Jobs und Ausbildungen in Solawis

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Gesuch aufgeben

7 Gesuche gefunden

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: nach Absprache

Ich (männlich, 28 Jahre alt) suche ein Praktikum als Gärtner im Gemüsebau in und um Hamburg. Es geht mir in erster Linie darum, Berufserfahrung im Landwirtschaftlichen zu sammeln. Beginn nach Absprache. Bewerbungsunterlagen gibt es auf Anfrage.

Ich biete viel Motivation, Bereitschaft zur Arbeit und einen unbeugsamen Willen zum Lernen! Des Weiteren beschäftige ich mich in meiner Freizeit hauptsächlich mit dem Anbau von Chili-Gewächsen, nebenbei aber auch mit Tomaten, Gurken, Kräutern, Mango, Kurkuma uvm.

Darüber hinaus habe ich bereits Erfahrung mit der Anzucht und Überwinterung von Pflanzen unter Kunstlicht in geschlossenen Räumen, Hydroponik, Stecklingsvermehrung, Veredelung und der Produktion von sortenreinem Saatgut.

Ich freue mich auf Sie!

Kontakt

Alexander Tetzlaff
E-Mail:aleks.tetzlaff@gmail.com

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 25

Hallo, ich suche einen Job in der ökologischen und solidarischen Landwirtschaft als saisonaler Erntehelfer oder anderweitiger Helfer. Ich würde mich freuen auf einem netten und gemeinschaftlichen Hof/Feld praktisch anzupacken.

Kontakt

E-Mail:ikko1berlin@web.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: Vollzeit

Wir, Gärtner (55) derzeit tätig im Obstarboretum Olderdissen und Diplommotologin (64) derzeit tätig in einer Natur- und Wandergruppe eines Waldorfkindergartens, sind in der Lage Gemüse und Obst in der Qualität von Heilnahrung anzubauen sowie Kinder im Vorschulalter naturnah und entwicklungsgerecht zu betreuen (Natur- oder Bauernhofkindergartengruppe). Wir suchen Menschen, die dem Zeitgeist nicht mehr weiter folgen wollen und an der Zerstörung des Menschen, unserer Kultur und der Natur nicht mehr teilnehmen möchten. Gemeinsam möchten wir eine zukunftweisende Alternative in Form einer SOLAWI oder ähnlicher Struktur schaffen, die uns allen ein menschenwürdiges, gesundes Leben ohne Übertechnisierung und Manipulation durch Medien gestattet. Darum setzen wir auf ein menschliches Miteinander ohne Smartphone und E-Mail, welches uns gestattet den wirklichen Kontakt zu unserem Innersten, zum Mitmenschen und zur Natur zu entwickeln. Viele Jahre Arbeit in dieser Richtung befähigen uns, das genannte Ziel anzustreben und umzusetzen. Als äußere Voraussetzung sehen wir eine ruhige, natürliche Örtlichkeit, abseits der Großstädte und Autobahnen. Der Arbeitsbeginn ist sofort möglich. Wir sind dankbar für Menschen, die uns Acker und Gebäude für dieses Vorhaben zur Verfügung stellen. Kontakt: Telefon 0521/451425 (günstig morgens vor 8 Uhr)

Kontakt

Falk Kröling
Telefon: 0521/451425
E-Mail:lebensfoerderung@web.de

Gesuch

Ich beende meine Ausbildung zur Gärtnerin im Gemüsebau voraussichtlich im Juli diesen Jahres. Danach möchte ich den Hof Medewege verlassen und mich bei einer SoLaWi ggf. mit Wochenmarkt einbringen.

Durch ein Praktikum auf dem Wurzelhof in Schinkel/ Schleswig-Holstein hat sich meine Überzeugung, dass ein gesunder und lebendiger Boden, der Bodenaufbau, regenerative Landwirtschaft essentiell ist, bestätigt und vertieft. Ich bin auf der Suche nach Menschen, die diese Meinung teilen und leben.

Die SoLaWi Hof Medewege gründete sich Ende 2017 und ist direkt mit der Gärtnerei, die weitere Absatzwege hat, verbunden. Mehr und mehr wurde ich miteinbezogen und übernahm Aufgaben wie das Ernten und Aufbereiten sowie das Packen in die Regale. Ab und zu gehören dazu auch einzelne Aufgaben des Hauptverantwortlichen - das Zusammenstellen des Gemüses sowie das Verfassen des Gemüsebriefes, in dem über Aktuelles in der Gärtnerei sowie der SoLaWi-Gemeinschaft berichtet wird. Gemeinschaftliche Ernteaktionen oder andere Aktionstage organisiere, leite ich an bzw begleite ich.

In der Gärtnerei Hof Medewege lernte und lerne ich Grundsätze der Arbeit im Freiland sowie im geschützten Anbau. Außerdem im Anzuchtbereich, wozu der Pflanzenverkauf im Frühjahr und Sommer gehört. Ab April nehmen wir zudem an einigen Pflanzenmärkten teil.

Mein Ziel als Gärtnerin ist es, viele Erfahrungen zu machen und noch eine Menge zu lernen, bevor ich mich ansiedele und meinen eigenen kleinen Hof besitze. Bis es soweit ist, möchte ich mich weiterbilden und theoretisch sowie praktisch mit Themen beschäftigen, die mich interessieren. Dazu gehören u.a. Heil- und Gewürzkräuter, Saatgutvermehrung und essbare Wildkräuter.

