Unterstütze uns!

Wer Solawis gründet, braucht kompetent aufbereitete Information. Die aktuellen Krisen machen den Bedarf an resilienten Ernährungssystemen deutlich – Solawi ist eine gerechte und regionale Lösung.

Deswegen ist unser Wissenspool hier frei verfügbar. Beteilige Dich jetzt, um das Angebot weiter kostenlos zu halten.

Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!

Mitglied werdenSpendenEngagieren

🤍 Hilf der Solawi-Bewegung zu wachsen! 🤍

Wissenswertes

Das Handbuch "Mit Degrowth zur Ernährungswende" ist da!

Handbuch zur durchführung eines selbstorganisierten Workshops. Ein Workshop für alle, die kapitalistische Lebensmittelsysteme kritisch analysieren und Strategien für gerechtere, autonomere, vielfältigere und ökologischere Lebensmittelsysteme entwickeln wollen.

Im Rahmen des Forschungsprojekts UNMAKING wurde ein Handbuch zur Durchführungs eines selbstorganisierten Workshops entwickelt, der darauf abzielt, dass sich die Teilnehmenden mit dem Zusammenhang zwischen Ernährungssystemen und wachstumsbasierter Wirtschaft beschäftigen.

Es werden die Gemeinsamkeiten zwischen dem Kampf für gerechtere und ökologisch tragbare Ernährungssysteme und den Kernideen von Postwachstum/Degrowth erläutert. Die Prozesse des gesellschaftlichen Wandels werden verständlich gemacht, um gemeinsam Taktiken, Strategien und Ideen zur Bewältigung der aktuellen Krisen zu entwickeln.

Eine frühe Version des Workshops wurde auf dem Frühjahrstreffen 2023 vom Team der Doktorand*innen des UNMAKING-Forschugsprojekts vorgestellt (siehe Dokumentation, Workshop 3). Ziel ist es, eine Allianz zwischen Degrowth und Solawi zu knüpfen.

Der Workshop ist so angelegt, dass er von mindestens einer/m Moderator*in durchgeführt werden kann, und liegt in 2 Versionen vor

  • Grundsätzliche Vorstellung der Degrowth-Bewegung und deren Kritik am Kapitalismus
  • Variante für Personen, die bereits über Degrowth bescheid wissen und dieses Wissen auf Lebensmittelsysteme anwenden wollen.

Das Handbuch enthält alle Informationen, die für die Durchführung des Workshops notwendig sind – jede*r kann den Workshop selbstorganisiert anbieten, z.B. für die Teilnehmer der eigenen Solawi!

https://unmaking.sites.uu.nl/resources/
https://unmaking.sites.uu.nl/team/

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine