten Gemüsesorten, Kräutern und Blumen übernehmen, Dich um die Vermarktung des Saatgutes kümmern und eigene Ideen mitbringen. PaLs möchte - auch im Bereich Erhaltungszucht - sozial und ökonomisch nachhaltig Zukunft gestalten.

Wolfgang Kreimer, der seit 1982 auf dem Mühlenbachhof in Melle alte Gemüsesorten erhalten hat, ist 2018 nach Steyerberg umgezogen, mit dem Ziel, kurzfristig die Erhaltungszucht abzugeben. Das Saatgut wird über den Internetshop www.bio-saatgut.de vermarktet.

PaLS wird mit Dir/Euch als fairventure-Partner und der Marke „eins&alle“ eine umfassende Vermarktung aufbauen, zu der auch der Saatgutverkauf auf Märkten, bei Events und online- Vermarktung gehört.

Wenn Du/Ihr bereit seid eine verlässliche, langfristige Partnerschaft mit PaLS einzugehen, bist Du/seid Ihr bei uns genau richtig.

permakulturpark.de/saatgut

Falls Du / Ihr auf dem Gebiet der Gemüse-Erhaltungszucht bislang nur wenig oder keine Erfahrungen sammeln konntet, bietet Wolfgang eine mehrjährige Einarbeitung an.

Haben wir Dein/Euer Interesse geweckt?

Es ist möglich, hier im Lebensgarten Steyerberg

( www.lebensgarten.de ) als Mitglied der Gemeinschaft zu leben, eigenständig mit lockerem Anschluss an die Gemeinschaft zu wohnen oder ganz abseits im weiteren Umland.

Kontakt

31595 Steyerberg

Ansprechpartner*in: Wolfgang Kreimer
Telefon: 05764 9429819
E-Mail:saatgut@permakulturpark.de

Angebot

Fläche: 4000 qm

Wiesengrundstück mit 2 Zufahrten, Strom und Wasseranschluss , 25 km nördlich von Augsburg gelegen an Tierhaltung, Gemüseanbau Schräbergartennutzung ect. zu verpachten

Kontakt

86695 NORDENDORF

Ansprechpartner*in: Hr. Voag
Telefon: 0176-43520118
E-Mail:josef.voag@qmail.com

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts