Wissenswertes

Umfrage des Projekts "ZwiebÖL" der Universität Hohenheim

Eine Bestandsaufnahme von Zwiebelsortiment und Zwiebelanbau in Deutschland. Diese Arbeit untersucht Qualitätsaspekte und Inhaltsstoffe in Zwiebellandsorten und ihre Lagerfähigkeit. ...

Mit dem ZwiebÖL-Projekt bewerten wir am Lehrstuhl Qualität pflanzlicher Erzeugnisse der Universität Hohenheim gemeinsam mit dem Max-Rubner-Institut in Karlsruhe die Eignung der Zwiebellandsorten für den heimischen Ökolandbau.

Diese Arbeit untersucht Qualitätsaspekte und Inhaltsstoffe in Zwiebellandsorten und ihre Lagerfähigkeit. Darüber hinaus streben wir an, den aktuellen Stand des Zwiebelanbaus in Deutschland durch eine Online-Befragung von Zwiebelexperten zu erfassen, um Informationen und Meinungen zu den angebauten Zwiebelsorten zu sammeln. Daher laden wir Sie heute zur Teilnahme an unsere Online-Umfrage ein, und würden uns sehr freuen, wenn Sie daran teilnehmen würden.

An der Umfrage kann bis zum 10.12.2022 teilgenommen werden. Die Erhebung dauert etwa 10 Minuten und ist völlig anonym.

Diese Befragung wird durch den Lehrstuhl Qualität pflanzlicher Erzeugnisse der Universität Hohenheim im Auftrag von Prof. Dr. Christian Zörb durchgeführt. Die Umfrage erfüllt die datenschutzrechtlichen Vorgaben.


Hier der link zur Umfrage

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts