Aus dem Netzwerk

Synergien und Potenziale der Solidarischen Landwirtschaft in Sachsen

[Save the Date] Abschlusskonferenz des Projekts InnoLand-Sachsen: Innovative Modelle für eine nachhaltige und regionale Wertschöpfung: Synergien und Potenziale der Solidarischen Landwirtschaft in Sachsen

am Freitag den 4. November 2022 von ca. 09:00-15:00 Uhr (www.ufz.de/innoland-sachsen).

Diese wird durch das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ in Zusammenarbeit mit dem Allmende Taucha e.V. und dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung organisiert. Aufgrund der aktuellen Umstände wird die Veranstaltung in einem hybriden Format stattfinden, wobei in erster Linie Referent:innen und Moderator:innen vor Ort dabei sein werden.

Neben der Vorstellung der wichtigsten Projektergebnisse wird es eine Podiumsdiskussion und verschiedene Workshops geben, in denen es vor allem um die Potenziale der Solidarischen Landwirtschaft in Sachsen gehen wird.

Es würde uns freuen, wenn Sie sich das Datum vormerken.

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts