Jobs und Ausbildungen in Solawis

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Angebot aufgeben

15 Angebote gefunden

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: gerne 40h

Für unseren vielfältigen Gemüsebaubetrieb im schönen Potsdam suchen wir Dich !

- ab sofort oder später und gerne in Vollzeit

- Du bist Gemüsegärtner*in mit Leib und Seele

- Du hast Erfahrung im Biogemüsebau, gibst diese gerne weiter, bist engagiert und motiviert Neues zu lernen

- Du arbeitest effizient und zielstrebig, alleine und im Team

Deine Aufgaben:

- Aussaat/Pflanzung, Pflege der Kulturen

- Ernte, Aufbereitung und Einlagerung

- Vermarktung

Wir bieten:

- langfristige ganzjährige, abwechslungsreiche Beschäftigung in einem lebendigen Team.

- geregelte 5 Tage Woche

- eine kreative und verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit Gestaltungsspielraum

Solawi

Wir - die Familie Schüler – widmen uns seit mehreren Jahrzehnten dem Gemüsebau im Potsdamer Norden. Seit 1992 bauen wir unser Gemüse kontrolliert biologisch an. Im Freiland und in mehreren Folientunneln kultivieren wir über 50 verschiedene Gemüse und Obstsorten. Wir vermarkten ausschließlich direkt über Wochenmarkt, Hofladen, Abokiste und die SoLaWi Sterngartenodyssee.

Kontakt

14471 Potsdam

Ansprechpartner*in: Markus Schüler
Telefon: 01775898046
E-Mail:sflorahof@aol.com

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: 30

Hofgemeinschaft Basta sucht

Gärtner*in und Landwirt*in

mit langfristiger Perspektive

Zeitnah suchen wir mehrere Mitstreiter*innen mit Idealismus und Inspiration und Eigeninitiative.

Wen wir suchen:

Du hast eine Ausbildung im Bereich Ackerbau oder Gartenbau oder befindest Dich aktuell in Ausbildung. Du hast Lust gemeinschaftlich einen Ort aufzubauen und möchtest einen Ort zum Bleiben zu finden. Du willst gesellschaftlich was bewegen. Du hast Lust viele Leute kennenzulernen, magst gern gemeinschaftlich arbeiten und entscheiden. Du kannst gut auf Dich aufpassen und kennst Deine Belastungsgrenzen. Du schätzt offene und ehrliche Kommunikation. Wir sind offen für Deine Kinder oder anderweitig langfristig mit Dir verbundenen Menschen.

Solawi

Wir sind eine Hofgemeinschaft 80 km östlich von Berlin. Gemeinsam kümmern wir uns um den Ausbau der Hofstelle und bewirtschaften 20 ha Auenlehmboden ökologisch. Im Rahmen der CSA-Basta versorgen wir 152 Haushalte mit Gemüse. Wir engagieren uns für Ernährungssouveränität, Stadt-Land-Vernetzung und einen nachhaltigen bäuerlichen Lebensstil.

Kontakt

15324 Basta
Web:hof-basta.de

Ansprechpartner*in: olli
E-Mail:basta@posteo.de

Angebot

Solawi

Hallo! Wir sind auf der Suche nach Menschen, die eine neue Bleibe auf dem Land suchen und landwirtschaftliche Kenntnisse mitbringen. Vor kurzem haben wir mit unserem Verein einen schönen 3 Seitenhof in Jänickendorf/Steinhöfel (1 Stunde östlich von Berlin) gekauft. Unsere Gruppe besteht aus drei Paaren, zwei Babys und einem Kindergartenkind. Ab Herbst 2020 wird im Haupthaus ca. 100 qm neuer Wohnraum im Dachgeschoß des Haupthauses zur Verfügung stehen, der ggfs. mit geplant werden könnte. Mit erworben haben wir direkt an den Hof angrenzende 2,8 ha Ackerland (bisher konventionell bestellt). Wir sind keine ausgebildeten Landwirt/innen oder Gärtner/innen, möchten aber unbedingt, dass der Acker sinnvoll genutzt wird. So sind wir auf der Suche nach Menschen, die: - den Acker bewirtschaften wollen/können - vorzugsweise gemeinsam eine Solawi aufbauen möchten - Lust auf ein Gemeinschaftsprojekt haben Da wir vielen Optionen des Wirtschaftens (z.b auch externes Pachten) offen gegenüber stehen, lässt sich alles Weitere am besten über einen direkten Austausch herausfinden. Wir freuen uns über Interesse und ein Kennenlernen. Kontakt: hanna.bueddefeld(at)gmail.com

Kontakt

15518 Jänickendorf

E-Mail:

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: 20-30

Gemüsebau, 3 folientunnel, von tomate bis steckrübe.

Wir suchen jemand der sich selbständig organisieren und Erfahrungen im Gemüsebau hat, zur Verstärkung einer weiteren Gärtnerin. Am besten telefonisch.

Solawi

Hi, Wir suchen einen Gemüsegärtner/in mit Erfahrung für unser Gemüse Team. 20-30 h die Woche in Anstellung evt Wohnmöglichkeit vorhanden. Bioland Betrieb, vielseitiger landwirtschaftsbetrieb mit rind, huhn, gemüse ect. Bauernhofkindergarten.

Kontakt

21279 Hollenstedt
Web:www.wilkenshoff.de

Ansprechpartner*in: Viola Barkow
Telefon: +4915120257398
E-Mail:fleeeschig@gmail.com

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: 40

Der WeidenHof hat ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld innerhalb eines sehr vielfältigen Hofes zu bieten. Die Gemüsegärtnerei, bzw. auch der Hof allgemein sucht ab sofort motivierte und engagierte Gärtner*innen. Ebenso Landwirte oder Landwirtinnen, die auch im Gemüse tätig sein wollen. Du bist Gärtner/Landwirt und fragst Dich, ob der Job für Dich was wäre? Hier die Anforderungen und Eckdaten: Dauer von Berufserfahrung ist nicht so wichtig, wie das Interesse, auf einem kleinbäuerlichen SOLAWI-Hof z.T. auch selbstverantwortlich arbeiten zu können und Aufgaben anzupacken. Maschinelle Arbeitskompetenzen erwünscht, jedoch fordern 60 Kulturen, die die Gärtnerei selbst anbaut, Interesse und Hingabe zum gärtnerisch-handwerklichen Tun. Die Tierhaltung ist klein, aber versorgt die SOLWAI komplett. Effizientes Arbeiten nötig, allerdings bietet die SOLAWI den nötigen Hintergrund, nachhaltiges Wirtschaften in den Vordergrund zu stellen. Zum Hof gehören noch Hühner (Zweinutzungsrassen) und Schafe für Lammfleisch und Wollprodukte, eigener Wald, arrondierte Wiesen und viele Hecken

Hier nochmal in Zahlen:

4 ha diverseste Gemüsekulturen

2 Thermogewächshäuser, 3 Folientunnel (Tomaten, Gurken, Paprika, Aubergine, Chillies)

35 ha gesamt-landwirtschaftliche Fläche - arrondiert, zugepachtetes Land und Wald

225 Hühner, 225 Bruderhähne

Um die 100 Schafe

Wöchentliche Lieferungen in die Depots

Demeter-zertifiziert

Wir können Dir einen jungen, komplett selbst gestalteten und vielfältigen Betrieb bieten, der ausschließlich nach dem SOLAWI-Konzept wirtschaftet. Das schafft die Möglichkeit, sich umfassend mit allen möglichen Themen rund ums Landwirtschaften und nachhaltigen Versionen davon zu beschäftigen. Zum Beispiel ganz einfach auch, mitzuerleben, wie solch ein Betrieb selbst organisiert und verwaltet werden kann. Einfache Wohnmöglichkeiten vorhanden, die Arbeit in idyllischer Alleinlage lädt ein, den Hofalltag mit Freude zu erleben. Langfristiger Job möglich, bei gutem Teamwork hat der Hof eine solide Basis dafür.

Wir erwarten Einsatzbereitschaft, Motivation und Interesse an einem Hof, der landwirtschaftlich andere Wege gehen will und diese ganz individuell entwickelt.

Solawi

Der WeidenHof versorgt 200 Mitglieder mit wöchentlich frischem Gemüse, Eiern von Zweinutzungshühnern und Fleisch von Lamm, Bruderhahn und Coffeehennen. In idyllischer Alleinlage bewirtschaften wir unseren jungen, selbstgestalteten Betrieb, haben ein Netzwerk aus Mitgliedern der Solawi aufgebaut, welches uns unterstützt und haben solawi in der Region als feste Größe installiert. Sei dabei!

Kontakt

29640 scneverdingen
Web:www.weidenhof.de

Ansprechpartner*in: anke goertsches
E-Mail:a.goertsches@weidenhof.de

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: 30 Stunden, eventuell erweiterbar

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in mit Verständnis und Einfühlungsvermögen in die Belange des ökologischen Landbaus. Wir bieten ein offenes und familiäres Umfeld. Er/Sie sollte tierlieb sein und ein Auge für die Bedürfnisse einer im Freiland gehaltenen Rinderherde haben. Wir bieten eine Festanstellung auf unbestimmte Zeit, 3/4 Stelle (120 Stunden im Monat).

Bei Kenntnissen und Interesse am Obst- und Gemüsebau könnte die Stelle auf eine volle Stelle erweitert werden.

Ebenso denkbar ist die Bewerbung eines Paares!

Solawi

Unser Familienbetrieb liegt in Süd-Niedersachsen, in der Nähe der Stadt Göttingen. Wir bewirtschaften 96 ha mit ca. 32 Mutterkühen der Rassen Highland und Galloway, weiblicher und männlicher Nachzucht, ganzjährig draußen, im wesentlichen (derzeit) reiner Grünland und Futterbaubetrieb, ein ganz bisschen extensives Obst, Landschaftspflege, Verarbeitung und Direktvermarktung. Seit Anfang 2020 haben wir begonnen die Vermarktung auf solidarische Landwirtschaft umzustellen. Neben Fleisch und Wurst von unseren Tieren erfreut sich gerade auch das Obst einer großen Nachfrage, weshalb wir in diese Richtung expandieren möchten. Auch besteht die Möglichkeit Gemüseanbau als weiteren Betriebszweig aufzubauen.

Kontakt

37136 Waake
Web:derzeit noch in Arbeit

Ansprechpartner*in: Bodo Bertsch
Telefon: 05507-979613
E-Mail:bodobertsch62@gmail.com

Angebot

Hallo!

Wir suchen eine*n oder mehrere Gärtner*innen für unsere Solawi in Burg Layen bei Bingen am Rhein.

Wir haben Flächen von bis zu 5 ha, die für den Anbau zur Verfügung stehen, welche einem Gruppenmitglied gehören.

Es ist uns wichtig, dass du Begeisterung für das Konzept der SoLaWi mitbringst. Wir möchten das Feld gemeinschaftlich planen und teilweise auf dem Feld mithelfen, wenn größere Aktionen anstehen.

Wir haben auch Interessenten, die keine gemüsegärtnerische Ausbildung haben, jedoch festangestellt mitarbeiten würden. Wir sind offen für eigene Ideen und können uns verschiedene Anbauweisen (Market Gardening, Permakultur, Agroforst, Ackerkultur) vorstellen.

Wir möchten für ein erstes Testjahr klein anfangen, mit wenig Fläche und Ernteanteilen.

Derzeit besteht die Gruppe aus 6 - 10 aktiven Mitgliedern mit großem Interessentenkreis an einer SoLaWi.

Wir freuen uns auf eine E-Mail von dir!

Christine

Solawi

Hallo! Wir suchen eine*n oder mehrere Gärtner*innen für unsere Solawi in Burg Layen bei Bingen am Rhein. Wir haben Flächen von bis zu 5 ha, die für den Anbau zur Verfügung stehen, welche einem Gruppenmitglied gehören. Es ist uns wichtig, dass du Begeisterung für das Konzept der SoLaWi mitbringst. Wir möchten das Feld gemeinschaftlich planen und teilweise auf dem Feld mithelfen, wenn größere Aktionen anstehen. Wir haben auch Interessenten, die keine gemüsegärtnerische Ausbildung haben, jedoch festangestellt mitarbeiten würden. Wir sind offen für eigene Ideen und können uns verschiedene Anbauweisen (Market Gardening, Permakultur, Agroforst, Ackerkultur) vorstellen. Wir möchten für ein erstes Testjahr klein anfangen, mit wenig Fläche und Ernteanteilen. Derzeit besteht die Gruppe aus 6 - 10 aktiven Mitgliedern mit großem Interessentenkreis an einer SoLaWi. Wir freuen uns auf eine E-Mail von dir! Christine

Kontakt

55452 Burg Layen

Ansprechpartner*in: Christine Pieroth
Telefon:
E-Mail:pieroth.c@gmail.com

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: Vollzeit

Ich suche eine Hofstelle für die Realisation eines sozialen Hofprojektes.

Solawi

Ich suche einen Bauernhof und eine Community zur Gründung einer SoLaWi im Raum Siegen-Wittgenstein

Kontakt

57319 Bad Berleburg
Web:www,gruene-vielfalt.de

Ansprechpartner*in: Sebastian Wolf
Telefon: 01636326819
E-Mail:wolf.sebi@web.de

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: (15 )-20

Da sich Nachwuchs angekündigt hat, möchten wir unser Team ein wenig umstrukturieren und suchen zu sofort einen Gärtner*in mit bis zu 20Stunden/Woche im Jahresdurchschnitt. Bezahlt werden unsere Gärtner nach Tariflohn.

Zu den Aufgaben unserer Gärtner gehören:

- Anbauplanung

- Jungpflanzenanzucht

- Kulturführung im Freiland und Gewächshaus ( Aussaat, Pflanzung, Pflanzenschutz, Beikrautregulierung, Bewässerung, Düngung und Bodenverbesserung...)

- Ernte und Aufbereitung des Gemüses für die wöchentliche Abholung durch die Ernteteiler

- Herrichten des Abholraumes

- Pflege der Geräte und Maschinen

- Lagerung des Wintergemüses

- Vorbereitung der Aktionstage und Anleitung der Ernteteiler

- Einbringen in die monatlichen Planungstreffen ( Querbeet-Der Ideenstammtisch )

- Teilnahme und Mitorganisation von Veranstaltungen des Vereins oder zur Öffentlichkeitsarbeit

Wir wünschen uns eine/n Gärtner*in, der/die Freude an der Arbeit im Team und an der Interaktion mit den Hofbewohnern hat und Lust daran, eigene Ideen mit einzubringen.

Eine abgeschlossene Ausbildung als Gemüsegärtner/ Landwirt oder ein entsprechendes Studium wären wünschenswert, sind aber nicht Bedingung. Wichtiger ist uns das große Interesse an ökologischem Landbau, körperliche Belastbarkeit, technisches Verständnis und Spaß an selbstständiger Arbeit.

Wir bieten eine sinnvolle und nachhaltige Tätigkeit auf einem Hof mit engagierten Mitarbeitern und Bewohnern, bei der es nicht langweilig wird!

Solawi

Wir (Biolandwirtin mit Familie und Mitbewohnern, 8 Erwachsene und bald 6 Kinder ) leben auf einem Hof am Rande des Münsterlandes, am Naturschutzgebiet der Lippeauen Bork mit guter Anbindung an das Ruhrgebiet. Seit 2019 beheimatet unser Hof eine Solidarische Landwirtschaft, die in diesem Jahr 91 Ernteteiler mit biologisch angebautem Gemüse versorgt! Wir bewirtschaften 2 ha Land, davon wird auf 1,3 ha Freilandgemüse angebaut, der Rest ist gerade mit Kleegras eingesät worden, um in Zukunft die Beete mulchen zu können. Außerdem gibt es einen 9,30 mal 30m Folientunnel in dem Tomaten, Paprika und Gurken wachsen. Einige unserer Flächen sind zur Zeit noch verpachtet, daher ist für die nächsten Jahre noch viel Spielraum für neue Ideen! Organisiert ist unsere SoLaWi als gemeinnütziger Verein, jeder Ernteteiler, der Lust hat, kann sich in der Planung mit Ideen und Visionen einbringen, oder sich bei den zweiwöchentlichen Aktionstagen auf dem Acker austoben. Geplant ist für die Zukunft Kooperationen mit Schulen und Kitas einzugehen, ein kleiner Kinderacker besteht schon. Nicht nur der Gemüseanbau und die Umweltbildung sind erklärtes Ziel des Vereins, auch kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Hofkino finden statt. Zur Zeit besteht unsere liebevoll genannte "Gurkentruppe" aus 2 Gärtner*innen und einer Landwirtin, außerdem hilft einer der Hofbewohner in der Hochsaison.

Kontakt

59379 Selm-Bork
Web:https//:solawi-lippeauen-bork.de

Ansprechpartner*in: Anne Reygers
Telefon: 0151-70044180
E-Mail:anne.reygers@gmx.de

Angebot

Zur Stärkung und möglichen Erweiterung unseres ökologischen Gemüsebaubetriebes suchen wir zum 1.3.2021 eine/n 2. GärtnerIn, möglichst mit Erfahrung im Gemüsebau. Die Entwicklungsmöglichkeiten unserer Solawi und das Engagement unserer Mitglieder bieten die Grundlage für eine langfristige feste Anstellung. Der Umfang der Arbeitszeit wird gemeinsam vereinbart. Die Aufgaben umfassen Anbauplanung, Aussaat, Pflanzung, Pflege, Pflanzenschutz, Ernte, Bereitstellung, Einlagerung und Anleitung der Helfer. Eigeninitiative ist erwünscht, ebenso Verantwortungsbewusstsein für den Betrieb und die Solidargemeinschaft.

Wenn Du Freude daran hast, selbstverantwortlich zusammen mit anderen Partnern zu arbeiten, und Interesse hast, Anbauverfahren, Bodenfruchtbarkeit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit gemeinsam weiter zu entwickeln und zu verbessern, dann freuen wir uns über Deine Bewerbung.

Solawi

Unser landschaftlich schön gelegenes Feld (0,6 ha) hat guten Boden und Erweiterungsoptionen. Neben dem Folientunnel (240 m2) steht unsere Holzhütte mit Stromanschluss, in der die Ernteteile abgeholt werden. Eine Tröpfchenbewässerungsanlage versorgt das Gemüse mit Wasser. Unser Verein hat 98 Mitglieder, davon 77 Ernteteiler (auch halbe) und 21 Fördermitglieder, die in Eigeninitiative die vorhandene Betriebsausstattung aufgebaut haben und die Gartenarbeit unterstützen. 26 Interessenten stehen auf der Warteliste. Groß-Umstadt hat mit Stadtteilen 20 000 Einwohner, eine hübsche, historische Innenstadt und als Weininsel ein besonderes Flair. Die Entwicklung unserer Solawi wird von der Stadt und einer interessierten Öffentlichkeit wohlwollend verfolgt und liegt auch im Interesse der Ökomodellregion HessenSüd.

Kontakt

64823 Groß-Umstadt
Web:www.solawi-gross-umstadt.de

Ansprechpartner*in: Kurt Glogner
Telefon: 06078/8310
E-Mail:kglogner@posteo.de

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: nach Absprache

Unsere Solidarische Landwirtschaft in Rüsselsheim sucht Dich!

Du bist Gärtner Gemüsebau (m/w/d) und möchtest Dich mit uns für eine enkeltaugliche Landwirtschaft engagieren?

Du hast Erfahrung im Bio-Gemüseanbau und könntest die Organisation der Arbeiten von der Aussaat bis zur Ernte durchführen?

Du findest das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft gut und bringst auch eigene Ideen mit? Dann melde Dich doch bei uns!

Deine Aufgaben:

• Anbauplanung

• Aussaat, Pflanzung und Pflege der Kulturen

• Ernte, Verteilung, Einlagerung

• Traktorarbeiten

• Kleinere Reparaturarbeiten an Maschinen

• Mithilfe bei Bauprojekten

• Anleitung des Angestelltenteams und der ehrenamtlichen Helfer*innen

Solawi

Wir bieten eine langfristige Perspektive mit derzeit 85 Ernteanteilen, ein festes Gehalt auch bei Ernteausfall und Unterstützung bei neuen Ideen! Wir sind mittlerweile im dritten Anbaujahr und bearbeiten etwas mehr als 2 ha Ackerboden (inkl. Folienhaus und Streuobstwiesen). Die Gesamtfläche des Betriebes beträgt ca. 10 Hektar inkl. Grünland und Streuobstwiesen. Land und Infrastruktur (Maschinen, Folienhaus, etc.) stehen zur Verfügung und warten auf jemanden, der mit uns anpackt und Verantwortung übernimmt! Daher käme nicht nur ein Angestelltenverhältnis in Frage, sondern der Betrieb könnte auch an engagierte Nachfolger, die die SoLaWi mitversorgen, verpachtet werden. Wo Du uns findest? In Rüsselsheim, mitten im Rhein-Main-Gebiet, und im Netz unter www.aufdemacker.de bzw. per Mail an info@aufdemacker.de Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und darauf, Dich kennenzulernen!

Kontakt

65428 Rüsselsheim
Web:www.aufdemacker.de

Ansprechpartner*in: Sandra
E-Mail:info@aufdemacker.de

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: ca 30

Wir bieten eine Praktikumsstelle in unserer Gemüse Solawi vom 03.-14. August 2020.

Du kannst mit unserer Gärtnerin den Solawi Alltag kennen lernen, Pflanzen pflegen, ernten, Anteile verteilen, eine Menge über Gemüse(anbau) lernen, Aussäen und was alles so ansteht mitmachen.

Eine Unterkunft kann auf Wunsch gestellt werden, auch ein E-Rad zum Weg auf den Acker gibt es für dich.

Die Gärtnerin ist ab 20. im Urlaub. Auf Wunsch kann bis dahin verlängert werden oder sogar darüber hinaus.

Bitte schreib uns ein paar Sätze über dich und was du dir von dem Praktikum erhoffst.

Solawi

Wir sind eine kleine Solidarische Landwirtschaft im ersten Jahr und bauen für 20 Anteile / ca 50 Menschen vielfältiges Gemüse an. Auf besten Lößböden und in warmem Klima kommen wir (noch) ohne Beregnung und Tunnel aus. Direktsaat, Mulchen, Blühstreifen, Pflanzenjauche und Tee, Untersaat, Mischkulturen und Beetanbau sind unsere Ackerhighlights. Wenn möglich transportieren wir die Ernte mit dem Lastenrad / Carla Cargo zu unseren 2 Verteilstellen.

Kontakt

70199 Stuttgart

Ansprechpartner*in: Henrike
E-Mail:henrike.polek@posteo.de

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: 25

Hallo!

Wir suchen eine/n GärtnerIn für unsere SoLaWi Heilbronn + Weinsberger Tal.

Wir haben Flächen von bis zu 8 ha, die für den Anbau zur Verfügung stehen, welche einem Gruppenmitglied gehören. Wir möchten das Feld gemeinschaftlich planen und teilweise auf dem Feld mithelfen, wenn größere Aktionen anstehen.

Wir haben auch Interessenten, die keine gemüsegärtnerische Ausbildung haben, jedoch auf Stundenbasis mitarbeiten würden. Wir sind offen für deine eigene Ideen und können uns verschiedene Anbauweisen (Market Gardening, Permakultur, Agroforst, Ackerkultur) vorstellen.

Der/die GärtnerIn kann auch die Schulveranstaltungen im Rahmen Lernort Bauernhof anleiten, wenn er oder sie möchte.

Wir haben manchmal auch Volunteers und WWoofer zu Besuch, die sich freuen aktiv mitzuhelfen. Wenn er oder sie möchte, kann der/die GärtnerIn auch hier AnsprechpartnerIn sein.

Bereits nächstes Jahr soll hier ein Modulhaus aufgestellt werden, damit wie in einer Marktgärtnerei, die Gärtner hier vor Ort wohnen können.

Bis dahin, gibt es hier auch andere Übernachtungsmöglichkeiten. Gerne können wir darüber reden, wie viel Tage am Stück gearbeitet werden soll, falls die Entfernung zu groß ist.

Wir freuen uns auf eine E-Mail von dir!

Oliver

Solawi

Die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) Heilbronn + Weinsberger Tal hat momentan 12 Familien, die gerne ihre wöchentliche Gemüsekiste bekommen möchten. In den nächsten Jahren kommen weitere Konsumenten hinzu, so dass der Arbeitsaufwand steigt, aber wir wollen keine große SoLaWi werden, sondern in verschiedenen anderen Umweltbereichen aktiv sein. Das Anstellungsverhältnis ist sozialversicherungspflichtig. Die SoLaWi ist ein neuer Betriebszweig eines kleinen Biohofes, 100 Streuobstbäume, Rebberge 1,8 ha, Grünland 4 ha, Ackerbau 12 ha. Wir arbeiten mit samenfesten Gemüsesorten und versuchen, unser Saatgut teilweise selbst zu gewinnen.

Kontakt

74246 Eberstadt-Klingenhof
Web:www.lebensfreudeleben.org

Ansprechpartner*in: Oliver Moll
Telefon: 017657859861
E-Mail:oliver@lebensfreudeleben.org

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: saisonal schwankend, durchschnittlich 30-40

Wir suchen:

Ein/e Gärtner/in in Vollzeit oder 75%-Teilzeit für unseren Gemüseanbau. Zu den Aufgaben unseres Gärtner/innen-Teams gehören Anbauplanung, Anzucht, Pflege und Ernte von Gemüsekulturen. Darüber hinaus leiten die Gärtner/innen unsere Mitglieder bei der Mitarbeit auf dem Acker an und sind vereinsintern Ansprechpartner für alle Fragen die den Gemüseanbau betreffen.

Das können wir dir bieten:

- Ein Team von insgesamt 4 Gärtner/innen

- Anbau in Mischkultur

- ca. 80 verschiedene Kulturen

- Lösslehm, ca. 70-80 BP

- vorwiegend Handarbeit

- eigene Jungpflanzenanzucht

- ausschließlich samenfeste Sorten

- ordentliche, aber ausbaufähige Kompostwirtschaft

- Kooperation mit einem Demeter-Hof

- flexible Arbeitszeiten in Absprache mit deinen Mitgärtnern (die Hauptarbeitszeit ist gärtnereitypisch von März bis November, über den Winter wird es neben Ernte und Anbauplanung relativ ruhig)

- Bedarfsgehalt in Relation zu Jahresetat und Arbeitszeit

- Stadt- und Waldnähe

- 80 wertschätzende und engagierte Solawi-Beteiligte

- Einblicke in sämtliche Teilbereiche der Solawi: Finanzen, Soziales, Betrieb der Gärtnerei

- Gestaltungsmöglichkeiten, Raum für eigene Ideen

Das können wir dir nicht bieten:

- Hofleben

- Wohnung

- Verpflegung über das Gemüse aus unserem Garten hinaus

- Bauwagenstellplatz

Das wünschen wir uns von dir:

- Erfahrung im ökologischen Gemüsebau

- Leidenschaft fürs Gärtnern

- Lust auf Eigenverantwortung und Selbstorganisation

- Freude am Lernen

- Erfahrung mit Mulch und Untersaaten

- gute Einschätzungen der eigenen Stärken und Schwächen

- gute Einschätzung der eigenen Vorlieben und Abneigungen

- konstruktiven, gewaltfreien, offenen Umgang mit Konflikten

- klare Vorstellung von einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe

- Zuverlässigkeit

- Kommunikationsfähigkeit

- handwerkliches Geschick

- möglichst längerfristige Zusammenarbeit

Wenn das dein Interesse geweckt hat, schick uns deine Bewerbung an: bewerbung@solawi-karotte.de

Solawi

Die KArotte ist eine solidarische Gärtnerei im Karlsruher Osten. Gegründet haben wir uns 2015, um im Rahmen des gemeinsamen Gemüseanbaus einen solidarischen Umgang zu üben und das in der Landwirtschaft oft übliche Gegenüber von Konsumenten und Produzenten aufzuheben. Wir wollen eine stabile, verantwortliche Gruppe Menschen sein, die sich gemeinschaftlich um den Betrieb unserer Gärtnerei kümmert. Der Fokus unseres Projekts liegt vor allem auf dem nachhaltigen und schonenden Umgang mit dem Boden und einer lebendigen Umwelt.

Kontakt

76227 Karlsruhe-Durlach
Web:www.solawi-karotte.de

Ansprechpartner*in: Bernd Reinkunz
E-Mail:bewerbung@solawi-karotte.de

Angebot

Arbeitsstunden pro Woche: 25

Für spätestens März 2021, gerne auch früher, wird ein/e Gemüsegärtner/in in Teilzeit (20-25 Wochenstunden) gesucht. Je nach Entwicklung der Solawi besteht eine Möglichkeit auf Erweiterung der Stelle.

Aufgaben:

· Planung und Durchführung von Anbau, Ernte und Verteilung des Gemüses

· Pflege und Bewässerung der Kulturen

· Ansprechpartner für die Mitglieder in fachlichen Fragen

· Unterstützung des Vorstands bei der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Aktionen mit Kindern, Versammlungen)

Wir erwarten:

· eine entsprechende Ausbildung und/oder Erfahrung im ökologischen Gemüsebau

· eigenständiges Planen, Arbeiten und Organisieren

· flexible Stundenverteilung je nach Arbeitsaufkommen

Wir bieten:

· Mitarbeit an einem gemeinschaftlichen Projekt, unterstützt durch viel Engagement des Vereins

· Möglichkeit eigene Ideen mit einzubringen

· unbefristete Anstellung

· faire Bezahlung

Haben wir Dein Interesse geweckt? Bitte maile oder schicke Deine Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen an Solawi Ebermannstadt e.V., Birgit Rascher, Von-Ketteler-Str. 25, 91320 Ebermannstadt oder info@solawi-ebermannstadt.de

Solawi

Die Solawi Ebermannstadt e.V. – die erste solidarische Landwirtschaft in der Fränkischen Schweiz – wurde 2019 gegründet und bewirtschaftet seit März 2020 ca. 1 ha Acker nach biologischen Kriterien. Aktuell besteht die Solawi aus 50 Ernteteilern.

Kontakt

91320 Ebermannstadt
Web:www.solawi-ebermannstadt.de

Ansprechpartner*in: Birgit Rascher
E-Mail:birgit.rascher1@web.de

Anzeige veraltet? Hilf uns die Seite aktuell zu halten und schick uns eine kurze Nachricht unter Nennung des Anzeigentitels an anzeigensolidarische-landwirtschaft.org Danke!

Solawi-Newsletter – frisch auf den Tisch!

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Termine

Solawi gegen Rechts