Jobs und Ausbildungen in Solawis

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Gesuch aufgeben

5 Gesuche gefunden

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 20

Wir sind eine SOLAWI im Aufbau, in Idstein (Taunus).

Wir planen unseren Betrieb 2020 zu starten.

In unserer ersten Anbausaison werden wir verschiedene Sorten Gemüse und Kräuter im Freiland anbauen, mit zu unserem Land gehören einige Streuobstwiesen, die dringend einen Baumschnitt benötigen.

Ein Teil unserer Landfläche gehört zu einer Biolandgärtnerei. (Gemüseanbau)

Für unsere erste Saison suchen wir einen Gärtner*in der/die Lust hat unsere erste Anbauphase mit uns zu Planen und durchzuführen. Erfahrung im Anbau und in der Anbauplanung von Gemüse und Kräutern, sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sind Voraussetzung.

(Wohnraum kann gestellt werden)

Kontakt

Leonie Paul
Telefon: 017662612641
E-Mail:leonie-paul@gmx.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 40

Der gemeinnützige Verein APOLLO e.V. sucht für sein Praktikantenprogramm für den Sommer 2020 passende Landwirtschaftsbetriebe/SOLAWIS, die an einem/einer russischen Agrarstudent*in (u.a. Fachrichtung Gartenbau) als Praktikanten/Praktikantin interessiert sind. Wir sind ein vom BMEL finanziertes Praktikantenprogramm zur Förderung der russischen Landwirtschaft und sind u.a. in der Entwicklung von SOLAWIS im ländlichen Raum in Russland aktiv.

Mehr Informationen zu unserem Praktikantenprogramm unter bit.ly/2phaLVw oder www.apollo-online.de

Kontakt

Telefon: 03047531539
E-Mail:russland@apollo-online.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: Jahresarbeitszeit 70%

Die Genossenschaft mehalsgmües in Zürich Affoltern sucht für 2020 eine(n) zweite(n) Gemüsegärtner*in. Die Gärtnerei, die wir seit 2016 von Grünstadt Zürich gepachtet haben, liegt am Stadtrand, ländlich schön, zwischen Feldern, Wald und in der Nähe eines idyllischen Sees. Sie ist dennoch Stadt nah gelegen, mit öffentlichem Verkehr und dem Fahrrad gut erreichbar. Unsere Genossenschaft ist unterdessen gut vernetzt und angebunden an städtische Einrichtungen, wie z.B. dem Ernährungsforum. Neben dem Gartenzentrum von 1,5 ha, leider mit sehr unterschiedlich gutem, zum Teil schlechtem Boden, beackern wir weitere 2 ha Land, gepachtet von Bauern der Umgebung. Eine nicht immer ideale Arbeitsbedingung, die wir verbessern möchten. Aus dem Gartenzentrum wird immer mehr eine Agroforstanlage mit niedrigen Obstbäumen, als Anfang und Modell für die Zukunft. Wir produzieren zur Zeit Gemüse für 240 Ernteanteile.

Unsere Genossenschaft ist gut aufgestellt, hat viele engagierte Mitglieder, steht aber auch vor wichtigen Entwicklungsschritten.

Daher suchen wir eine zweite Fachperson mit einer Berufsausbildung und mit Erfahrung im Gemüseanbau, möglichst in Solawi Projekten, die bereit ist, engagiert an der Zukunft unserer Genossenschaft mitzuwirken.

Zu deinen Aufgaben gehören ausserdem: die Planung und Gestaltung des Gemüsebaus, alle Bereiche der Produktion (Jungpflanzenanzucht, Bodenbearbeitung, Säen, Kulturpflege, Ernte, Wartung der Maschinen und der Infrastruktur). Du wirst Einsatz und Anleitung der Mitglieder der Genossenschaft übernehmen und an den Betriebsgruppensitzungen teilnehmen.

Der Austausch und Umgang mit vielen verschiedenen Menschen wird die herausforderndste, befriedigendste Aufgabe deiner Tätigkeit sein.

Wir bieten eine 70% Jahresarbeitszeitstelle ab 2020, mit eher höherem Lohn als gewerbeüblich.

Bei der Wohnungssuche für Auswärtige würden wir behilflich sein.

Bewerbe dich möglichst bald mit Unterlagen bei franziskaloepfe@bluewin.ch +41 79 302 25 31

Kontakt

Franziska Löpfe
Telefon: +41 1793022531
E-Mail:franzikaloepfe@bluewin.ch

Gesuch

Wir, das Team der Landwirtschaft am Schloss Tempelhof, suchen ab sofort MitarbeiterInnen, die Lust haben, den landwirtschaftlich-gärtnerischen Betrieb mit zu gestalten. Da wir in einem großen Team und mit vielen Gästen arbeiten, soll der-/diejenige auch Spaß an Teamwork und der Koordination eines vielfältigen Alltags haben.

Wir sind ein vielfältiger, kleinbäuerlich strukturierter Betrieb mit 28 ha arrondierter Fläche. Davon sind 18 ha Grünland, 7 ha Ackerbau und 2 ha Freilandgemüse mit intensivem Mulcheinsatz,1 ha Market Garden mit 1200 m2 Folienhäusern und eigener Anzucht. Wir arbeiten mit einem starken Fokus auf aufbauender Bodenentwicklung und sehen unsere Aufgabe, neben dem Anbau gesunder Lebensmittel, in der Erprobung und Umsetzung regenerativer Werkzeuge in der Landwirtschaft. Dabei lassen wir uns u.a. vom biointensiven Gemüsebau, der Permakultur, Agroforstsystemen & dem Holistischen Management inspirieren.

Unsere Produkte gehen zum großen Teil solidarisch in die Versorgung der Gemeinschaft und SoLaWi-Mitglieder in der Umgebung, zusätzlich vermarkten wir unsere Ernte noch an Bioläden und Restaurants.

Du bist Gärtner oder Landwirt? Hast Erfahrung im Feldgemüseanbau, Interesse am Ackerbau und handwerkliches Geschick?

Dann melde dich bei Interesse unter landwirtschaft@schloss-tempelhof.de

Kontakt

Sebastian Heilmann
E-Mail:landwirtschaft@schloss-tempelhof.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: am liebsten ganz

Hallo,

ich bin gerade auf der suche nach einem Arbeitsplatz fuer die kommende Saison (2020), um noch mehr Praxiserfahrung gerade im Gemuesebau zu sammeln, bevor ich meinen Master in Gartenbau anfange.

Ich bin gelernte Gaertnerin (Baumschule) und habe diesen Februar meinen Bachelor in Gartenbau abgeschlossen. Gerade mache ich ein Praktikum am FiBL (Forschingsinstitut fuer biologischen Landbau) in der Schweiz und habe durch naturlich die Ausbildung und das Studium, aber auch Prakitka, zu Hause, und durch den Aufbau eines Gemeinschaftsgartens waehrend des Studiums einiges an Erfahrung sammeln koennen. Da mich das Konzept SoLaWi sehr ueberzeugt, wuerde ich gerne die kommende Saison dafuer nutzen, aktiv bei einer SoLaWi mitzuwirken. Waehrend des Studiums habe ich mich besonders auf Gemuesebau spezialisiert und wuerde genau dort auch noch mehr Erfahrung sammeln wollen, wobei ich auch sehr gerne bei allen andere Bereichen mitwirke!

Mit mir waere noch ein 4 jaehriger, sehr ruhiger und vertraeglicher Hund, und es waere super, wenn er auch mit auf die Arbeit kommen duerfte.

Auf positive Antworten wuerde ich mich sehr freuen =) Liebe Gruesse, Wiebke

Kontakt

Wiebke Reymann
E-Mail:wiebke@reymann.org

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts