Aus der Solawi-Bewegung

Infotag: Solidarische Landwirtschaft in Contwig

Wir, der Biohof Böhler mit der SoLawi Bärental und Bioland Rheinland - Pfalz laden

Sie ein!

 

Zu einem Infotag über Landwirtschaft in einem neuen und zukunftsweisenden Kon-

zept: Erzeuger*innen und Verbraucher*innen entwickeln gemeinsam den Preis für

die Produkte.

Regional, fair und transparent. Das Konzept nennt sich „solidarische
Landwirtschaft (SoLaWi)“.

Unser Referent an diesem Tag, Demeterbauer Klaus Strüber, hat eine SoLaWi ge-
gründet und ist bundesweit Berater für Solidarische Landwirtschaft.
Nach einem Vortrag des Referenten zu aktuellen wissenschaftlichen Ergebnis-
sen zu SoLaWi gibt es eine Fragenbeantwortung.
Der Schwerpunkt des Tages liegt in allen Fragen zum Gelingen einer SoLawi.

Ort und Termin:
Samstag, 1. Oktober 2022 +++ 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Hundeverein RSV 2000, Maßweilerstraße, 66497 Contwig

Anmeldung:
Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis 26. September 2022
Bioland e.V.
Telefon: 06131 2397948
E-Mail: katharina.hagenauer@bioland.de

Teilnahmegebühr:
Keine, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogrammes Ökolo-
gischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert
durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund
eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN be-
findet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).
Für Kaltgetränke in kleinen Flaschen und Kuchen gegen einen kleinen Unkostenbei-
trag ist gesorgt. Wir freuen uns sehr, Sie begrüßen zu können!

Diese Veranstaltung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen
des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchge-
führt.

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts