Unterstütze uns!

Wer Solawis gründet, braucht kompetent aufbereitete Information. Die aktuellen Krisen machen den Bedarf an resilienten Ernährungssystemen deutlich – Solawi ist eine gerechte und regionale Lösung.

Deswegen ist unser Wissenspool hier frei verfügbar. Beteilige Dich jetzt, um das Angebot weiter kostenlos zu halten.

Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!

Mitglied werdenSpendenEngagieren

🤍 Hilf der Solawi-Bewegung zu wachsen! 🤍

24.04. – Wissenswertes

Neue Formate in der landwirtschaftlichen Berufsbildung

3. BZL-Bildungsforum. Von Nachhaltigkeit im Unterricht über die Motivation der Schülerschaft bis hin zur Drohnentechnik im Pflanzenbau dreht sich auf dem Eichhof in Bad Hersfeld alles um „Neue Formate in der landwirtschaftlichen Berufsbildung“. Die Tagung ist als Lehrerfortbildung anerkannt.

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) lädt alle Akteure der landwirtschaftlichen Berufsbildung ein, sich fortzubilden und zu vernetzen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Die Programmpunkte im Detail:

• Andrea Hornfischer: Neue BZL-Medien und Formate für die berufliche Bildung

• Christian Faber: Neues vom Bildungsserver Agrar

• Dr. Antje Eder, Staatliches Berufliches Schulzentrum Regensburger Land: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Unterricht

• Melanie Schütt und Robert Schäfer, Bundesinstitut für Berufliche Bildung (BIBB): Erfahrungsbericht: Die landwirtschaftliche Community und BZL-Leittexte im neuen Portal für Ausbilder „leando“

• Tobias Barthruff, Kultusministerium Baden-Württemberg: Das neue Portal „Hubbs – Der Hub für berufliche Schulen“

• Benedikt Brandl, Staatliche Führungsakademie Bayern, und Klaus Schiffer-Weigand, Amt für Ernährung Coburg-Kolmbach: BiLa-Bayern-Online – Ein digitales Bildungsprogramm für (Nebenerwerbs-)Landwirte

• Elisabeth Schulte-Eickhoff, Landwirtschaftskammer NRW: Wie motivieren Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler? Ergebnisse aus den Lehrerfortbildungen

Moderation: Bettina Rocha und Annika Hartmann, BZL

Christian Kirchner vom Eichhof wird die Teilnehmenden auf eine Betriebsführung mit Schwerpunkt Drohnen-Technik im Pflanzenbau mitnehmen.

Anmeldung erforderlich

Die Tagung ist als Lehrerfortbildung anerkannt. Um am BZL-Bildungsforum teilzunehmen, ist eine Anmeldung bis zum 16. April 2024 unter www.bildungsserveragrar.de erforderlich. Fragen können vorab per Mail an andrea.hornfischerble.de gerichtet werden.

Weitere Informationen zum Programm, zu Übernachtungsmöglichkeiten sowie zur Anerkennung als Fortbildung gibt es unter www.bildungsserveragrar.de.

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.