Informationsveranstaltung zu neuer Solawi in Blunk

15.06.2014

Die Wilde Kost ist Bioland-zertifiziert und hat sich auf essbare Wildpflanzen und alte Gemüsesorten spezialisiert. Wir möchten unseren Betrieb mit einer soldarischen Landwirtschaft auf eine neue Grundlage stellen.

Wir wünschen uns, in Verbundenheit für und mit Menschen anbauen und arbeiten zu können. Menschen, die unsere eher extensive Arbeit beim Gemüseanbau und den Natur nahen Umgang mit dem Land wertschätzen. Dafür bieten wir die Früchte unseres Landes (dazu gehören Wildkräuter, Salate, Gemüse und Obst nach der Saison) an, die mit Freude angebaut und geerntet wurden von GärtnerInnen, die von ihrer Arbeit Leben können.

Erste Informationsveranstaltung am Sonntag, 15. Juni 2014 um 11Uhr. bitte anmelden

www.wilde-kost.de

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts