Was ist Solidarische Landwirtschaft?

Die Landwirtschaft – nicht das einzelne Lebensmittel – wird finanziert

In der solidarischen Landwirtschaft tragen mehrere private Haushalte die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger*innen als auch die Konsument*innen die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft.

So funktioniert`s

 

 

 

Veranstaltungen

05.12. – 22.01.2017

21.Januar 2017 "Wir haben es satt" Demo in Berlin

Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen! Am 21. Januar 2017 demonstrieren wir – Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische...
Weiterlesen

Frühjahrstagung des Netzwerks

10. bis 12. Februar 2017 in Steyerberg

Solidarische Landwirtschaft stärkt die Hoffnung, dass Neues wirklich gestaltbar ist. Mit Solawi entwickeln wir ganz konkret eine Alternative zum derzeitigen global- industriellen Lebensmittelsystem. Das „Neue“ dabei kann Motivation und Herausforderung zu gleich sein. Wo müssen wir alte Pfade im Denken und Handeln verlassen?

weitere Informationen und Anmeldung

News

10.11.2016

Europäische CSA- Erklärung verabschiedet

Präambel In ganz Europa schließen sich Menschen zusammen, um die Kontrolle über die Erzeugung, Verteilung und den Verbrauch ihrer Nahrungsmittel zu... Weiterlesen

Literatur und Medien

Filme, Artikel und Bücher zum
Thema Solidarische Landwirtschaft findet ihr hier

Neu!

Broschüre:

Solidarische Landwirtschaft - Gemeinschaftlich Lebensmittel produzieren

Wie gründet man eine Solidarische Landwirtschaft? Die neue aid-Broschüre ermutigt, loszulegen: Sie zeigt die ersten Schritte, gibt Tipps für die Kommunikation nach innen und nach außen. Sie benennt auch Stolpersteine und zeigt verschiedene Modelle und Finanzierungsformen. Beispiele aus der Praxis und Portraits von etablierten Solidarischen Landwirtschaften in Deutschland zeigen, wie und vor allem dass Solidarische Landwirtschaft funktioniert – und zwar mit großer Zufriedenheit von Landwirten und Verbrauchern.

Mehr erfahren und bestellen

Solawi Newsletter
- Frisch auf den Tisch

Erhalte unseren monatlichen Newsletter rund um die Solidarische Landwirtschaft.

Jetzt abonnieren

Das Netzwerk unterstützen

durch Eure Spende oder Mitgliedschaft

Vielen Dank!

Solawi- Karte
www.ernte-teilen.org

die interaktive Landkarte der Solidarischen Landwirtschaft

ernte-teilen.org

Kooperationen

Wir sind Transferpartner beim Forschungs-Projekt NASCENT

» Neue Chancen für eine nachhaltige Ernährungswirtschaft durch transformative Wirtschaftsformen «

http://www.nascent-transformativ.de/