Ab Mitte/Ende Juli habe ich Zeit euch und eure Arbeit für ein paar Tage oder auch länger kennenzulernen. Gern können wir jetzt schon einen Termin ausmachen. Dazu könnt ihr mich telefonisch per SMS oder Anruf, ansonsten auch per Mail erreichen. Einen guten Start in die Saison!

Kontakt

Lisa Lippert
Telefon: 015734504299
E-Mail:Lippert.lisa@posteo.de

Gesuch

Ich suche nach einer Ausbildungsstelle zum Landwirt, möglichst auf einem Hof mit vielfältigen Schwerpunkten.

Beispiele:

Ackerbau

Obstbau

Milchvieh

Mastvieh

Direktvermarktung

Kontakt

Lena Grabenauer
Telefon: +491772302691
E-Mail:lenagrabenauer@t-online.de

Gesuch

Arbeitsstunden pro Woche: 30-40

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Maria Lopez, ich kome aus Spanien. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Job, in der Nähe von Mannheim, der Bezug zu Tieren un Landwirtschaft hat, weil das mein Beruf und Wunch ist.

Ich wohne seit 1 Jahr in Mannheim. Ich lebe mit meinem Freund und unseren zwei Hunden zusammen. Ich arbeite seit 10 Monaten in eine spanischen Reinigungsfirma. Ich habe als Reinigungskraft angefangen, aber seit Oktober 2019, arbeite ich als Bereichsleiterin in Baden-Württenberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Ich leite 5 Arbeitsteams in 5 verschiedenen Läden.

Meine Aufgaben jetzt sind Büro, Arbeitsverwaltung. Ich reise viel reisen und löse verschiedene probleme. Ich gern, aber mein wunsch ist die Arbeit mit Tieren.

Ich arbeite morgens und abends gehe ich zum Deutschkurs. Ich beende den Kurs im Juni. Dann habe ich die Prüfung B1.

In Spanien habe ich als Manager in einem Bauernhof mit 2000 schaafen. Es ist ein Job, den ich sehr mochte. Ich vermisse ihn, aber die Arbeitsbedingungen in Spanien sind nicht sehr gut.

Ich habe drei Ausbildungen gemacht: Umweltchemie, Natur- und Landschaftsressourcenmanagement sowie Tierhaltung und Unterstützung in der Tiergesundheit

Bevor ich nach Deutschland kam, verbrachte ich 4 Monate in Schweden. Dort habe ich auf einem Bio-Bauernhof mit 12.000 Hühnern gearbeitet.

Ich habe viel Erfahrung in der Arbeit mit Tieren auf dem Feld. Melken, bei der Geburt helfen, die Jungen überwachen, Hufe schneiden, Tiere füttern, Medikamente einnehmen, mit Maschinen und Traktoren fahren und mit Computerverwaltungsprogrammen arbeiten.

Vor Juni kann ich nur morgens arbeiten, weil ich den Deutschkurs abends habe. Aber ab Juni beende ich meinen Deutschkurs.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Herzliche Grüße

Kontakt

Maria Lopez Garcia
Telefon: 01636780443
E-Mail:mery.lopezgarci@gmail.com

Gesuch

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche eine freie Stelle als Gärtnerassistentin.

Mein Name ist Elisabetta, ich bin Italienerin und lebe seit einigen Jahren in NRW. Im vergangenen Jahr habe ich dem Gärtner der Solawi-Niederrhein bei dem Anbau und der Kulturpflege im Gemüsebau assistiert. Ich muss sagen, dass ich diese Position sehr genossen habe, da ich dank dieser Erfahrung eine Leidenschaft für den Garten entdeckt habe. Ich habe viel Enthusiasmus, ich arbeite gut im Team und es ist mir eine Freude, im Freien zu arbeiten.

Außerdem habe ich nebenbei drei Jahre für die Mitarbeiter und die Familie des Tinthofs in Spellen gekocht und habe auch dort durch Gespräche mehr über das Arbeiten im Erwerbsgartenbau gelernt.

Lebensmittel stellen einen großen Teil der italienischen Kultur dar und meine Werte und Motivation treiben mich dazu an, mich um die Produktion von qualitativ hochwertigem, gesundem Gemüse und Obst ohne Chemikalien und Pestizide zu kümmern. Ich befasse mich auch mit der Erhaltung der Vielfalt auf unserem Planeten und der Reduzierung des Energieverbrauchs in einer Zeit, in der dies immer wichtiger wird.

Ich bin immer bereit, mein Horizont zu erweitern und lese gerade ein Buch von Wolf Dieter Storl, der in meiner Meinung interessante Ideen hat.

Die Fähigkeiten, die ich während meiner Tätigkeit als Gärtnerassistentin entwickelt habe, sind:

- die korrekte und zügige Arbeit mit Pflanzen

- simple Beregnungstechnik

- Aussaat von Jungpflanzen

- Pflanztechniken für diverse Jungpflanzen

- Organisation und Durchführung von Ernte

- Kommunikation und Arbeit im Team

- Kulturführung

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese Bewerbung zu lesen. Wenn Sie Fragen haben, oder der Meinung sind, dass meine Fähigkeiten für Sie passend sind, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren. Ich freue mich darauf, in naher Zukunft von Ihnen zu hören. Mit freundlichen Grüßen

Elisabetta

Kontakt

Elisabetta Minischetti
E-Mail:info@elisabettamdesign.com

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts