Frühjahrstagung „Wertschätzung leben“

09.02. – 11.02.2018

Alle Interessierten sind zu Erfahrungsaustausch, Begegnung und gemeinsamer Arbeit am Thema herzlich eingeladen!

Wann: 9. - 11. 2. 2018

Wo: Tagungshaus der ev. Landjugendakademie Altenkirchen/Westerwald

Weitere Infos und Anmeldung jetzt unter:

www.solidarische-landwirtschaft.org/mitmachen/netzwerktreffen/

 

Zum Thema

Wie können wir die Arbeit in der Solidarischen Landwirtschaft so gestalten, dass sie uns ernährt und erfüllt und den Werten einer zukunftsfähigen Landwirtschaft entspricht? Wie lassen sich landwirtschaftliche Arbeit und menschliche, individuelle Bedürfnisse heute miteinander vereinbaren? Die Wertschätzung für das Arbeiten in der Landwirtschaft ist gering in unserer Gesellschaft. Vielerorts gibt es in der Landwirtschaft immer noch sehr wenig Geld und viel harte Arbeit. Wir als Solawi-Bewegung wollen gute und bedarfsorientierte Arbeitsbedingungen für die Menschen in der Landwirtschaft. Doch im Rahmen der gesellschaftlichen Bedingungen und Haltungen ist dies häufig leichter gesagt als getan. Daher müssen wir uns konkret fragen: wie können wir Arbeitsplatzqualität und Einkommenszufriedenheit in den Solawis erhöhen und wie gelingt es uns gemeinsam, mit den gegebenen Herausforderungen umzugehen und unsere Werte umzusetzen? Wir möchten die Themen Wertschätzung, Arbeitsbedingungen, Arbeitsplatzqualität und Einkommen bewusst angehen, aufrichtig sein, voneinander lernen, unsere Gestaltungskraft nutzen und miteinander kreativ sein für neue Modelle der Arbeit in der Landwirtschaft. Und so gesellschaftliche Bedingungen gestalten.

Programm

Am Freitagabend werden wir uns zum Einstieg gemeinsam dem Thema der Tagung widmen: Wie ist das Erleben und die Zufriedenheit mit den Arbeitsbedingungen, was bedeutet Wertschätzung in der Solidarischen Landwirtschaft. Am Samstagvormittag wollen wir mit kurzen Vorträgen und Workshopangeboten die Auseinandersetzung zu einer anderen Wertschätzungs- und Arbeitskultur vertiefen durch Best Practice-Impulse und beispielhafte Strategien. Samstag nachmittag ist dann noch einmal Open Space, Zeit für Spontanes und Eure mitgebrachten Fragen und Austauschanliegen. Sonntag gibt es Zeit für Offengebliebenes, Begegnung und einen Austausch über unsere Zusammenarbeit im Netzwerk. Am Samstagabend wird gefeiert mit Musik und Tanz! Unter anderem mit Kurzvorträgen, Workshops bzw. Angeboten zu... ** Den Solawi Haushalt richtig kalkulieren** ** Klare und einbindende Mitgliederkommunikation** ** "Market gardening"- Methodenimpuls für effizienten Gemüseanbau ** ** Anregungen für gute Arbeitsbedingungen und ein schönes Leben aus gewerkschaftlicher Perspektive** ** Wie organisieren wir ein Teilzeitteam erfolgreich?** Für NeueinsteigerInnen in die Solawi-Praxis gibt es wieder die Möglichkeit, am Freitag vor Beginn des großen Treffens von 14.00-17.30 Uhr an einem Workshop "Solawi-Gründung" teilzunehmen, der von Solawi-Beratern angeboten wird. Wir organisieren eine Kinderbetreuung und freuen uns, wenn Kinder den gemeinsamen Raum bereichern!

Ein detailliertes Programm und Infos zu den Workshops folgen im Laufe des Monats. Bitte leitet diese Einladung auch an potentiell interessierte Menschen und Netzwerke weiter. So können mehr Menschen davon erfahren.

Für Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung! Herzlich, Kirsten für das Organisationsteam

Unterstütze Solawi mit Deiner Mitgliedschaft oder Spende

mehr erfahren

Solawi-Newsletter
– frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts