Einladung zur Tageskonferenz " Learning towards solidarity-based food systems" in Berlin

20.09.2014

“Learning Towards Solidarity-based Food Systems” am Samstag, den 20.9.2014 von 9-19 Uhr in Berlin

Das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft setzt sich für eine nachhaltige bäuerliche Landwirtschaft ein, in der Erzeuger*innen und Verbraucher*innen verbindlich solidarisch zusammenarbeiten und die Landwirtschaft als gesellschaftliche Verantwortung sehen. Die Lebensmittel verlieren dadurch ihren Preis und erhalten ihren Wert zurück. Das Netzwerk möchte diesen Paradigmenwechsel in der Landwirtschaft voranbringen.

Auf der Konferenz Learning Towards Solidarity-based Food Systems" werden unsere Gäste ihre Projekte und Organisationen und die Gastgeber die Solidarische Landwirtschaft in Deutschland vorstellen. Dann möchten wir uns mit unseren Partnerorganisationen und Gästen über die unterschiedlichen Ansätze zur solidarischen Nahrungsmittelproduktion in den verschiedenen Ländern austauschen. Dazu wird es am Nachmittag eine Workshopphase geben. Wir werden forschen, philosophieren und planen, wie wir selbstity-based Food Systems" werden unsere Gäste ihre Projekte und Organisationen und die Gastgeber die Solidarische organisiert Verantwortung für eine Ernährungssouveränität übernehmen und wie diese Ansätze weiter entwickelt und ausgebaut werden können.

Tagungsbeitrag: 15€ (Richtwert für Organisation und vegetarisches Bio-Catering (Getränke + 3 Mahlzeiten)

verbindliche Anmeldung für die 100 freien Plätze unter Angabe von Name, Organisation, Email und Telefon:

grundtvig-konferenzsolidarische-landwirtschaft.org

Unsere Patnerorganisationen sind:
Pro-Bio Liga (Tschechien)
Tudatos Vásárlók Egyesülete / Association of Conscious Consumers (Ungarn)
Tranzicijska Pula / Transitiontown Pula (Kroatien)
Institute for Global Responsibility (Polen)
Stadtverwaltung Malmö / Abteilung für Lifestyle und Environment (Schweden)
Associazione "La Città del Sole – Amici del Parco Trotter" (Italien)
Associazione Culturale Cascina Santa Brera (Italien)

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts