Wissenswertes

Regionalisierung der Ernährungswirtschaft: Wichtiger denn je!

Landesverband Regionalbewegung NRW veröffentlicht bundesweit erste Regionalitätsstrategie

Unter Leitung des Landesverbandes Regionalbewegung NRW e.V. erarbeitete das Netzwerk Regionalitätsstrategie NRW, dem über 30 Verbände, Einrichtungen und Initiativen angehören, konkrete Vorschläge zur Regionalisierung der Ernährungswirtschaft. Das Herzstück der Strategie sind die Handlungsempfehlungen zum Ausbau der regionalen Vermarktung nachhaltig erzeugter Produkte. Hierbei hat das Netzwerk zu vier Themenbereichen gearbeitet: Strukturentwicklung, Bürokratieabbau, Förderprogrammanpassungen und Qualifizierung. Die Empfehlungen richten sich sowohl an die Landes- wie auch die Kommunalpolitik. Aber auch die entsprechenden Verbände, die Kammern und Innungen haben Handlungsspielräume.

Das Netzwerk Regionalitätsstrategie NRW empfiehlt, die Ergebnisse des Dialogprozesses zügig in einer integrierten Agrar-, Umwelt-, Ernährungs- und Wirtschaftspolitik umzusetzen.

Auf diesem Weg können umfangreiche Regionalisierungsprozesse eingeleitet werden, die Benefits für Klimaschutz, für Artenvielfalt, Krisensicherung und gesellschaftlichen Zusammenhalt erzielen.

Hier geht´s zum Dokument

 

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Solawi gegen Rechts