Sterngartenodyssee Infoveranstaltungen in Berlin und Potsdam

31.01.2015

Wir laden ein! Die Sterngartenodyssee ist eine junge Kooperation der solidarischen Landwirtschaft. Biobetriebe und Abnehmer bilden selbstverwaltete regionale Wirtschaftsgemeinschaften, die jenseits des Marktes arbeiten und sich direkt an den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Beteiligten ausrichten. Verbindlichkeit und gegenseitige Unterstützung verleihen dieser Art des Wirtschaftens ein menschliches Gesicht.

Unser Anliegen ist faires, gemeinsames Wirtschaften, gute Lebensmittel und ökologische Verantwortung. In der Sterngartenodyssee sind die Aufgaben unterschiedlich verteilt. Der Salat und die Zucchinis beispielsweise kommen vom Florahof, die Möhren von Maria Bienert und der Kohl von Johannes Fischer.

Jeder Hof braucht die Verbindung zu den Menschen in der Nähe. Wir konnten im letzten Jahr merken, dass den Berlinern der Kontakt zum Florahof in Potsdam sehr wichtig ist. Gemeinsam haben wir uns für dieses Jahr vorgenommen, dass die solidarische Landwirtschaft ein fester Bestandteil des Hofes werden soll.

Wir organisieren eine große Infowoche für alle, die über uns gelesen (ein Artikel stand am 17. Januar in der taz) oder gehört haben und das Projekt kennenlernen wollen.

Auf unseren Infotreffen mit dabei ist Marcus Schüler vom Florahof. Unsere Termine in Kürze sind: 28.1. Mittwoch Café Madia in Potsdam 29.1. Donnerstag Sharehaus in Kreuzberg 31.1. Samstag Hofführung Florahof

Wo und wann genau die Termine stattfinden steht unter http://www.sterngartenodyssee.de/termine Wir freuen uns auf möglichst viele neue Gesichter!

Das Sterngartenodyssee-Team

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Solawi gegen Rechts