Termin-Detail

zur Hauptnavigation springen zur Metanavigation springen zum Inhalt springen

Unterstütze uns!

Wer Solawis gründet, braucht kompetent aufbereitete Information. Die aktuellen Krisen machen den Bedarf an resilienten Ernährungssystemen deutlich – Solawi ist eine gerechte und regionale Lösung.

Deswegen ist unser Wissenspool hier frei verfügbar. Beteilige Dich jetzt, um das Angebot weiter kostenlos zu halten.

Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!

Mitglied werden Spenden Engagieren

🤍 Hilf der Solawi-Bewegung zu wachsen! 🤍

16.06.23 – Wissenswertes

Schafe, Ziegen, Wolle als Landschaftspflegeprojekt (Bayern)

Kursprogramm zur Tierhaltung und zur Verwertung der Wolle. In Schonungen bei Schweinfurt besteht ein Landschaftspflegeprojekt mit Ziegen und Schafen, gepflegt von Aktiven aus dem Umfeld der dortigen Solawi.

Tiere halten und Landschaft gestalten
Fr. 16.06.2023 14-18 Uhr

Ziegen und Schafe ghören zu den ältesten Haustieren der Menschheit. In Mitteleuropa verdanken viele Landschaftstypen ihre Entstehung der Beweidung durch diese kleinen Wiederkäuer. Wo magere Standorte und Hanglagen für die Landwirtschaft unrentabel sind, leisten Ziegen und Schafe unentbehrliche Dienste. 
Hanne und Fritz Schumm stellen ihr Konzept zur Renaturierung und Rekultivierung der Mainleite Schonungen vor.

Weitere Infos hier

 

Vom Schaf zum Wollknäuel - ein Woll-Workshop
Sa. 17.06.2023, 9:30 bis 17:30 und
So. 18.06.2023, 9:00 bis 13:00 Uhr

Alljährlich bilden Schafe ein Vlies aus Wolle und müssen geschoren werden. Für viele Hobbyschafhalter stellt sich jedes Jahr von neuem die Frage: Wohin mit der Wolle? Einerseits ist es schwierig, kleinere Mengen Rohwolle verarbeiten zu lassen, andererseits träumen Schafhalter/innen davon, einmal etwas aus der Wolle selbst herzustellen. Wie die Verarbeitung von Rohwolle bis zum strickfertigen Faden funktioniert, können Interessierte in diesem Seminar erfahren - auch wenn sie keine eigenen Schafe haben.
Weitere Infos hier

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine